Ratgeber Freizeit

Wie kann man auf Reisen Zeit und Nerven sparen? Welche besonderen Tipps sollten Autofahrer und andere Verkehrsteilnehmer kennen? Was steckt hinter neuen Lifestyle-Trends? Das und noch viel mehr verrät Ihnen aktiv in dieser Rubrik.

Unterwegs mit der Bahn: Ein Beispiel dafür, wie sich klimafreundlich und entspannt reisen lässt.
Flug, Schiffsreise, Bahn- oder Autofahrt

CO2-Ausgleich: Wie man klimafreundlich reisen kann

Aufs Reisen verzichten, um das Klima zu schützen? Muss nicht sein. Man kann auch klimafreundlich reisen – und unvermeidbare Emissionen etwa durch Spenden kompensieren. Ein Experte gibt Tipps, wie das geht.

mehr
Schnelle Kost zu kleinen Kosten

15 Betriebskantinen, in denen auch Städte-Reisende essen dürfen

In vielen deutschen Städten gibt es Personalrestaurants, die Unternehmen für jedermann öffnen. Eine gute Möglichkeit, an ungewöhnliche Orte zu kommen, wo man obendrein noch gut und günstig essen kann. Wir stellen 15 vor und geben weitere Tipps.

mehr
Kurve um die Hütchen: Der ADAC hat sieben Trainingsplätze in Bayern.
Immer sicher unterwegs

Auf Glatteis, Matsch und Schnee: Fahrsicherheitstraining für den Winter

Vollbremsung und Ausweichmanöver: Profis zeigen nicht nur Anfängern, wie man auf kritische Situationen im Straßenverkehr richtig reagiert. Auf Parcours wird trainiert, was man sonst nicht so leicht üben kann.

mehr
Vorhang auf: 800 Theaterspielstätten gibt es insgesamt in Deutschland.
Teures Schauspiel

Subventionen der Theater: Was darf Kultur kosten?

Kaum ein anderes Land leistet sich so viele Theaterbühnen wie Deutschland. Kulturfreunde freuen sich. Doch das Schauspiel hat seinen Preis. Und zuletzt war die Zahl der Theaterbesucher sogar rückläufig.

mehr
Blick hinter die Kulissen

Die schönsten Theater Deutschlands

Theater und Schauspielhäuser sind nicht nur kulturelle Orte, sondern beeindrucken auch durch ihre Architektur. Da lohnt sich ein Blick hinter die Kulissen, seien sie weltberühmt oder ein Kleinod in der Provinz.

mehr
Krippe aus Süditalien: Details eines neapolitanischen Marktplatzes, zu sehen im Bayerischen National-
museum.
Christliche Tradition

Fünf schöne Orte in Bayern, um Weihnachtskrippen anzuschauen

Die Darstellungen von der Geburt Christi faszinieren schon seit Jahrhunderten die Menschen. In der Advents- und Weihnachtszeit stellen vielerorts im Freistaat Kirchen und Museen besonders schöne Krippen aus.

mehr
Auf die Schnelle: Rutschpartie im Gummiboot.
Bremen erster Standort der schwedischen Betreiber

Indoor-Spielplatz „Leo’s Abenteuerpark“ erobert mit seinen Attraktionen Deutschland

Bewegung ist immer gut. Das gilt besonders für Kinder, auch in der dunklen, tristen Jahreszeit. Sich so richtig austoben können sich die Kleinen jetzt in „Leo’s Abenteuerpark“ In Bremen. Es ist der erste seiner Art in ganz Deutschland.

mehr
Mit Alpenpanorama: Das Weihnachtsdorf in Bad Hindelang bietet einen der stimmungsvollsten Weihnachtsmärkte im Alpenraum.
Stimmungsvoller Budenzauber

Drei bayerische Weihnachtsmärkte in besonders schöner Lage

Hoch auf dem Berg, zwischen Bäumen und mitten im See: Wer diese Weihnachtsmärkte in Bayern besucht, bekommt neben romantischer Weihnachtsstimmung und Buden mit Leckereien auch eine tolle Kulisse geboten.

mehr
Foto: dpa
Auf ins Weihnachtswunderland!

12 besondere Weihnachtsmärkte in Deutschland

Alle Jahre wieder versetzen sie Millionen Besucher in Adventsstimmung: Deutschlands Weihnachtsmärkte. Doch so schön diese Tradition auch ist – wie wäre es mal mit etwas ganz Außergewöhnlichem? Wir verraten Ihnen zwölf besondere Märkte.

mehr
Die Gewinner unseres Fotowettbewerbs

Sternstunden 2019: Die zehn besten Urlaubsbilder der aktiv-Leser

Auch im Jahr 2019 wollte aktiv, dass die Leser es allen zeigen – ihre schönsten Urlaubsfotos. Und wieder haben die Redaktion viele Schmuckstücke aus aller Welt erreicht. Die drei Siegermotive und weitere tolle Bilder gibt’s hier zu bestaunen.

mehr
Im Herzen des Hamburger Hafens: Das Boot liegt unweit der Landungsbrücken am St. Pauli Fischmarkt.
Freizeit-Tipp

Ein russisches U-Boot als schwimmendes Museum

„U-434“ war lange Zeit der Stolz der ehemaligen Sowjet-Marine, heute liegt das größte nicht atomare U-Boot der Welt im Hamburger Hafen und kann besichtigt werden. Wer will, kann auch eine Führung buchen.

mehr
Tasten über Tasten: Der Schüler spielt Klavier, die Tablet-App zeigt, wie’s geht. Sogar individuelles Feedback übers Internet ist heute bei vielen eLearning-Anbietern Standard.
eLearning per App

Musikinstrumente online lernen: So klappt es mit Klavier, Gitarre oder Schlagzeug

Lust, ein Instrument zu lernen, aber keine Zeit für analogen Unterricht? Im Netz gibt’s viele Websites und Apps, die schnelle Erfolge versprechen. Was taugen die digitalen Angebote? aktiv hat sie unter die Lupe genommen.

mehr
Rein ins virtuelle Abenteuer: Ausprobieren kann man das Spiel mit VR-Brille zum Beispiel in einer Gaming-Halle.
Das virtuelle Abenteuer für zu Hause

Was man beim Kauf von VR-Brillen wissen muss

Einsteigermodelle gibt es ab 200 Euro, anspruchsvollere VR-Brillen kosten rund 450 Euro. Hier verraten Experten, mas man beim Kauf beachten muss. Denn die Entscheidung hängt nicht nur vom Geldbeutel ab.

mehr
Augmented Reality: Ein digitaler Leuchttisch im Haus der Bayerischen Geschichte in Regensburg zeigt sämtliche Orte des Freistaats - und liefert Daten etwa zu historischen Details.
Digitales im Museum

Mit der VR-Brille auf den Mond fahren

Die Digitalisierung ermöglicht auch bei Kunst und Kultur neue Wege. Gemälde oder hochempfindliche Objekte lassen sich zu Hause am PC anschauen. Und im Museum tauchen Besucher dank virtueller Realität in neue Welten ein.

mehr
Ordnungsprofi: Die Japanerin Marie Kondo ist weltberühmt.
Gesellschaft

Minimalismus, Struktur und Achtsamkeit: Warum Menschen Ordnung lieben

Minimalismus: Immer mehr Menschen sind auf der Suche nach Struktur und Klarheit. Manche brauchen dafür einfach nur ein aufgeräumtes Zuhause, andere üben sich in Konsumverzicht. Mehr zum Thema lesen Sie hier.

mehr
Technik für die Kleinen: Einfach den Tonie auf die Box setzen und zuhören.
Hörspiel mal anders

Toniebox & Co: So funktionieren die digitalen Vorleser

Sie heißen Toniebox, Tigerbox, Hörbert oder Leseeule Luka: neue Abspiel-Geräte fürs Kinderzimmer. Die digitale Unterhaltungselektronik ist besonders für Kleinkinder geeignet.

mehr
Eine Sonder-Ausstellung im Audi-Forum Neckarsulm zeigt Rennsport-Modelle.
Ideal für PS-Fans

Vom Rennwagen bis zum Papamobil: Diese Auto-Ausstellungen locken in Baden-Württemberg

Da schlagen die Herzen vieler Besucher höher: In Baden-Württemberg gibt es einige Sonderausstellungen mit interessanten Fahrzeugen, wie zum Beispiel dem allerersten Porsche 917er. Mehr dazu lesen Sie hier.

mehr
Springendes Wild: Wer dieses Warnschild sieht, sollte besonders vorsichtig fahren.
Reh, Fuchs und Co. auf Abwegen

Wildunfall: Was die Versicherung zahlt – und was Autofahrer tun müssen

Es passiert oft in der dunklen Jahreszeit: Wildtiere queren die Straße, es kommt zum Zusammenstoß. Ein solcher Unfall ist nicht nur gefährlich, er kann auch teure Schäden verursachen. Denn die Versicherung zahlt nicht immer.

mehr
Moment mal!

Autofarben: Auf diesen Lack fahren die Deutschen ab

Mut zur Farbe? Gern, aber nicht bei Autos. Wenn’s um den Lack geht, gibt sich Deutschland konservativ. Das hat übrigens nichts mit Ängstlichkeit zu tun. Sondern ist vielmehr nüchternes Kalkül.

mehr
Was fahr ich denn heut: Wer sich nicht lange an ein Fahrzeug binden will, für den könnte ein Abo-Modell durchaus infrage kommen.
Cluno, Like2drive und Sixt

Auto-Abos: Das müssen Sie jetzt wissen

Wer keine Lust auf große Investitionen oder langfristige Verträge hat, aber dennoch einen Neuwagen fahren möchte, für den gibt es seit einiger Zeit ein neues Modell: Autos im Abo. Wir sagen Ihnen, wie das funktioniert.

mehr
Foto: Adobe Stock
Ein Fahrzeug, das sich selbst finanziert?

Private Carsharing-Portale: Was Autobesitzer über Drivy, SnappCar und Co. wissen sollten

Fahrzeuge tun die meiste Zeit am Tag bekanntlich eines: Herumstehen und gucken wie ein Auto. Über private Carsharing-Portale lässt sich das Wägelchen vermieten – und Geld damit verdienen. Aber ob sich das wirklich lohnt …

mehr
Foto: Fotolia
Verkehrsregeln für Funfahrzeuge

Skates, Segway & Co.: Wo Erwachsene mit Kleinstfahrzeugen fahren dürfen

Spaßige Fortbewegungsmittel für Erwachsene wie Kickboards oder Pocket-Bikes haben längst Deutschlands Straßen erobert. Von den trendigen (Miet)-E-Rollern ganz zu schweigen. Doch was darf wo gefahren werden? Wir haben Experten gefragt.

mehr
Schulung für Anfänger: E-Scooter-Verleiher bieten auch Fahrsicherheitstrainings an – hier zum Beispiel im hessischen Eschborn.
Infos zum trendigen „Kleinstfahrzeug“

E-Scooter: Diese strengen Regeln gelten für Elektroroller

Seit die neue Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung gilt, ist klar, was E-Scooter-Fahrer dürfen – und was nicht! Wir erklären übersichtlich, welche Regeln für die Tour mit dem Elektroroller gelten.

mehr