In den Tarifverhandlungen für die bayerische Metall- und Elektroindustrie zeigen sich die Arbeitgeber an einer schnellen Einigung interessiert. Um die Details dazu geht es in diesem Themen-Special.

Es zeichnet sich ab, dass die Griechen das dritte Hilfspaket nicht mehr voll beanspruchen werden. Doch wie viel Geld ist bisher eigentlich geflossen, und wie viel zahlt Deutschland? Die wichtigsten Fakten lesen Sie hier.

Selbst ein Metzger im Taunus kann von der Digitalisierung profitieren, sagt Olympia-Sieger und Unternehmensberater Michael Groß. Sie werde jede Branche erfassen. Im Interview erklärt er, worauf es nun für die Betriebe ankommt.

Bis Heiligabend schneit es auf AKTIVonline wieder jeden Tag tolle Geschenke – und zwar in unserem interaktiven Adventskalender. Auch Sie können mitspielen und mit etwas Glück einen von 24 Tagespreisen gewinnen! Viel Spaß!

Bis es unterm Christbaum so richtig beschaulich wird, ist einiges an Vorbereitung nötig. Einzelhändler und Paketdienstleiter stellen sich schon seit Monaten auf die Festtage ein. Wissenschaftler untersuchen das Phänomen.

Seit dem Fahrplanwechsel sind Städte und Regionen zeitlich näher zusammengerückt – zumindest theoretisch. Denn auf der neuen Schnellstrecke Berlin–München gab es von Anfang an Probleme. Die Bahn hat ihre „Baustellen“ nicht im Griff.

Teamarbeit ist in vielen Betrieben schon lange etabliert. Aber dieses Thema wird jetzt sogar noch wichtiger – gerade auch in der Industrie. Da ist es beruhigend, dass unsere 15-Jährigen extrem teamfähig sind.

Leitartikel:

von Chefredakteur
Ulrich von Lampe

Donald Trump kriegt nichts hin – wirklich nicht?

Enorm in Form

Längst spielt sich der 3-D-Druck nicht nur im Prototypenbau ab. Mittlerweile entstehen so auch Brillen, Schuhe oder Hüftgelenke. Experten sind sicher: In Zukunft werden wir zu Hause selbst Gegenstände ausdrucken.

Menschliche Organe drucken statt spenden? Einen federleichten Rennwagen pressen lassen? Ein stattliches Haus per Knopfdruck bauen? Wo gibt’s denn sooo was? Hier zeigen wir es Ihnen!

Kühne Formen, wenig Gewicht: Dreidimensionaler Druck ergänzt in der Industrie Techniken wie Schmieden, Fräsen oder Gießen. Bauteile entstehen so Schicht für Schicht. Das verschafft Entwicklern Vorsprung im Wettbewerb.

Möglichst lang und aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen sollen Passwörter für Internetplattformen sein, um nicht gehackt zu werden. Allerdings: So kann sie sich auch kaum jemand merken. Passwortmanager können dabei helfen.

Auch beim Online-Shopping-Sortiment gilt: Es gibt nichts, was es nicht gibt – und das oft in zigfachen Varianten. Darum ist guter Rat umso wichtiger. Aber Vorsicht: Zum Beispiel bei Amazon soll jede fünfte Bewertung gefälscht sein!

Der Kumpel hat den Kaffee ausgelegt, jetzt kramen alle nach Kleingeld – solche Szenen kann man sich sparen. Denn kleine Beträge können einfach per App überwiesen werden. Auch Volksbanken und Sparkassen bieten das an.

Man kann sich natürlich über den „Normalpreis“ eines Bahntickets ärgern. Man kann aber auch versuchen, die Fahrkarte unnormal günstig zu erhaschen. Hier lesen Sie wertvolle Reisetipps, die man sich nicht sparen sollte.

Den Traumurlaub mal eben 20, 30, 40 Prozent günstiger machen? Kann klappen – wenn man beim Buchen sehr schnell ist. Eine Expertin der Verbraucherzentrale gibt Tipps zum Thema – und verrät, was speziell bei Flugtickets gilt.

In ein paar Wochen ist Silvester! Ende 2017 laufen einige geldwerte Fristen ab. Und auch der nahende Winter sorgt für Handlungsbedarf. AKTIV nennt Ihnen hier zehn Punkte, an die Sie noch vor dem Jahreswechsel denken sollten.

Bankenunion, Energieunion, digitaler Binnenmarkt und so fort: Was die Europäische Union da anschiebt, betrifft uns alle. Das gilt auch für „Pesco“ oder das brandneue „Entry-Exit-System“. Europa dreht auf – ein Überblick.

In Österreich sind die Renten im Schnitt deutlich höher als bei uns. Ein Vorbild für Deutschland? Ökonomen in der Alpenrepublik warnen: Die hohen Beiträge belasten die Arbeitskosten und schaden der Beschäftigung.

Durch den Bonner Weltklimagipfel wächst der Druck auf Deutschland, aus der Kohleverstromung auszusteigen. Dafür wollen die Grünen die 20 schmutzigsten Meiler abschalten – ein Problem für die Versorgungssicherheit.

aktualisiert am 17.11.2017

Alle Jahre wieder

Na, schon alle Geschenke beisammen? Jetzt bitte keine vorweihnachtliche Panikattacke bekommen. Lesen Sie einfach diese Experten-Tipps für ausgefallene Geschenkideen – und genießen Sie entspannt die Adventszeit.

Alle Jahre wieder versetzen sie Millionen Besucher in Adventsstimmung: Deutschlands Weihnachtsmärkte. Doch so schön diese Tradition auch ist – wie wäre es mal mit etwas ganz Außergewöhnlichem? Wir verraten Ihnen zwölf besondere Märkte.

aktualisiert am 28.11.2017

Es gibt ihn ganz klein für die Fensterbank und mannshoch für ein Kirchenschiff: den Herrnhuter Stern. Wir waren in der Manufaktur. Außerdem gibt’s hier Einblicke und spannende Fakten in und über Weihnachtsmärkte.

Propeller und spezielle Flügel machen den Hubschrauber „Racer“ von Airbus Helicopters schnell. Das Fluggerät ist nur eines von vielen Zukunftsprojekten, mit denen der Hersteller das Reisen in der Luft verändern will.

Eigentlich sind sie ein Allerweltsprodukt: Namensetiketten für Kleidung. Dennoch schwören Altenheime und Krankenhäuser auf die Etiketten des Familienbetriebs in Schwelm. Grund: Er liefert binnen 24 Stunden nach Bestellung.

Manchmal kommt’s auf eine gute Verpackung an. Etwa bei Motor und Abgasstrang in Fahrzeugen: Bei Temperaturen von bis zu 1.000 Grad Celsius sind die Dämm-Systeme drumherum sehr wichtig. Sie sind häufig „made in Mannheim“.

Interaktive Grafiken

Foto: Airbus

So viel Technik aus
Bayern steckt in modernen Flugzeugen

Hoch hinaus

zum Beitrag

Foto: Screenshot

Untersucht

Krankenstand in Deutschland

zum Beitrag

Foto: Screenshot

Heterogenes Bild auf dem Schwarzen Kontinent

Wirtschaftsleistung in Afrika

zum Beitrag

Leitartikel:

von Chefredakteur
Ulrich von Lampe

Donald Trump kriegt nichts hin – wirklich nicht?

Frage der Woche:

Frage der Woche vom 15.12.2017 Foto: Adobe Stock

Bar oder unbar: Wie bezahlen Sie am liebsten im Geschäft?

1.

In keinem anderen Land der Eurozone tragen die Menschen so viel Scheine und Münzen im Portemonnaie mit sich herum wie in Deutschland. Durchschnittlich sind darin bei jedem von uns 103 Euro. Die Luxemburger haben 102 Euro dabei, die Österreicher 89 Euro (Plätze zwei und drei). Am wenigsten Zaster raschelt und klimpert in den Taschen der Portugiesen (29 Euro) und Franzosen (32 Euro). Welche Zahlmethode ziehen Sie bei Einkäufen in Höhe von mehr als 10 Euro vor?


Themen-Special Tarifrunde 2018:


Was gibt’s Neues auf AKTIVonline?

AKTIV Social Media

Immer auf dem Laufenden bleiben: Folgen Sie uns auf den Social-Media-Kanälen von AKTIV oder abonnieren Sie unseren Gratis-RSS-Feed!

Facebook | YouTube | Twitter | RSS-Feed

AKTIV auf Facebook:

Themen-Special:

Video:

Service-Angebote auf AKTIVonline:

Wirtschaftslexikon
Unternehmensfinder
Energiespar-Rechner
Messe-Kalender
Ferien-Kalender

AKTIV regional:

M+E-Industrie in Baden-Württemberg. Foto: Mauritius
M+E-Industrie in Niedersachsen. Foto: Fotolia
Metall und Elektro in NRW
Chemie Baden-Württemberg
Kautschuk-Branche. Foto: Fotolia
AKTIV im Norden
Märkisch AKTIV

Themenseiten:

Themenseite Fitness & Gesundheit
Themenseite Immobilien
Themenseite Reise-Ratgeber
Themenseite Steuer-Tipps
Themenseite Versicherungen
'' Zum Anfang