Ratgeber Mieten & Vermieten

Welche Rechte und Pflichten haben Mieter und Vermieter? In dieser Rubrik erklärt aktiv, was beide Seiten wissen sollten.

Schwerer Abschied: Wer als Hinterbliebener die Angelegenheiten eines Verstorbenen regeln muss, sollte trotz aller Trauer die rechtlichen Voraussetzungen einer Wohnungauflösung beachten.
Zum richtigen Umgang mit dem Nachlass

Mieter gestorben: Was dürfen und müssen Hinterbliebene in und mit der Wohnung machen?

Wenn ein lieber Mensch stirbt, muss häufig die Wohnung aufgelöst werden. Darf man die Räume einfach so betreten und was passiert mit dem Mietvertrag? Eine Expertin erklärt, wie Hinterbliebene vorgehen sollten.

mehr
Mietrecht

Kündigung bei Eigenbedarf: Das dürfen Vermieter

Welche Rechte haben Mieter, wenn der Vermieter plötzlich wegen Eigenbedarf Haus oder Wohnung kündigt? Und welche Gründe müssen vorliegen, damit es sich zu Recht um Eigenbedarf handelt? Hier gibt’s Antworten auf wichtige Fragen.

mehr
Profis am Werk: Wer einen Umzug plant, sollte bei der Auswahl des beauftragten Umzugsunternhemens einige Grundregeln beachten.
Wohnsitz wechseln

Günstige und seriöse Umzugsunternehmen finden: 5 praktische Tipps

Ein Umzug ist stressig, da sollte man Ärger mit dem Umzugsunternehmen vermeiden. Wie findet man seriöse Anbieter, was sollte im Vertrag stehen – und wie weit darf vom Kostenvoranschlag abgewichen werden? Ein Experte gibt Ratschläge.

mehr
Achtung: Mal eben ein Bäumchen pflanzen? Das kann später Ärger geben.
Experte vom Deutschen Mieterbund klärt auf

Gartennutzung von Mietern: Darauf müssen Sie achten

Bei der gemieteten Wohnung oder dem Haus ist ein Garten dabei? Prima! Das sollten Sie nutzen! Allerdings ist längst nicht alles erlaubt, was auch machbar ist. Eine Expertin erklärt, auf was Sie achten sollten.

mehr
Checkliste: Bevor man einen Mietvertrag unterschreibt, sollte man lieber ganz genau hinschauen, was darin geregelt ist.
Vertrag regelt viele wichtige Punkte

Checkliste für den Mietvertrag: Worauf Mieter achten sollten

Für viele Deutsche gehört der Mietvertrag beim Bezug einer neuen Wohnung selbstverständlich dazu. Doch was sollte eigentlich alles in dem Vertrag stehen? Was muss der Mieter über Reparaturen oder Betriebskosten wissen? Eine Expertin gibt Tipps.

mehr
Ärgerlich: Schimmel am Fenster kann durch eine schlechte Dämmung oder falsches Lüften entstehen.
So ist die Rechtslage

Schimmelbildung in der Wohnung: Das müssen Mieter wissen

Feuchtigkeit in Innenräumen lässt Schimmelpilze gedeihen. Das ist ärgerlich und kann teuer werden. Darum klärt eine Expertin über rechtliche Fragen auf – und gibt Tipps, wie man als Mieter den Schimmelbefall vermeiden kann.

mehr
Gar nicht so einfach: Wenn Vermieter Heiz- und andere Nebenkosten abrechnen, kann es schon mal zu Fehlern kommen.
Kritischer Blick kann sich lohnen

Nebenkosten-Abrechnung: Was man als Mieter checken sollte

Viele Nebenkosten-Abrechnungen sind nicht korrekt – kein Wunder, die Materie ist knifflig. Jutta Hartmann vom Deutschen Mieterbund erklärt, welche Punkte man als Mieter relativ schnell prüfen kann.

mehr
Farbe an die Wand: Mieter dürfen stets selbst den Pinsel schwingen – wenn das Ergebnis am Ende ordentlich ist.
Muss man streichen – oder nicht?

Schönheitsreparaturen: Wann Mieter beim Auszug renovieren müssen

Die Frage klingt einfach: Muss man beim Auszug aus einer Mietwohnung zum Beispiel die Wände streichen? Die ehrliche Antwort: Kommt ganz drauf an! Worauf genau, erklärt hier eine Expertin des Deutschen Mieterbunds.

mehr
Werkswohnungen der Kruppsiedlung Margarethenhöhe in Essen: Sie gehören zu den schönsten und ersten  in Deutschland, wurden aufwendig restauriert und sind heute bevorzugtes Wohngebiet.
Arbeitgeber als Vermieter

Werkswohnungen: Welche Regeln für Mieter gelten

In Zeiten des Wohnungsmangels sind Mitarbeiterwohnungen ein Pluspunkt beim Kampf um Fachkräfte. Gibt es für sie ein besonderes Mietrecht? Was gilt bei Kündigungen? Eine Expertin gibt Antworten auf wichtige Fragen.

mehr
Der Briefkasten quillt über: Manchmal ist das kein gutes Zeichen für den Vermieter.
Das kostet Zeit und Nerven

Rechte des Vermieters: Was man tun darf, wenn der Mieter nicht mehr zahlt – und verschwindet

Es ist wohl der Albtraum eines jeden Vermieters: Der Mieter ist verschwunden, die Mietzahlungen bleiben aus. Wann darf man dann kündigen oder sogar die Wohnung räumen? Und welche Regeln gelten außerdem? Eine Expertin klärt auf.

mehr
Wohnhäuser in Berlin: Wird die Wohnung, in der man als Mieter wohnt, verkauft, dann hat der neue Eigentümer das Recht, sich die Wohnung anzuschauen.
Eigentümerwechsel

Neuer Vermieter: Was bedeutet das rechtlich für den Mieter?

Vor allem in Großstädten passiert es häufig: Die Immobilie, in der man eine Wohnung gemietet hat, wird verkauft. Mieter befürchten dann, dass die Miete explodiert oder die Kündigung ins Haus flattert. Eine Expertin gibt Rat.

mehr
Schon jetzt ein knappes Gut: Eigentumswohnungen in der City.
Mehrfamilienhäuser

Wie ein Umwandlungsverbot den Mangel an Eigentumswohnungen verschärfen könnte

Die Regierung plant, die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen erheblich zu erschweren. Gerade in Ballungsräumen könnte dies den knappen Wohnraum verteuern – besonders in den Lagen, in denen die Mietpreisbremse gilt.

mehr
Niedrige Mieten für Menschen mit geringem Einkommen

Voraussetzungen für Sozialwohnungen: Wer kommt wie an einen Wohnberechtigungsschein?

Wann hat man Anspruch auf einen Wohnberechtigungsschein? Welche Einkommensgrenzen gelten? Wie und wo stellt man den Antrag? Wie lange bleibt die Wohnung nach Einzug so günstig? Hier gibt’s die Antworten auf häufige Fragen.

mehr
Ungenutzer Wohnraum: Leere Zimmer sind hierzulande gar nicht so selten.
Zimmer frei?

Untervermieten bringt Geld – und ist meistens erlaubt

Die Mietwohnung ist zu groß geworden, etwa, weil die Kinder längst flügge sind? Ein freies Zimmer kann man gut zu Geld machen – indem man einen Untermieter aufnimmt. aktiv erklärt, was man dabei beachten sollte.

mehr
Handwerker vor Ort: Bevor er richtig Hand an die defekte Leitung anlegen kann, müssen einige versicherungstechnische Fragen geklärt sein.
Wenn es von der Decke tropft

Wasserschaden: Wer zuständig ist – und wie sich Mieter und Vermieter verhalten sollten

Alle 30 Sekunden gibt es in Deutschland einen Wasserschaden, so der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft. Eine Expertin erklärt, welche Versicherung dafür aufkommt und welche Rechte und Pflichten man beachten sollte.

mehr