Private Finanzen

Tipps, um im Haushalt Zeit und Geld zu sparen.

Rotkreuzjacken: Ehrenamtler können zum Beispiel Steuervorteile nutzen. Foto: DRK
Engagement zahlt sich aus

Wer ein Ehrenamt hat, kann Vorteile nutzen

Ob bei der Integration von Flüchtlingen, als Feuerwehr-Mitglied oder im Sport: Wer sich freiwillig fürs Gemeinwohl einsetzt, kann dafür Pluspunkte nutzen, vor allem bei der Steuer. Hier die wichtigsten Infos.

mehr
Foto: Adobe Stock
Günstiger auf die Piste

Skiurlaub: So kann man viel Geld sparen

Ausrüstung, Skipässe, Kleidung und natürlich die Unterkunft – ein Ski-Urlaub kann ganz schön ins Geld gehen. Wer allerdings ein paar Dinge beachtet, kann ordentlich sparen. Hier gibt’s fünf Tipps für einen günstigeren Skiurlaub.

mehr
Hand drauf! Mithilfe eines neutralen Dritten kann man oft zu einer Lösung finden. Foto: Adobe Stock
Außergerichtliche Schlichtung

Konfliktlösung: Eine Mediation kann Geld, Zeit und Nerven sparen

Einen persönlichen Konflikt dauerhaft begraben, eine Lösung finden, mit der beide Seiten richtig Frieden schließen: Das klappt mit einer Mediation oft besser als vor Gericht. Eine Expertin erklärt, wie das genau abläuft.

mehr
Das liebe Geld im Alter: Die meisten Senioren im Lande stehen finanziell prima da. Foto: Fotolia
Kaum bekannt: Ein makabrer Weg zu mehr Rente

Versorgungsausgleich kann man ändern – so geht die „Anpassung wegen Tod“

Wer geschieden ist, sollte wissen: Nach dem Tod des Ex-Partners kann man den Versorgungsausgleich oft ändern lassen – auch nach Jahrzehnten! Wir erklären diesen Weg zu mehr Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung.

mehr
Die Zeit rast: Auch wenn die Kalenderblätter nicht ganz so schnell fallen wie auf diesem Bild – Silvester steht fast schon vor der Tür. Foto: Adobe Stock; Montage: Lang
Was bis Silvester noch zu tun ist: Sechs lohnende Tipps

Jahresende 2018: So sichern Sie sich jetzt noch Vorteile

Weihnachten rückt näher und damit der Jahreswechsel – an dem stets wichtige Fristen ablaufen. Ob es nun um Steuern geht, um Sparzulagen oder um Gesundheitsvorsorge: Wer jetzt aktiv wird, profitiert in Euro und Cent.

mehr
Kein Handwerker nötig: Neue Thermostate sind schnell angeschraubt. Foto: Mauritius.
Auch Mieter dürfen veraltete Temperaturregler austauschen

Einfach Heizkosten sparen: Mit modernen Thermostaten!

Heizen ist teuer. Recht einfach Geld und Energie sparen kann, wer auf neue, programmierbare Thermostate an den Heizkörpern setzt – moderne Modelle lassen sich sogar per App fernsteuern! Ein Experte gibt praktische Tipps.

mehr
Sparsam: Neue Großgeräte verbrauchen oft viel weniger Strom. Foto: goodluz - stock.adobe.com
Stromverbrauch drosseln, Wasserrechnung senken

Energiesparen im Alltag: Die besten Tipps für den Haushalt

Wussten Sie, dass neue Elektro-Großgeräte bis zu 60 Prozent weniger Strom verbrauchen als solche, die zehn Jahre alt sind? Lesen Sie hier, wo Sie im Haushalt noch viel Geld sparen können.

mehr
Geradezu märchenhaft: Mit wenig Aufwand kann man Staatsknete auffangen... Foto: Getty
Riester-Zulage, Wohnungsbauprämie & Co.

So kann man staatliche Zuschüsse clever einsammeln

Subventionen abgreifen? Das dürfen schon minderjährige Azubis! Unser Sozialstaat bietet ja alle möglichen Zulagen und Prämien etwa für Altersvorsorge und Vermögensaufbau. Wir haben einige clevere Tipps zusammengestellt.

mehr
Foto: Adobe Stock
Shoop, Getmore, Link-o-mat & Co.

Cashback-Portale: Wie Kunden beim Online-Shopping mehr für ihr Geld bekommen

Wenn man über Cashback-Portale in bestimmten Online-Shops einkauft, lassen sich oft ein paar Prozente sparen. Besonders bei größeren Einkäufen. Hier gibt’s wertvolle Infos, wie die Portale funktionieren und worauf man achten sollte.

mehr
Foto: Adobe Stock
Väter und Mütter sollten ihr Elterngeld geschickt gestalten

Elterngeld Plus: Schneller wieder im Job – und oft mehr Geld

Elterngeld? Leider: sehr knifflig! Ein paar Stunden sollte man sich schon Zeit nehmen, um in aller Ruhe mit dem Partner zu besprechen, wer wann welche Variante der Staatsknete in Anspruch nimmt. Wir haben da einen Tipp.

mehr
Der Lebensgefährtin ein Auto schenken? Schnell ein Fall fürs Finanzamt … Foto: Adobe Stock
Wertvolle Gaben sind oft nicht endgültig – und ein Fall für den Fiskus

Welche Fallen bei teuren Geschenken drohen

Da staunt der Laie: Geschenkt ist geschenkt? Ja von wegen! Bei teuren Gaben muss man da auf diverse Punkte achten, damit der Beschenkte nicht am Ende dumm dasteht. Wir erklären die steuerlichen und juristischen Fallen.

mehr
Klassischer Schülerjob: Zeitungen austragen, Prospekte verteilen. Foto: Adobe Stock
Erst ab 13 darf man etwas Geld verdienen

Ferienjobs für Schüler: Welche Regeln Eltern da kennen sollten

Wenn Kinder und Jugendliche sich etwas dazuverdienen wollen, sind die Eltern oft erst mal ratlos: Was ist da eigentlich erlaubt? Gilt der Mindestlohn? Und wie ist das mit den Sozialbeiträgen? Unser Ratgeber klärt auf.

mehr
Foto: dpa
Auskunfteien müssen antworten

Was weiß die Schufa über mich? Das verrät die Selbstauskunft – kostenlos!

Bürgel, Schufa, Creditreform – was solche Auskunfteien über unsere Bonität wissen, kann zum Beispiel Kredite teurer oder billiger machen. Daher sollte man ruhig mal prüfen, was da so alles gespeichert ist. Tipps dazu.

mehr
Foto: Adobe Stock
Schnelleres Geld

Instant Payment: Das bringen uns die Sepa-Echtzeitüberweisungen

Wer heute Geld überweist, kann davon ausgehen, dass die Summe morgen beim Empfänger auf dem Konto ist. Von Werktag zu Werktag zumindest. Bald geht das viel schneller. Nämlich in wenigen Sekunden – rund um die Uhr, quer durch Europa.

mehr
Foto: dpa
Besondere Autokennzeichen und Policen

Wie Oldtimer-Besitzer bei Steuern und Versicherungen viel Geld sparen können

Fahren und sparen: Mit einem H- oder 07-Kennzeichen können Oldtimer-Fans einiges an Kfz-Steuern sparen. Spezielle Versicherungstarife schonen den Geldbeutel zusätzlich. Was man dafür berücksichtigen muss, erklären wir hier.

mehr
Foto: Adobe Stock
Professionelle Schlichter helfen den Kunden kostenlos

Wichtige Kontaktadressen: Ombudsleute und Schiedsstellen in Deutschland

Von A wie Autoreparatur bis Z wie Zahnarzt: Viele Branchen haben eigene Schlichtungsstellen eingerichtet, die privaten Kunden kostenlos helfen. AKTIVonline gibt Ihnen hier einen Überblick.

mehr
Leise rieselt die Frist: Mal schneller, mal langsamer als einem lieb ist. Foto: Adobe Stock
Damit muss man rechnen

Verjährungsfristen: Wie lang rechtliche Ansprüche durchsetzbar sind

Alles hat ein Ende – auch die Gültigkeit von Forderungen, die etwa Reparaturen, Nebenkosten oder Schadenersatz bei Körperverletzung betreffen. Was man über Verjährungsfristen in verschiedenen Lebensbereichen wissen sollte.

mehr
Praktisches Plastik: Kreditkarten gibt’s in vielerlei Varianten. Foto: Roth
Plastikgeld mit gewissen Extras – das bietet sogar die Deutsche Bahn

Spezielle Kreditkarten etwa vom ADAC oder von Ikea: Was hat der Nutzer davon?

Eine Kreditkarte kommt klassischerweise einfach von der Hausbank. Dabei hat man da längst die Qual der Wahl – und das spezielle Plastikgeld kann je nach Anbieter alle möglichen Extras bringen. Ein Experte klärt auf.

mehr
Tschüss, Opa: Ein würdiger Abschied kostet schnell mehr als 5 000  Euro. Foto: Adobe Stock
Recht: Bestattungskosten sind meistens Familiensache

Klare Regeln: Wer eine Beerdigung bezahlen muss

Wenn jemand stirbt, müssen bald die Kosten füs Begräbnis beglichen werden. Muss dann einfach der Angehörige bezahlen, der den Bestatter bestellt hat? Ein Experte erklärt, bei wem die Rechnung laut Gesetz hängen bleibt.

mehr
Foto: Adobe Stock
Trödeln kann jetzt teuer werden

Kindergeld schnell beantragen – auch für junge Erwachsene!

Früher konnte man Kindergeld jahrelang rückwirkend kassieren. Damit ist es jetzt vorbei! Auf die neue Rechtslage sollten auch Eltern von erwachsenen Kindern reagieren – und mal prüfen, ob sich ein erneuter Antrag lohnt.

mehr
Krass, ey – das geht ja viel günstiger! Nach zehn Jahren kann man den Baukredit kündigen. Foto: Adobe Stock
Ruhig mal alle Akten checken – es lohnt sich!

Telefon, Strom, Gas, Versicherungen und so fort: Alte Verträge sind oft unnötig teuer!

Wie wäre es mit einem Samstagnachmittag am heimischen Aktenregal? Klar, Spaß macht das nicht – aber die Mühe lohnt sich: Wer seine alten Verträge mal gründlich runderneuert, kann viel Geld sparen. Wir geben Tipps dazu.

mehr
Foto: dpa
Keine gute Hilfe

Fake-Bewertungen: Woran man gefälschte Kundenrezensionen im Internet erkennt

Auch beim Online-Shopping-Sortiment gilt: Es gibt nichts, was es nicht gibt – und das oft in zigfachen Varianten. Darum ist guter Rat umso wichtiger. Aber Vorsicht: Zum Beispiel bei Amazon soll jede fünfte Bewertung gefälscht sein!

mehr
Geldtransfer unter Freunden: Per App geht’s fast so schnell wie auf unserem Symbolbild. Foto/Montage: Roth
Das Smartphone wird zum Geldbeutel

Neue Banking-Apps machen das Geldsenden unter Freunden einfach

Der Kumpel hat den Kaffee ausgelegt, jetzt kramen alle nach Kleingeld – solche Szenen kann man sich sparen. Denn kleine Beträge können einfach per App überwiesen werden. Auch Volksbanken und Sparkassen bieten das an.

mehr
Foto: Fotolia
Drei Zeugen – und der Letzte Wille gilt? Von wegen!

Sehr strenge Regeln: Ein Nottestament wird oft erfolgreich angefochten

Ein Testament macht man am besten, so lange man noch schreiben kann – logo. Immerhin: Wenn es am Ende eng wird, darf man den Letzten Willen notfalls auch mündlich bekunden. Die Vorschriften dafür sind aber extrem streng.

mehr
Mal knallgelb, mal mit Maskottchen: Die Karten passen gut ins Portemonnaie. Foto: Roth
Große Rabatt-Programme im Überblick

Payback, Deutschlandcard & Co. – auf Dauer lohnen sich solche Bonuskarten!

0,5 bis 1 Prozent Rabatt: Das hört sich harmlos an. Kann aber im Jahr mehr als 100 Euro ergeben, wenn man die Rabattkarten der großen Kundenbindungsprogramme regelmäßig einsetzt. Was man über Payback & Co. wissen sollte.

mehr
Foto: Fotolia
Hohe Gebühren, niedrige Zinsen

Wann ein Konto- oder Bankenwechsel sinnvoll ist – und wie das geht

Immer mehr Banken führen immer mehr oder höhere Gebühren für Privatkonten und damit verbundene Dienstleistungen ein. Gleichzeitig sorgen mickrige Zinsen für Frust auf Seite der Kunden. Wie man aus der Preisschraube am besten rauskommt.

mehr
Ärgerlich: Manche Urlauber verpassen ihren Flug ganz knapp … Foto: Getty
Am Flughafen gestrandet

Flug verpasst: Pechvögel können zumindest einen Teil der Kosten einfordern

Das passiert ganz schnell: Man schafft es nicht rechtzeitig zum Flughafen. Wenn auch Sie mal Ihren Flieger versäumen, können Sie allerdings zumindest einen Teil der Flugkosten zurückfordern. Hier die wichtigsten Infos.

mehr