Ratgeber private Finanzen

Daheim und unterwegs viel Geld sparen: In dieser aktiv-Rubrik finden Sie zahlreiche tolle Tipps und Tricks für Verbraucher!

Sparen, ohne zu frieren

Heizkosten sparen: 9 einfache Tipps für die kalte Jahreszeit

Die kalte Jahreszeit kann ganz schön ins Geld gehen. Damit uns die Heizperiode nicht teuer zu stehen kommt, empfiehlt das Umweltbundesamt ein paar ganz simple Maßnahmen. Welche das sind, lesen Sie hier.

mehr
Handeln, bevor das Geld knapp wird

Schuldenfalle vermeiden: Expertin erklärt, wie’s mit der Haushaltskasse klappt

Wenn die Scheinchen schneller ausgegeben sind, als sie reinkommen, hat man schon ein kleines Problem. Was tun, damit das kein Dauerzustand wird? Eine Expertin hat sechs praktische Tipps für die privaten Finanzen.

mehr
App geht’s: Wegen cleverer Smartphone-Apps hat die Aktie die Hosentasche erreicht.
Junge Generation investiert besonders häufig

Börse: Neobroker wie Scalable oder Trade Republic machen Aktien attraktiv

Alle Mann auf die Aktie! In der Corona-Pandemie haben viele Deutsche die Börse für sich entdeckt. Die Aktionärsquote liegt hoch wie lange nicht. Neben den Nullzinsen sind dafür auch clevere Smartphone-Apps verantwortlich.

mehr
Jetzt schön ruhig halten: Ein Schnappschuss für die digitale Akte.
Dokumente moderner aufbewahren

Abheften? Scannen! Wie man neue Ordnung in private Akten bringt

Die Stromrechnung, der Brief von der Versicherung, das Angebot vom Handwerker: Lochen und abheften – das ist altgewohnte Routine. Aber es geht auch anders: Die Digitalisierung macht eine moderne Aktenablage möglich.

mehr
Erbrecht erklärt

Testamentsvollstrecker: Welche Aufgaben er hat, was er darf – und wann er sinnvoll ist

Dafür, dass der Letzte Wille später tatsächlich befolgt wird, kann ein Testamentsvollstrecker sorgen. Im Gespräch mit aktiv erklärt ein Experte, wen man zum Vollstrecker ernennen kann und worauf man dabei achten sollte.

mehr
Vielversprechend: Solche Werbeflyer kursierten im Juni etwa in Düsseldorf. Ob die Offerte seriös ist, ist der Redaktion nicht bekannt.
Praktische Tipps zum wegweisenden BGH-Urteil

Kontogebühren: Welche Ansprüche Kunden jetzt gegen ihre Banken haben

Ein Urteil des Bundesgerichtshofs gegen die Postbank hat Folgen für andere Banken und Sparkassen. Millionen Menschen bekommen daher Post von ihrer Hausbank: Es geht um die Kontogebühren. aktiv erklärt, was man tun kann.

mehr
Auch für Ehepaare praktisch: Eine Vollmacht fürs Konto des jeweils anderen Partners.
Kostenlose Back-up-Lösung

Warum eine Bankvollmacht eigentlich für jeden sinnvoll ist – und wie sie funktioniert

Es kann jedem passieren: Durch Unfall oder Krankheit wird man außer Gefecht gesetzt. Wenn man dann nicht per Bankvollmacht vorgebeugt hat, kann es Probleme geben. Ein Experte erklärt, wie so eine Vollmacht funktioniert.

mehr
Geld fürs erste Auto: Kann man bausparen!
Bis 25 gelten besondere Regeln

Bausparen: Gute Rendite für junge Leute

Bausparen fürs erste Auto oder für eine Weltreise? Geht! Allerdings nur in jungen Jahren. Und das lohnt sich, denn der Staat fördert die Sache. aktiv erklärt den Rendite-Trick, den man auch mit Omas Hilfe nutzen kann.

mehr
Zeit der Vorfreude: Schon frühzeitig vor der Geburt ihres Kindes sollten sich werdende Eltern mit dem Thema Elterngeld beschäftigen.
Start ins Familienleben

Was ist Elterngeld und was müssen werdende Eltern dabei beachten?

Nach der Geburt eines Kindes zahlt der Sozialstaat Elterngeld. Doch wann hat man Anspruch darauf, und wie hoch ist das? Wer sich durch die komplizierten Regeln kämpft, kann bis zu 32 Monate finanziell unterstützt werden. aktiv gibt Tipps.

mehr
Geld oder Immobilien: Wenn man jemandem ein sehr teures Geschenk macht, sollte man ein paar Regeln beachten, damit die Freude lange währt.
Damit die Freude lange währt

Schenkung zu Lebzeiten: Das sollten Schenkende und Beschenkte wissen

Geschenkt ist geschenkt? Leider nicht! In manchen Situationen ist es schon etwas komplizierter. Martin Thelen von der Bundesnotarkammer erklärt, was wann gilt.

mehr
Spaß mit dem Smartphone: Für viele Eltern steht im Grundschulalter die Entscheidung über ein Handy für ihre Kinder an. Dabei sollte man einige Regeln beachten.
Smartphone für die Kleinen

Handy für Kinder: Was sollte es können?

Wenn Grundschulkinder ein Handy bekommen, gibt es für die Eltern im Vorfeld einiges zu beachten. Hier erklären Experten die wichtigsten Aspekte – von der Einrichtung bis zur sicheren Nutzung und möglichen Kontrollfunktionen.

mehr
Da lacht der Nachwuchs: Bei Geldgeschenken gibt es besondere Regeln.
Was gilt bei Juniors Shopping-Tour?

Geschäftsfähigkeit von Kindern: Was im jungen Alter erlaubt ist

Wann Kinder und Jugendliche welche Verträge schließen dürfen, ist aus juristischer Sicht ganz klar. Aber als Normalverbraucher staunt man nicht schlecht über so manches spannende Detail … Ein Experte klärt auf.

mehr
Schneller Schotter und schicke Schnäppchen

Pfandkredit: Das sind die Vor- und Nachteile

Pfandleihhäuser bieten nicht nur schnelle Kredite ohne bürokratische Hürden: Bei den Versteigerungen gibt es mitunter tolle Raritäten zum günstigen Preis. Mehr zu den Pfandkrediten und Auktionen lesen Sie hier.

mehr
Augen auf vorm Online-Kauf: Wer wirklich Geld sparen möchte, sollte bei vermeintlichen Sonderangeboten mehrmals hinschauen und Preise vergleichen.
Vorsicht, Fallen bei der Schnäppchenjagd!

Online-Shopping: Auf diese Händlertricks sollten Sie nicht hereinfallen

Webshops haben ein Problem: Dort gibt es keine Verkäufer aus Fleisch und Blut, die Kunden geschickt in Richtung Kasse lotsen. Also müssen die User anderweitig zum Kauf animiert werden … mit legalen Maschen, die Sie durchblicken sollten!

mehr
Guter Rat muss nicht teuer sein: Bei Ärger nach einem Kauf oder einer Buchung kann man sich an Verbraucherzentralen oder Schlichtungstellen wenden.
Verein, Verbraucherzentrale & Co.

Rechtliche Beratung: Hier finden Verbraucher günstiger Hilfe als beim Anwalt

In vielen Lebensbereichen lauern juristische Probleme. Guter Rat ist dann oft teuer, vor allem der vom Anwalt. Häufig ist es aber möglich, auf anderen Wegen an Hilfe zu kommen – und zwar viel günstiger. aktiv verrät, wie und wo.

mehr
Hurra, volljährig! Aber oft noch nicht fertig mit der Ausbildung – dann gibt’s weiterhin Kindergeld.
Sozialleistung für volljährigen Nachwuchs

Kindergeld für erwachsene Kinder: Wann gibt es das – und wie lange?

Wenn ein Kind 18 Jahre alt wird, stellen sich für die Eltern viele Fragen. Zum Beispiel: Wie ist das denn jetzt mit dem Kindergeld? Beruhigende Antwort: Meistens gibt es das Kindergeld weiterhin. aktiv erklärt die Regeln.

mehr
Handeln trotz Trauer: Der Verlust eines geliebten Menschen kostet viel Kraft. Hinterbliebene sollten daher die zu regelnden Dinge Schritt für Schritt, in bewusster Reihenfolge erledigen.
Wichtige Tipps für Hinterbliebene

Checkliste Todesfall: Was man wann erledigen muss, wenn ein Angehöriger gestorben ist

Wenn ein Verwandter stirbt, fühlen sich Hinterbliebene oft hilflos. Trotzdem müssen diese bei aller Trauer in manchen Punkten schnell handeln – und in anderen erst später. Eine Juristin gibt hilfreiche Tipps.

mehr
Planen und sparen: Die Finanzchecker-App hilft dabei, die eigenen Finanzen unter Kontrolle zu halten.
Finanzchecker, Money Control und Co.

Digitales Haushaltsbuch: Fünf praktische Apps für Ihre Finanzen

Wenn auf dem Konto ständig Ebbe herrscht, kann ein Haushaltsbuch helfen. Das gibt es mittlerweile auch in Form von praktischen Apps. Eine Expertin erklärt, wie man mit ihnen unnötige Ausgaben vermeidet und Sparpotenziale erkennt.

mehr
„Hilfe, ich erbe!“

Erbschaft ausschlagen oder annehmen: Was tun, wenn vielleicht Schulden im Nachlass sind?

Beim Thema Erbschaft denken viele an die „reiche Tante aus Amerika“ oder Hintertupfingen, die ungeahnte Reichtümer vermacht. Doch Vorsicht: Wer einen Nachlass ungeprüft annimmt, riskiert, Schulden zu erben! Aber das kann jeder vermeiden.

mehr
Verschwitzte Termine: Was Kunden wissen sollten

Termin abgesagt und trotzdem bezahlen?

Ob Restaurantbesuch, Hotelbuchung oder Zahnarzttermin: Manchmal muss man leider absagen – aus welchem Grund auch immer. Muss man dann trotzdem bezahlen? Und wenn ja, wie viel? Worauf es ankommt, erklärt ein Experte.

mehr
Bankschließfach: Hier sind wichtige Dokumente vor Diebstahl und Zerstörung sicher untergebracht.
Schließfach, USB-Stick, Cloud

Wichtige Dokumente sicher aufbewahren

Ob Brand oder Einbruch: Dokumente können zerstört werden oder verschwinden. Welche Aufbewahrungsmöglichkeiten gibt es? Welche Vor- und Nachteile hat die digitale Archivierung? Eine Expertin der Verbraucherzentrale gibt Tipps.

mehr
Hallo Baby! Wenn sich Nachwuchs ankündigt, müssen werdende Eltern sich um einige Dinge kümmern – auch um Finanzielles.
Tipps für Eltern

Basiselterngeld oder Elterngeld Plus? Mit welchen Tücken man rechnen sollte

Eltern haben die Wahl zwischen dem Elterngeld, dem neuen Elterngeld Plus – oder einer Kombination aus beiden. Wer sich da falsch entscheidet, verschenkt Geld. aktiv erklärt hier, worauf man achten sollte.

mehr
Väter und Mütter sollten ihr Elterngeld geschickt gestalten

Elterngeld Plus: Schneller wieder im Job – und oft mehr Geld

Elterngeld? Leider: sehr knifflig! Ein paar Stunden sollte man sich schon Zeit nehmen, um in aller Ruhe mit dem Partner zu besprechen, wer wann welche Variante der Staatsknete in Anspruch nimmt. Wir haben da einen Tipp.

mehr
Foto: haveseen – stock.adobe.com
Wenn Oma und Opa die Enkel erziehen

Großelternzeit und -geld: Manchmal gibt’s Elternzeit und -geld auch für Verwandte

Elternzeit, Elterngeld – alles klar. Aber Großelternzeit und -geld?! Ja, so was gibt’s tatsächlich. Etwa bei Elternteilen, die noch minderjährig sind oder eine Ausbildung machen. Hier werden die Regeln erklärt.

mehr
Tschüss, Opa: Ein würdiger Abschied kostet schnell mehr als 5 000  Euro.
Recht: Bestattungskosten sind meistens Familiensache

Klare Regeln: Wer eine Beerdigung bezahlen muss

Wenn jemand stirbt, müssen bald die Kosten füs Begräbnis beglichen werden. Muss dann einfach der Angehörige bezahlen, der den Bestatter bestellt hat? Ein Experte erklärt, bei wem die Rechnung laut Gesetz hängen bleibt.

mehr
Wertvoller Verlust: Verliert man sein Portemonnaie, kann man nur froh sein, wenn ein ehrlicher Finder es im Fundbüro abgibt.
Handy, Geld, Schmuck & Co.

Fundsachen: Wie Finder mit verlorenen Gegenständen umgehen sollten

Entdeckt man herrenlose Gegenstände auf der Straße, gelten Regeln, die jeder Finder wissen sollte. Wie handelt man richtig? Ist das Fundbüro immer die erste Anlaufstelle? Und wie läuft das mit dem Finderlohn? Experten geben Antworten.

mehr
Gemeinsames Konto oder doch alles getrennt: Egal wie man sich entscheidet, in der Partnerschaft sollte man darüber reden, wie die Kostenaufteilung aussehen soll.
Finanzen regeln

Geld in der Partnerschaft: So vermeiden Sie Streit im Alltag

Der erste gemeinsame Haushalt – da sollten Paare Regeln für die Finanzen festlegen. Um bei dem Thema Streit zu vermeiden, gibt es unterschiedliche Modelle, wie man die Kosten teilt. aktiv hat die wichtigsten zusammengefasst.

mehr