Ratgeber Hobby & Lifestyle

Was sollte man über E-Scooter wissen? Wie bringt man Kindern bei, sinnvoll mit dem Smartphone umzugehen? Und wo bitte kann man in Deutschland Blutwurstpralinen probieren? Hier gibt’s viel Wissenswertes über spannende Freizeittrends und -themen.

Vorhang auf: 800 Theaterspielstätten gibt es insgesamt in Deutschland.
Teures Schauspiel

Subventionen der Theater: Was darf Kultur kosten?

Kaum ein anderes Land leistet sich so viele Theaterbühnen wie Deutschland. Kulturfreunde freuen sich. Doch das Schauspiel hat seinen Preis. Und zuletzt war die Zahl der Theaterbesucher sogar rückläufig.

mehr
Tasten über Tasten: Der Schüler spielt Klavier, die Tablet-App zeigt, wie’s geht. Sogar individuelles Feedback übers Internet ist heute bei vielen eLearning-Anbietern Standard.
eLearning per App

Musikinstrumente online lernen: So klappt es mit Klavier, Gitarre oder Schlagzeug

Lust, ein Instrument zu lernen, aber keine Zeit für analogen Unterricht? Im Netz gibt’s viele Websites und Apps, die schnelle Erfolge versprechen. Was taugen die digitalen Angebote? aktiv hat sie unter die Lupe genommen.

mehr
Rein ins virtuelle Abenteuer: Ausprobieren kann man das Spiel mit VR-Brille zum Beispiel in einer Gaming-Halle.
Das virtuelle Abenteuer für zu Hause

Was man beim Kauf von VR-Brillen wissen muss

Einsteigermodelle gibt es ab 200 Euro, anspruchsvollere VR-Brillen kosten rund 450 Euro. Hier verraten Experten, mas man beim Kauf beachten muss. Denn die Entscheidung hängt nicht nur vom Geldbeutel ab.

mehr
Augmented Reality: Ein digitaler Leuchttisch im Haus der Bayerischen Geschichte in Regensburg zeigt sämtliche Orte des Freistaats - und liefert Daten etwa zu historischen Details.
Digitales im Museum

Mit der VR-Brille auf den Mond fahren

Die Digitalisierung ermöglicht auch bei Kunst und Kultur neue Wege. Gemälde oder hochempfindliche Objekte lassen sich zu Hause am PC anschauen. Und im Museum tauchen Besucher dank virtueller Realität in neue Welten ein.

mehr
Ordnungsprofi: Die Japanerin Marie Kondo ist weltberühmt.
Gesellschaft

Minimalismus, Struktur und Achtsamkeit: Warum Menschen Ordnung lieben

Minimalismus: Immer mehr Menschen sind auf der Suche nach Struktur und Klarheit. Manche brauchen dafür einfach nur ein aufgeräumtes Zuhause, andere üben sich in Konsumverzicht. Mehr zum Thema lesen Sie hier.

mehr
Technik für die Kleinen: Einfach den Tonie auf die Box setzen und zuhören.
Hörspiel mal anders

Toniebox & Co: So funktionieren die digitalen Vorleser

Sie heißen Toniebox, Tigerbox, Hörbert oder Leseeule Luka: neue Abspiel-Geräte fürs Kinderzimmer. Die digitale Unterhaltungselektronik ist besonders für Kleinkinder geeignet.

mehr
Eine Sonder-Ausstellung im Audi-Forum Neckarsulm zeigt Rennsport-Modelle.
Ideal für PS-Fans

Vom Rennwagen bis zum Papamobil: Diese Auto-Ausstellungen locken in Baden-Württemberg

Da schlagen die Herzen vieler Besucher höher: In Baden-Württemberg gibt es einige Sonderausstellungen mit interessanten Fahrzeugen, wie zum Beispiel dem allerersten Porsche 917er. Mehr dazu lesen Sie hier.

mehr
Foto: dpa
Die Ahnen der „Fidget Spinner“

Von Hula-Hoop bis LoL Surprise: Vierzehn Spielzeug-Trends aus sechs Jahrzehnten

Kinder drehen durch vor Begeisterung: 2019 erobern Squishables und LoL-Figuren die Kinderzimmer. Doch so ein Hype ist keine Seltenheit. Erinnern Sie sich an die Spiel-Hits seit den 60er Jahren?

mehr
Qual der Wahl: Wer sich ein neues Handy leistet, sollte sich Gedanken darüber machen, wie viel Technik drinstecken soll.
Speicher, Kamera, Betriebssystem

Technik im Handy: Was sollte ein Smartphone an Bord haben?

Wer ein Smartphone kaufen will, ist oft mit den technischen Details überfordert. Wie viel Speicherkapazität und Rechenpower sind nötig, braucht man mehrere Kameras? Hier ein Überblick vom Experten über sinnvolle Handy-Features.

mehr
Stapelweise Altgeräte: So was findet sich wohl in vielen Schubladen ...
Zu schade für die Tonne!

Was sich mit alten Handys und gebrauchten Smartphones noch alles machen lässt

Ein simples Handy hat längst ausgedient, ein ordentliches Smartphone passt nicht mehr zum gestiegenen Anspruch – das kennen wir wohl alle... aktiv zeigt auf, wie man mit gebrauchten Geräten sinnvoll umgehen kann.

mehr
Marilyn: Das Bild wurde Andy Warhol zugeschrieben, stammt aber in Wahrheit von Elaine Sturtevant.
Ausstellung

„Ikonen. Was wir Menschen anbeten“: Ungewöhnliche Exponate in der Bremer Kunsthalle

Unter dem Titel „Ikonen. Was wir Menschen anbeten“ zeigt das Bremer Museum bis Anfang März 2020 eine einzigartige Ausstellung. Diese wurde unter anderem durch die Unterstützung der Nordmetall-Stiftung ermöglicht.

mehr
Schaurige Nacht: Solch gruselige Kürbisfratzen sieht man überall zu Halloween.
Freizeitspaß rund um Halloween

Im Spukschloss auf Gespensterjagd – hier gruselt sich’s so richtig schön

Spannende Ausflüge zu verwunschenen Orten in Bayern: Es warten unter anderem eine unheimliche Führung durchs Burgverlies und eine Klamm, in der Kobolde hausen. Und wer will, kann sogar ein „Geisterdiplom“ erwerben.

mehr
Jetzt sind wieder die Drachenflieger unterwegs: Einleiner sind besonders für Kinder und Anfänger geeignet.
Herbstliches Hobby

Drachen steigen lassen: Mit diesen Tipps macht das Fliegen richtig Spaß

Herbstzeit ist Drachenzeit. Dann lassen ganze Familien Drachen steigen. Ein Experte erklärt, für wen sich Lenkdrachen oder Drachen in Rautenform lohnen – und wie Anfänger Schritt für Schritt die Fluggeräte sicher in die Luft bekommen.

mehr
Rauf in die Herbstluft: Papa erklärt Sohnemann, wie das am besten geht.
Herbstvergnügen – nicht nur für Kinder

Mit Lenkdrachen fliegen: So erobern auch Anfänger mit Zweileiner oder Lenkmatte den Himmel

Spektakuläre Figuren vollführen: Das kann man schnell lernen. Alles was man dazu braucht, sind genügend Wind, ein gutes Flugobjekt und ein bisschen Geduld.

mehr
Eisvogel: Das schmucke Tier kann man mit etwas Glück zum Beispiel am Bodensee entdecken.
„Citizen Science“

Macht schlau: Spannende Projekte für „Bürgerforscher“

Wiese, Fluss und Sternenhimmel: Überall kann man interessante Beobachtungen machen und damit die Wissenschaft unterstützen. Die Plattform „Bürger schaffen Wissen“ stellt Aktionen zum Mitmachen bereit, auch für Kinder.

mehr
Entspannen und entschleunigen

Die zehn schönsten Thermen Deutschlands

In Japan nennt man sie Onsen, in der Türkei Hammam: Thermen. Was Deutschland dabei zu bieten hat, zeigen wir Ihnen hier: Die zehn besten Adressen, um eine Auszeit vom Alltag zu nehmen und sich zu entspannen.

mehr
Gehirnfutter: Die Menschen sind auf der Suche nach Klarheit.
Buchhandel

Die Deutschen lesen wieder mehr Bücher

Die Bundesbürger greifen wieder häufiger zum Buch. Aber trotzdem hat der stationäre Buchhandel zu kämpfen. Wie sich die Branche verändert und was wir am liebsten lesen, erfahren Sie hier.

mehr
Wayguard, KommGutHeim & Co

Heimweg-Apps und Smartphone-Funktionen: Wie Sie sicherer nach Hause kommen

Heimweg-Apps und Notruffunktionen am Handy sollen den Nutzern helfen, im Ernstfall schnell professionelle Hilfe zu holen. aktiv hat einen Hauptkommissar um Einschätzung gebeten.

mehr
Zu schade für den Müll: Das kann bestimmt noch jemand gebrauchen.
Gratis-Gaben auf dem Gehweg

Gebrauchtes verschenken: Wo man es deponieren darf und welche Regeln gelten

Der Trend, ausrangierte Dinge zu verschenken, statt sie auf den Müll zu werfen, ist durchaus sinnvoll – doch es gibt Regeln für das Wo und Wie. Eine Expertin gibt Auskunft.

mehr
Weniger ist mehr: Schon bei der Einkaufstasche sollte man darauf achten, aus welchem Material sie ist.
Ein Weg zum abfallfreien Leben

Wie vermeide ich Müll? Die „Zero Waste“-Bewegung und Tipps für den Alltag

Mehr als 37 Kilogramm Verpackungsmüll aus Plastik verursacht im Schnitt jeder Deutsche pro Jahr. Eine immense Belastung für die Umwelt. Die „Zero Waste“-Bewegung will deshalb so viel Müll wie möglich vermeiden. Wir stellen einfache Tipps vor, wie das funktionieren kann.

mehr
Moment mal!

E-Scooter: Läuft doch ganz gut!

Seit ein paar Wochen düsen Elektroroller durch die Straßen. Das von vielen erwartete Großchaos in Innenstädten ist bislang ausgeblieben. Warum befürchten wir bei technischen Innovationen bloß immer das Schlimmste?

mehr
Generation digital: Ob posten, chatten oder streamen - viele Jugendliche hängen dauernd am Smartphone.
Es geht auch mal ohne

Smartphone: Was Eltern tun können, um den Handy-Konsum ihrer Kinder zu begrenzen

Das Handy ist überall mit dabei. Besonders Teenager sind heute drei Stunden pro Tag online, so eine Studie des Deutschen Zentrums für Suchtgefahren des Kindes- und Jugendalters. Ein Experte gibt Tipps, wie Eltern damit umgehen sollten.

mehr
Hier ist Kühlung angesagt: Wenn das Handy ins Schwitzen kommt, altert der Akku schneller.
Sommerliche Temperaturen

Handy, Tablet, Laptop: Sieben Tipps, wie Sie einen Hitzekollaps vermeiden

Hitze ist nichts für elektronische Geräte. Der Akku entlädt sich schneller und kann sich sogar entzünden. Hier erklärt ein Experte, wie Handy, Tablet und Co. auf hohe Temperaturen reagieren und was man dagegen tun kann.

mehr
Tipps für angemessenen Umgang mit dem Handy

Smartphone-Nutzung von Kindern: Wie Eltern Quantität und Inhalte kontrollieren können

Wie viel Zeit dürfen Kinder und Jugendliche mit ihrem Smartphone verbringen? Wie sorgt man dafür, dass nur altersgemäße Medien konsumiert werden können? aktiv gibt Tipps für klare Regeln im digitalen Alltag.

mehr
Achtsamkeit für unterwegs

Meditieren mit App: Funktioniert das wirklich?

Meditations-Apps versprechen Achtsamkeit und mehr innere Ruhe im Alltag. Stimmt das? Ein Experte erklärt, was solche digitalen Entspannungshelfer bewirken können und wer lieber die Finger davonlassen sollte.

mehr
Würzen und wenden: Hier ist ein Grillmeister am Werk.
Perfekte Gartenparty

Von Burger bis Blutwurstpraline: Auch ausgefallene Dinge kommen im Grillkurs auf den Rost

In Grillschulen verraten Profis viele Tricks und Kniffe beim Zubereiten von Fleisch, Gemüse, Fisch sowie Desserts über dem Feuer. Auch Anfänger lernen dabei die richtigen Handgriffe, damit alles lecker schmeckt.

mehr
Vorsicht Internet-Abzocke

Streaming-Betrug: Wie Sie Fake-Videostreamingportale erkennen

Lust auf Action, einen Liebesfilm oder eine coole Komödie? Auf der Suche nach Filmen kann man im Internet böse reinfallen. Dort ködern Betrüger mit vermeintlich kostenlosen Blockbustern zum Streamen arglose Kunden. aktiv verrät, wie Sie sich davor schützen können.

mehr