Ratgeber Kaufen & Bauen

Überlegen Sie, eine Immobilie zu kaufen oder zu bauen? Hier gibt’s Entscheidungshilfen – und Tipps für Haus- und Wohnungsbesitzer.

Wichtiges Wissen für Immobilienkäufer

Das Grundbuch: Was alles drinsteht – und worauf es ankommt

Der Kauf einer Immobilie ist für die meisten Menschen die größte Investition ihres Lebens. Um sich gegen Risiken abzusichern, sollte man daher stets das Grundbuch prüfen. aktiv erklärt, worauf man dabei achten sollte.

mehr
Foto: Fotolia
Mini-Zinsen für die Immobilienfinanzierung sichern

Anschlussfinanzierung: Wann man seinen Baukredit günstig kündigen kann

Nach zehn Jahren kann man einen Baukredit kündigen. Das lohnt sich, weil die Zinsen niedrig sind. Die Anschlussfinanzierung bei der bisherigen Bank machen? Kann man, muss man aber nicht! Worauf man bei einem neuen Darlehen achten sollte.

mehr
Foto: Fotolia
Baufinanzierung in der Klemme

Hauskredit kann nicht mehr bezahlt werden: Wenn es bei der Baufinanzierung eng wird

Die Finanzierung des Eigenheims kann noch so sorgfältig geplant sein – manchmal gerät der Kredit dafür doch ins Wackeln, zum Beispiel durch eine Scheidung. Ein Experte erklärt, was dann möglich ist.

mehr
Gleich fließt die kostbare Ladung: Beim Befüllen des Heizöltanks sollte man als  Käufer genau auf den Zählerstand achten.
Heizung und Warmwasser

Spar-Tipps: Clever Heizöl kaufen

Wer zum richtigen Zeitpunkt Heizöl bestellt, kann viel Geld sparen. Wo es sonst noch überall Preisnachlass gibt und wie der Staat jetzt den Umstieg auf andere Energieträger fördert.

mehr
Renovierung von Fenstern: Was dabei zum Gemeinschafts- oder zum Sondereigentum gehört, sollte vorher genau geklärt werden.
Auf gute Nachbarschaft

Eigentumswohnungen: Was ist Gemeinschaftseigentum – und wer zahlt für Schäden?

In jeder Immobilie stehen mal Reparaturen oder Modernisierungen an. Wer zahlt das? Bei Eigentumswohnungen ist das knifflig, denn hier gibt es Sondereigentum und Gemeinschaftseigentum. Eine Expertin erklärt die Folgen.

mehr
Montage von Sonnenkollektoren: Mit ihrer Energie kann man Warmwasser erzeugen.
So fördert Vater Staat neue Technik

Welche Heizung die richtige ist – und welche Förderung es gibt

Wenn Sie eine neue Heizung suchen – hier gibt es Tipps von einem Energieexperten der Vebraucherberatung: Was ist die richtige Heizung für Ihr Eigenheim? Worauf müssen Sie achten? Welche Förderung können Sie bekommen?

mehr
Grundstücke in Deutschland: Was wem gehört, wird amtlich genau festgehalten.
Erbrecht

Immobilien im Nachlass: Da droht eine Steuerfalle

Wer zusammen mit anderen Grundstücke erbt, sollte genau wissen, ob und wann dafür Grunderwerbsteuer fällig wird. Ein Experte für Erbrecht erklärt, wie man richtig vorgeht.

mehr
Restschuldversicherung

Kredite richtig absichern: Was man bei einer Baufinanzierung wissen sollte

Restschuldversicherungen versprechen finanzielle Sicherheit, wenn sie die individuelle Situation des Kreditnehmers berücksichtigen. Bei Abschluss einer solchen Versicherung sollte man deshalb einige Dinge beachten.

mehr
Foto: Roth
Baufinanzierung: Der Trick mit dem § 489

Immobilienkredit kündigen? Nach zehn Jahren kann man immer raus!

Diese Vorschrift sollten alle Eigenheimer kennen: Paragraf  489 des Bürgerlichen Gesetzbuchs erlaubt es, normale Kredite nach zehn Jahren zu kündigen. Das kann Bauherren viel Geld sparen – auch bei Forward-Darlehen.

mehr
Beim Bau eines Eigenheims werden in Bayern besonders Familien gefördert. Montage: Roth
Förderung von Wohneigentum

Bayern legt beim Baukindergeld noch ordentlich was drauf

Familien, die Wohneigentum erwerben, erhalten in Bayern viel Hilfe vom Staat. Neben einem zusätzlichen Baukindergeld gibt's vom Freistaat eine Eigenheimzulage und günstige Kredite – wenn das Einkommen nicht zu hoch ist.

mehr
Das eigene Häuschen: Normalerweise der teuerste Kauf im Leben. Foto: Roth
Altersvorsorge

Immobilien: Mieten oder kaufen?

Die eigenen vier Wände gelten immer noch als sichere Altersvorsorge. Und die Zinsen für Baukredite sind immer noch niedrig. Also zuschlagen? Für wen sich ein Hauskauf lohnt und wer besser Mieter bleiben sollte, erfahren Sie hier.

mehr
Das lohnt sich: Eine Dämmschicht auf dem Dach hält die Wärme im Hausinneren und hilft, beim Heizen Energie zu sparen. Foto: Adobe Stock
Alte Wohnhäuser energetisch fit machen

Freistaat Bayern vergibt Zuschüsse für die energetische Sanierung

Wer sein Dach dämmt, neue Heiztechnik einbaut oder zugige Fenster austauscht, kann viel Energie und Kosten sparen – und bekommt vom Freistaat Bayern Zuschüsse im Rahmen des 10.000-Häuser-Programms.

mehr
Frische Ziegel aufs Dach: Das hält dann wieder Jahrzehnte – kostet aber erstmal viel Geld. Foto: Adobe Stock
Neues Dach, neue Heizung – für teure Projekte kann man günstig vorsorgen

Bausparen für die Eigenheim-Sanierung

Als Immobilienbesitzer einen Bausparvertrag abschließen? Klingt erst mal seltsam. Kann aber sinnvoll sein, um teure Sanierungsprojekte zu stemmen, die auf Dauer unausweichlich sind: zum Beispiel eine neue Heizungsanlage.

mehr
Foto: Fotolia
Schiefer Haussegen

Streit in der Eigentümer­­gemeinschaft: Was unter Wohnungsbesitzern entscheidend ist

Nicht immer geht es friedlich zu, wenn Wohnungseigentümer in einer größeren Anlage unterschiedlicher Meinung sind. Wie Zoff vermieden, Probleme gelöst werden können – und welche Rolle der Eigentümerbeirat hat.

mehr
Bauzinsen: Sie sind im grünen Bereich – aber auch da kann man noch sparen. Foto: Fotolia
Moderne Immobilienkredite bieten viel Spielraum

Baufinanzierung flexibel gestalten – das spart Tausende Euro!

Wer ein Haus oder eine Wohnung kaufen will, sollte wissen: Darlehen von der Stange sind von gestern! Flexible Kredite sparen sehr viel Geld, dank Sondertilgung, Tilgungssatzänderung – oder auch der neuen Kündigungsoption.

mehr
Foto: Fotolia
Lügengebäude und Wohnungsschwindel

Gefälschte Immobilienanzeigen: Daran erkennen Sie Betrüger und ihre Tricks

Selten war es in vielen deutschen Städten so schwierig, eine gute und günstige Immobilie zu finden. Diese Situation nutzen so einige Betrüger aus und locken mit gefälschten Inseraten. Wie Sie die miesen Maschen entlarven.

mehr
Foto: Fotolia
In den Sand gesetzt

Sechs Urteile: Skurrile Baustellen-Fälle vor Gericht

Wer haftet, wenn auf der Baustelle Material geklaut wird? Ab wann ist ein im Bau befindliches Haus gegen Sturmschäden versichert? Und kann man sich gegen bedrohlich wirkende Baukran-Arme überm eigenen Garten wehren?

mehr
Foto: Fotolia
Verjährungsfristen beachten!

Darlehensgebühr bei Bausparkassen unzulässig: So kriegt man sein Geld zurück

Eine Darlehensgebühr dürfen Bausparkassen nicht verlangen. Das hat der Bundesgerichtshof klargemacht. Was können betroffene Kunden jetzt tun? Wie ist das mit den Verjährungsfristen? Hier gehen wir die verschiedenen Fälle durch.

mehr
Foto: Fotolia
Baugeld ist oft schwieriger zu haben

Deutsches Gesetz verschärft Vorgaben für Immobilienkredite

Mal eben zur Bank gehen und ein Baudarlehen aufnehmen: nicht mehr so einfach! Selbst wenn der Wert des Eigenheims den Kreditbetrag locker übersteigt, kann es Probleme geben. Das liegt an einer neuen gesetzlichen Vorgabe.

mehr
Foto: Fotolia
Gespräch statt Gericht

Streit ums Eigenheim: So kann Bau-Mediation Konflikte lösen

In welcher privaten Lebenssituation gibt es besonders oft Stress und Streit mit Auftragnehmern? Richtig: beim Bau oder bei der Sanierung eines Eigenheims. Doch den Rechtsweg kann man oft einfach, schnell und günstig umgehen.

mehr
Neue Fenster: Sie senken in aller Regel den Energieverbrauch. Foto: Ullstein
Vielfältige staatliche Förderprogramme

Eigenheim sanieren? Erster Schritt: Zuschüsse einsammeln!

Das Häuschen auf Vordermann bringen: Da sollte man nicht einfach loslegen. Sondern erst mal prüfen, ob es zum Beispiel für neue Fenster Staatsknete gibt. Denn gefördert wird alles Mögliche – bis hin zur Dachbegrünung.

mehr
Neues Dach: Auf Pump finanzieren? Im Alter wird das schwieriger. Foto: Imago
Eigenheimer sollten schon früh an die nächste Sanierung denken

Immobilieneigentümer sollten Rücklagen bilden – wir erklären, wie

Im Lebenszyklus eines Eigenheims gibt es fünf teure Posten, die die Besitzer irgendwann treffen – und für die man entsprechend sparen sollte. Ein Experte des Eigentümerverbands Haus & Grund gibt dazu wichtige Tipps.

mehr
Foto: Fotolia
Von der Baugenehmigung bis zur -abnahme

Umbaumaßnahmen: Wie Hausbesitzer richtig vorgehen

Ein Wintergarten, ein Speicherausbau, ein neues Badezimmer: Größere Baumaßnahmen sind immer mit Aufwand verbunden. Wir verraten Ihnen, wie Bauherren ihre Nerven und Geldbeutel schonen.

mehr
Foto: Fotolia
Was Wohnungsbesitzer wissen müssen

Eigentümergemeinschaft: Das gilt bei Sanierungen

In Eigentümergemeinschaften gibt’s nicht selten Streit. Vor allem, wenn es ans Sanieren geht. Denn das kostet bekanntlich Geld. Wer entscheidet, ob ein neues Dach her muss oder das Gebäude neue Fenster braucht? Und wer zahlt?

mehr
Neue Grenzwerte

Bleirohre müssen raus

Weil der Grenzwert für Blei im Trinkwasser sinkt, müssen Bleirohre ausgetauscht werden. Corinna Kodim, Expertin vom Eigentümerverband Haus & Grund erklärt, was Betroffene tun sollten und wie teuer ein Austausch ist.

mehr