Ratgeber Wohnen

Wann lohnt sich ein Immobilienkauf? Welche Rechte haben Mieter und Vermieter? Wie wird es zu Hause noch schöner? Hier gibt’s Tipps!

Aus die Maus! Bei einem Befall sollte man schnell reagieren, denn ein paar niedliche Nager können sich schnell in eine große Horde Plagegeister verwandeln.
12 tierisch unangenehme Mitbewohner

Schädlinge im Haus: Tipps gegen Motten, Mäuse und Co.

Mit wärmeren Temperaturen kreucht und fleucht es – leider auch so manches Ungeziefer, das Menschen nicht im Haushalt haben möchten. Wie man dort Schädlinge vermeidet und im Ernstfall bekämpft, hat aktiv drei Experten gefragt.

mehr
Nasses Vergnügen: Das ist auch mit einem Pool im eigenen Garten möglich.
Eigenleistungen, Standort, Ausstattung

Pool im Garten bauen: Was ist rechtlich möglich?

Schwimmbecken im Garten werden immer beliebter. Bei der Planung gibt es einiges zu beachten. Ist eine Baugenehmigung nötig? Wo darf der Pool stehen? Und wie entsorgt man gechlortes Poolwasser? Zwei Experten geben Antwort.

mehr
Richtig eingestellt? Wenn die Heizung nicht funktioniert, muss man nicht sofort eine neue einbauen –  ein „hydraulischer Abgleich“ hilft häufig, um die größten Probleme zu beheben.
Tuning für die Heizung

Hydraulischer Abgleich bei Heizkörpern: Was man über Kosten und Nutzen wissen sollte

Die Heizung pfeift und rauscht? Manche Heizkörper bleiben gar kalt? Dagegen kann man etwas unternehmen. Ein hydraulischer Abgleich bringt die Wärmespender wieder auf Vordermann. Eine Expertin erklärt, wie das genau abläuft.

mehr
Heizungstechnik: Kommt die Heizung in die Jahre, sollte man in Ruhe überlegen, welche neuwertige Alternative infrage kommt.
Damit man keine kalten Füße bekommt

Heizung austauschen: Wann es nötig ist und wie man das angeht

Die Heizungen in deutschen Einfamilienhäusern sind im Schnitt 20 Jahre alt. Wann empfiehlt es sich, über eine neue fürs Eigenheim nachzudenken? Und wie geht man dabei am besten vor? Ein Experte beantwortet wichtige Fragen.

mehr
Emsiger Helfer im Garten: Auch wenn  mancher Hobbygärtner ihn nicht gern sieht, der Maulwurf gehört eher zu den nützlichen Tieren. Er lockert die Erde auf und vertilgt Schädlinge wie Schnecken oder Schnakenlarven.
Waschbär, Wurm und Co.

Wildtiere im Garten: Was Hobbygärtner über Nütz- und Schädlinge wissen sollten

Wenn das Wetter passt und die tierischen Mitbewohner mitspielen, blüht es bald wieder im Garten. Ein Experte erklärt, wie man lästige und gefräßige (Wild-)Tiere auf schonende Weise los wird – und wie man nützliche anlockt.

mehr
Installation von Solarkollektoren: Damit kann man Warmwasser erzeugen und die Heizung entlasten. 30 Prozent Heizungsförderung gibt es dafür.
Die große Klima-Offensive

Heizungsförderung: Beim Tausch gibt es enorme Zuschüsse, wenn Ökoenergie mitheizt

Die alte Heizung soll raus? Dann nicht nur den Brenner austauschen, sondern auch Technik für erneuerbare Energien einbauen! Wie Solarkollektoren, Wärmepumpe, Biomasse-Kessel. Dann gibt es dicke Zuschüsse vom Staat. 2020 war das der Renner.

mehr
Immobilienbesitzer aufgepasst: Am 1. Dezember 2020 ist eine umfassende Reform des Wohnungseigentumsgesetz in Kraft getreten.
Neue Regeln für Eigentümer

Reform des Wohnungseigentumsgesetzes: Was Eigentümer über die Änderungen wissen müssen

Anfang Dezember sind umfassende Regeln für Wohnungseigentümer in Kraft getreten. So soll die Verwaltung von Gebäuden einfacher werden. Die Eigentümer können nun einfacher Beschlüsse fassen. Eine Expertin erklärt, was jetzt gilt.

mehr
Neue Regeln: Wie das neue Wohnungseigentumsgesetz die Kostenverteilung von Baumaßnahmen ändert.
Wer soll das bezahlen?

Neues Wohnungseigentumsgesetz 2020: Was für die Kostenverteilung von Baumaßnahmen gilt

Wer im Besitz einer Wohnung ist, weiß: Das ist ganz schön kompliziert, wenn man mit den anderen Eigentümern nicht einer Meinung ist. Das reformierte Wohnungseigentumsgesetz regelt genau, wer bauliche Neuerungen bezahlen muss und nutzen darf.

mehr
Wichtiges Wissen für Immobilienkäufer

Das Grundbuch: Was alles drinsteht – und worauf es ankommt

Der Kauf einer Immobilie ist für die meisten Menschen die größte Investition ihres Lebens. Um sich gegen Risiken abzusichern, sollte man daher stets das Grundbuch prüfen. aktiv erklärt, worauf man dabei achten sollte.

mehr
Foto: Fotolia
Mini-Zinsen für die Immobilienfinanzierung sichern

Anschlussfinanzierung: Wann man seinen Baukredit günstig kündigen kann

Nach zehn Jahren kann man einen Baukredit kündigen. Das lohnt sich, weil die Zinsen niedrig sind. Die Anschlussfinanzierung bei der bisherigen Bank machen? Kann man, muss man aber nicht! Worauf man bei einem neuen Darlehen achten sollte.

mehr
Foto: Fotolia
Baufinanzierung in der Klemme

Hauskredit kann nicht mehr bezahlt werden: Wenn es bei der Baufinanzierung eng wird

Die Finanzierung des Eigenheims kann noch so sorgfältig geplant sein – manchmal gerät der Kredit dafür doch ins Wackeln, zum Beispiel durch eine Scheidung. Ein Experte erklärt, was dann möglich ist.

mehr
Checkliste: Bevor man einen Mietvertrag unterschreibt, sollte man lieber ganz genau hinschauen, was darin geregelt ist.
Vertrag regelt viele wichtige Punkte

Checkliste für den Mietvertrag: Worauf Mieter achten sollten

Für viele Deutsche gehört der Mietvertrag beim Bezug einer neuen Wohnung selbstverständlich dazu. Doch was sollte eigentlich alles in dem Vertrag stehen? Was muss der Mieter über Reparaturen oder Betriebskosten wissen? Eine Expertin gibt Tipps.

mehr
Ärgerlich: Schimmel am Fenster kann durch eine schlechte Dämmung oder falsches Lüften entstehen.
So ist die Rechtslage

Schimmelbildung in der Wohnung: Das müssen Mieter wissen

Feuchtigkeit in Innenräumen lässt Schimmelpilze gedeihen. Das ist ärgerlich und kann teuer werden. Darum klärt eine Expertin über rechtliche Fragen auf – und gibt Tipps, wie man als Mieter den Schimmelbefall vermeiden kann.

mehr
Gar nicht so einfach: Wenn Vermieter Heiz- und andere Nebenkosten abrechnen, kann es schon mal zu Fehlern kommen.
Kritischer Blick kann sich lohnen

Nebenkosten-Abrechnung: Was man als Mieter checken sollte

Viele Nebenkosten-Abrechnungen sind nicht korrekt – kein Wunder, die Materie ist knifflig. Jutta Hartmann vom Deutschen Mieterbund erklärt, welche Punkte man als Mieter relativ schnell prüfen kann.

mehr
Farbe an die Wand: Mieter dürfen stets selbst den Pinsel schwingen – wenn das Ergebnis am Ende ordentlich ist.
Muss man streichen – oder nicht?

Schönheitsreparaturen: Wann Mieter beim Auszug renovieren müssen

Die Frage klingt einfach: Muss man beim Auszug aus einer Mietwohnung zum Beispiel die Wände streichen? Die ehrliche Antwort: Kommt ganz drauf an! Worauf genau, erklärt hier eine Expertin des Deutschen Mieterbunds.

mehr
Werkswohnungen der Kruppsiedlung Margarethenhöhe in Essen: Sie gehören zu den schönsten und ersten  in Deutschland, wurden aufwendig restauriert und sind heute bevorzugtes Wohngebiet.
Arbeitgeber als Vermieter

Werkswohnungen: Welche Regeln für Mieter gelten

In Zeiten des Wohnungsmangels sind Mitarbeiterwohnungen ein Pluspunkt beim Kampf um Fachkräfte. Gibt es für sie ein besonderes Mietrecht? Was gilt bei Kündigungen? Eine Expertin gibt Antworten auf wichtige Fragen.

mehr
Der Briefkasten quillt über: Manchmal ist das kein gutes Zeichen für den Vermieter.
Das kostet Zeit und Nerven

Rechte des Vermieters: Was man tun darf, wenn der Mieter nicht mehr zahlt – und verschwindet

Es ist wohl der Albtraum eines jeden Vermieters: Der Mieter ist verschwunden, die Mietzahlungen bleiben aus. Wann darf man dann kündigen oder sogar die Wohnung räumen? Und welche Regeln gelten außerdem? Eine Expertin klärt auf.

mehr
Fällt schwer, tut aber gut: Abschied nehmen von Überflüssigem.
Freiräume schaffen

Effektiv ausmisten: So gibt es wieder Platz in der Wohnung

Zu viele Kleider, Bücher oder andere Dinge angehäuft? Eine Expertin gibt Tipps, wie das Aufräumen leichter fällt und wo man aussortierte Sachen entsorgen kann – vielleicht sogar gegen Geld!

mehr
Kontakt von Tür zu Tür: Digitale Vernetzung kann da helfen.
Gesellschaft

Gute Nachbarschaft: Eine neue App bringt Menschen in Stadtvierteln miteinander in Kontakt

Ein gutes Verhältnis zu den Nachbarn, sich gegenseitig helfen, das ist nicht nur für Ältere und Alleinstehende wichtig. Eine neue App vernetzt die Menschen in Städten – und sie kann mehr als ein Schwarzes Brett.

mehr
Da staunt der Laie: Ein Kühlschrank, der mit A+++ bewertet wird, landet ab März in einer viel schlechteren Klasse. Der ausgewiesene Stromverbrauch ist dann höher – weil sich die Messmethoden geändert haben. Ein QR-Code (rechts oben
auf dem neuen Label) führt zu weiteren Infos über das Gerät.
A oder B schafft erst mal keiner mehr...

Energieeffizienzlabel: Die neuen Regeln für viele Haushaltsgeräte

In Sachen Energieeffizienz gelten bald strengere Regeln: Für neue Haushaltsgeräte wie etwa Kühlschränke, Waschmaschinen oder Fernseher ändert sich die amtliche Kennzeichnung von „A“ bis „G“. aktiv erklärt das neue Label.

mehr
Okay, das ist natürlich nur eine Fotomontage... Aber undichte Badewannen, kaputte Fliesen oder welliges Parkettfußböden sind eben eifnach kein schöner Anblick.
Bei Pfusch richtig reagieren

Welche Rechte Kunden haben, wenn der Handwerker Fehler macht

Fehler passieren. Das gilt auch für Handwerker. Als Kunde ist man da oft ratlos: Die neue Badewanne undicht, das frisch verlegte Parkett wellig, der ausgetauschte Fensterrahmen schief – was nun? Ein Anwalt klärt auf.

mehr
Wenn besonders eisige Temperaturen herrschen, kann Vlies die Pflanzen vor Frost schützen.
Wenn’s kalt wird …

Winterschutz für Balkon und Pflanzen: 7 praktische Tipps vom Experten

Sobald sich der Herbst dem Ende zuneigt, gibt es im Garten und auf dem Balkon einiges zu tun. Wie bewahrt man Kübelpflanzen vor Frost und schützt Möbel vor Schmutz und Feuchtigkeit? aktiv gibt Tipps, wie das Überwintern am besten gelingt.

mehr
Kein gern gesehener Gast... Gut, dass es clevere Technik gibt, die vor Einbrechern schützen kann.
Damit ungebetene Gäste draußen bleiben

Einbruchschutz mit Smarthome: Was die clevere Technik leisten kann

Die dunkle Jahreszeit naht – Zeit, das Zuhause vor Einbrechern zu schützen. Was früher der Wachhund war, sind heute smarte Produkte wie Smartphone-Apps, Kameras oder Alarmanlagen. Eine Expertin erklärt, welche Anwendungen sinnvoll sind.

mehr