Ratgeber: Fit für den Job

Seine Rechte als Arbeitnehmer kennen, dauerhaft Erfolg haben und gesund bleiben: Hier gibt’s Infos, wie man das Berufsleben meistert.

Neue Regeln im Betrieb: Zur Sicherheit mit Maske – wenn Abstände bei der Arbeit nicht eingehalten werden können, ist die Maske häufig Pflicht.
Regeln im Betrieb

Arbeitsrecht: Corona – drängende Fragen und Antworten

Corona und die Arbeitswelt: Welche Regeln gelten jetzt für Arbeitnehmer? Da gibt es noch manche Unsicherheit. Experten für Arbeitsrecht beantworten wichtige Fragen zu Tests, zum Homeoffice und mehr. Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert.

mehr
Problemzone Rückgrat: Schmerzhafte Verkrampfungen lassen sich oft mit Bewegung lösen.
Schmerz, lass nach!

Rückenschmerzen im Homeoffice: Was man gegen das weitverbreitete Leiden tun kann

Millionen Beschäftigte leiden unter Rückenschmerzen im Homeoffice. „Da hilt nur Bewegung“, sagt der Arbeitsmediziner Peter Schiefen. Er gibt Tipps für Übungen und erklärt, wie man seinen Arbeitsplatz zu Hause rückenschonend einrichtet.

mehr
Unterricht vor dem Bildschirm: Das ist jetzt auch beim Lernen in Nachhilfeschulen möglich.
Hardware, Apps, Organisation

Online-Nachhilfe: Darauf sollten Eltern beim digitalen Unterricht ihrer Kinder achten

Viele Nachhilfeschulen haben auf digitale Unterrichtsformen umgestellt. Eltern sollten deshalb genau nachfragen, wie dieser Unterricht abläuft und wie die Nachhilfe auch technisch organisiert wird, rät eine Expertin.

mehr
Intervallfasten: Dabei geht es weniger ums Kalorienzählen, sondern darum, bestimmte Zeiten fürs Essen einzuhalten.
Verzicht auf Zeit

Gesund abnehmen mit Intervallfasten: Tipps für den Alltag

Fasten als Berufstätiger? Das geht. Mit der Methode des Intervallfastens bleibt man leistungsfähig, kann abnehmen und tut der Gesundheit etwas Gutes. Ein Experte gibt Tipps und erklärt zwei Methoden, mit denen Intervallfasten im Alltag funktioniert.

mehr
Zum Verzweifeln: Wenn im Homeoffice oder beim Homeschooling das WLAN mal wieder nicht funktioniert. Zum Glück gibt es hilfreiche Tipps, wie man die drahtlose Verbindung zu Hause verbessern kann.
Privates Internet schneller machen

WLAN optimieren: Welche Hard- und Software-Lösungen hilfreich sind

Wenn zu Hause das Internet übers WLAN mal wieder nicht richtig funktioniert oder das Signal nicht in allen Räumen gleich gut ist, kann man dagegen zum Glück etwas unternehmen. Wie man Router, Antennen und Repeater optimieren kann, erklärt ein Experte.

mehr
Betreuung kranker Kinder

Kinderkrankengeld: Was Eltern darüber wissen sollten und was während Corona gilt

Wenn Kinder krank zu Hause liegen, werden Eltern oft zu Krankenpflegern und können nicht arbeiten. Bei längerem Ausfall gibt es Kinderkrankengeld von der Krankenkasse. Ein Experte erklärt, was sich mit Corona ändert.

mehr
Das Büro zu Hause: Für viele Arbeitnehmer ist das zu Coronazeiten Alltag geworden, allerdings sollte man dabei einige rechtliche Dinge beachten.
Trend Homeoffice

Arbeiten von zu Hause: Was in einer Mietwohnung erlaubt ist

Arbeiten im Homeoffice erlebt durch Corona einen Aufschwung. Ist eine berufliche Tätigkeit in einer Mietwohnung erlaubt? Wie sollte sich der Mieter verhalten, um Ärger mit dem Vermieter zu vermeiden? Eine Expertin klärt auf.

mehr
Damit die Freundschaft im Betrieb nicht zu einem schwierigen Drahtseilakt wird, gibt der Psychologe Peter Groß hilfreiche Tipps.
Wenn Kollegen Freunde sind

Tipps vom Psychologen: Wie Freundschaften im Betrieb lange halten

Gute Freunde bei der Arbeit zu haben, macht glücklich. Es gibt aber Fallstricke, um die man wissen sollte. Arbeitspsychologe Peter Groß gibt Tipps, wie Kollegen ihre Arbeit und freundschaftliche Beziehung unter einen Hut bekommen.

mehr
Pflege im Alter: Oft sind es Familienangehörige, die im Falle der Pflegebedürftigkeit schnell reagieren und Hilfe organsieren müssen.
Plötzlicher Pflegefall in der Familie

Freistellung nach dem Pflegezeitgesetz: Welche Rechte und Ansprüche Beschäftigte haben

Sturz, Schlaganfall, Unfall – die Pflegebedürftigkeit kommt bei Senioren oft plötzlich. Dann haben pflegende Angehörige, die arbeiten, zunächst einen wichtigen Anspruch: bis zu zehn freie Tage. Dann folgen weitere Ansprüche.

mehr
Hilfe von Angehörigen: Wenn die eigene Familie sich um pflegebedürftige Angehörige kümmert, sind oft Sohn oder Tochter gefordert. Um dafür Zeit zu haben, kann man sich beruflich eine Auszeit nehmen.
Auszeit für Angehörige

Freistellung nach Pflegezeitgesetz: Rechte und Ansprüche bei vorübergehendem Job-Ausstieg

Die Pflege eines Angehörigen ist ein Fulltime-Job. Beschäftigte, die sich eine Zeit lang ganz darauf konzentrieren möchten, können laut Pflegezeitgesetz die Berufstätigkeit vorübergehend unterbrechen. Das gibt es zu beachten.

mehr
Hilfe bei der Pflege: Auch wer Angehörige zu Hause pflegt, kann sich Unterstützung von professionellen Pflegediensten holen.
Spagat zwischen Pflege und Job

Freistellung nach Pflegezeitgesetz: Beruf und Betreuung miteinander verbinden

Ob schwer krankes Kind oder pflegebedürftiger Senior – Pflege kostet Zeit. Wie bringt man Beruf und Betreuung zusammen? Das geht mit der Freistellung durch das Pflegezeitgesetz. Es ermöglicht das Arbeiten in Teilzeit.

mehr
Austausch: Egger-Ausbilder Mirko Gaitzsch (stehend) verfolgt die Veranstaltung mit Interesse.
Nachwuchs für die Metall- und Elektro-Industrie

Norddeutsche Arbeitgeberverbände starten das Ausbildungs-Format „Politiktour“ bei Egger

Die Veranstaltung, die von den Verbänden AGV Nord und Nordmetall ins Leben gerufen wurde, soll den Blick der Politik für die duale Ausbildung und ähnliche Themen schärfen. Wegen Corona fand die Premiere bei Egger in Wismar digital statt.

mehr
Moment mal!

Beliebte Beamtenlaufbahn: Erst Abitur, dann Amt

Wer heute Schule oder Universität verlässt, dem steht die Zukunftstür weit offen. Grund: der demografische Wandel. Doch erstaunlich viele Junge ziehen eine Beamtenlaufbahn der freien Wirtschaft vor. Warum bloß?

mehr
Statt Händedruck: Um Abstand zu wahren, kommt jetzt der Ellenbogen zum Einsatz. Es gibt aber noch weitere Regeln, die man am ersten Arbeitstag berücksichtigen sollte.
Beruflicher Neuanfang

Guter Start im neuen Job: So machen Sie einen positiven Eindruck

Das richtige Verhalten am ersten Tag im neuen Job kann die Karriere beeinflussen. Was ziehe ich an und wie merke ich mir Namen? Wann kann ich wen duzen? Und lohnt sich Small Talk in der Mittagspause? Zwei Expertinnen geben Tipps.

mehr
Lernen am Laptop: Macht zeitlich flexibel und steigert die Motivation – gebüffelt wird
einfach, wann man Lust und Zeit hat.
Qualifikationen

Berufliche Weiterbildung: Digitales Lernen wird immer beliebter

Fortbildung in Corona-Zeiten: Was in Präsenz nicht geht, wird online gemacht. E-Learning, also Kurse und Bildungsangebote übers Web, ist populär wie nie zuvor. Die Anbieter setzen auf kurze, knackige Lern-Inhalte.

mehr
Auftakt: Sabine Petersen von der Technischen Akademie Nord freute sich über die rege Beteiligung.
Bildungs-Angebot

Schleswig-Holsteins erster digitaler MINT-Tag

Das Schüler-Event zum Themenbereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) fand wegen des neuen Lockdowns weitgehend digital statt. Dennoch war die Veranstaltung ein voller Erfolg.

mehr
Virtueller Doktorhut: Bildungs-Apps werden immer beliebter. Und besser! Foto: Fotolia
Schlau dank Smartphone

Lebenslanges Lernen: Die zehn besten Apps und Plattformen für die Weiterbildung

Facebook, Whatsapp, Spiele – mit dem Smartphone kann man schon jede Menge Zeit verdaddeln. Oder sich effektiv weiterbilden. Zwischendurch, in der Bahn, auf der Couch. Ohne Stress und festen Stundenplan.

mehr
Pandemie-Profiteur: Peloton-Spinningbikes sind derzeit schwer angesagt.
Mehr als bloß Sport

Work-out zu Hause: Fitness-Gadgets von Peloton bis Gymondo

Lockdown-Blues, weil die Fitnessstudios noch geschlossen sind? Muss nicht sein. Wir zeigen coole Gadgets und Online-Anbieter für zu Hause, mit denen man auch nach Corona womöglich noch gern trainiert.

mehr
Den Rücken gestärkt: In mehr als 80 Videos der App „8sense“ zeigen Profis, wie man richtig trainiert. Foto: 8sense
So sollen Ihnen Schmerzen mal den Buckel runterrutschen

Sieben Trainings-Apps für einen gesunden Rücken

Deutschland hat Rücken. Doch statt die Volkskrankheit einfach zu ertragen, ist die richtige Bewegung oft die beste Medizin. Und dafür gibt’s Apps für verschiedene Fälle, die zumindest den Gang ins Fitnessstudio sparen können.

mehr
Geknickt? Dafür muss man sich nicht schämen: Corona schlägt manchen Menschen stärker aufs Gemüt als anderen.
Geistige Gesundheit trainieren

Resilienz stärken: Wie man in der Krise gelassen bleibt – Tipps vom Experten

Krisen aller Art verlangen uns einiges ab. Damit man auch in diesen Situationen möglichst stark bleibt, hilft es, resilient zu sein. Wie man das mit welchen Übungen am besten trainiert? aktiv hat mit einem Coach gesprochen.

mehr
Sport mit der App: Das Smartphone wird zum sportlichen Begleiter und zeichnet Trainingsdaten auch auf.
Weg mit dem Speck

Welche Fitness-App ist die beste? Sechs Trainingsangebote im Vergleich

Es wird Zeit, an Ihrer Fitness zu arbeiten? Eine Alternative zum Studio sind Fitness-Apps. aktiv hat sich sechs angeschaut und mit einem Sportwissenschaftler über das Training mit den digitalen Helfern gesprochen.

mehr
Der ganze Mensch auf einen Blick: Die elektronische Patientenakte soll auch dazu beitragen, doppelte Untersuchungen zu vermeiden.
Gesundheitswesen wird digitaler

Die elektronische Patientenakte ist da: Wie funktioniert die ePA und was bringt sie?

Jetzt kommt sozusagen die Akte in der App: Die elektronische Patientenakte ist endlich da. Ihre Einführung erfolgt aber schrittweise. Und jeder kann sich für oder gegen eine Nutzung der neuen Möglichkeiten entscheiden.

mehr
Gemütlich fließt er dahin: Honig gehört für viele Mitmenschen zum täglichen Frühstück einfach dazu.
Süß, aber oho!

Ernährung: Honig als Superfood

Die Deutschen sind echte Honigfans. Sie nutzen ihn zum Backen, Kochen oder als Brotaufstrich. Der süße Nektar wird durch den Imker streng kontrolliert. Er enthält zwar viel Zucker, aber auch eine Menge Mineralstoffe und Enzyme.

mehr