Industrie hautnah

aktiv ist am Puls der deutschen Industrie – und jede Woche in den Betrieben unterwegs. Hier lesen Sie unsere spannenden Betriebsreportagen und Mitarbeiterporträts sowie hilfreiche Beispiele zu Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten.

Leiten das Familienunternehmen in dritter Generation: Daniel und Andreas Sennheiser.
Mikrofone und mehr

Die Sennheiser-Brüder im Interview: „Wir sind stolz darauf, dass uns Madonna vertraut“

Nicht nur Popstars setzen auf die Mikrofone von Sennheiser. Im aktiv-Interview sprechen die beiden Sennheiser-Brüder David und Andreas über ihr Erfolgsrezept – und den Standort Wedemark bei Hannover.

mehr
Azubis der MiRO: Sie erfahren große Wertschätzung und können sich im Betrieb nicht nur fachlich, sondern auch menschlich weiterentwickeln.
Ausbildungs- und Umschulungsoffensive

Mineraloelraffinerie Oberrhein: Ein Gefühl von Zugehörigkeit gegen den Fachkräftemangel

Der Mineralölraffinerie Oberrhein (MiRO) gelang es, dank neuer Wege in der Personalgewinnung ihre Bewerberzahlen zu verdreifachen. Ihre Methoden zeigen, wie dem Fachkräftemangel begegnet werden kann.

mehr
Bosch, Audi und viele andere

Industriegeschichte Baden-Württembergs: Diese Unternehmen gibt’s seit mehr als 100 Jahren

Die Industrielandschaft ist in Baden-Württemberg historisch gewachsen. Aber wie eigentlich? aktiv hat sich mal angeschaut, wie fünf verschiedene Unternehmen entstanden sind. Eine Zeitreise voller erstaunlicher Details.

mehr
Wertstoff: Das Recyling-Unternehmen Carboliq aus Remscheid verhilft Plastikabfällen zu einem zweiten Leben.
Umweltschutz

„Circular Valley“: Das wachsende Firmennetzwerk stärkt Nachhaltigkeit und Recycling

Das branchenübergreifende Umweltschutz-Netzwerk aus 70 Firmen und weiteren Partnern zieht immer größere Kreise. Mit dabei sind traditionsreiche Unternehmen wie Vorwerk und Knipex ebenso wie Start-ups.

mehr
Isolierbox für kalte Getränke: Vertriebsleiter Mirko Cyron mit dem „Festival Cooler“.
Kühlung aus Papier

easy2cool aus Lichtenfels produziert nachhaltige Isolierverpackungen aus Altpapier

Mit „paperfloc“ hat easy2cool eine umweltschonende Technologie zum Kühlen entwickelt. Aus zerschreddertem Altpapier entstehen Isoliertaschen zum Lagern und Versenden von Kühlware. Auch „Hello fresh“ ist Kunde.

mehr
Sauberes Schwimmbadwasser garantiert: Dafür sorgt die Mess- und Dosiertechnik von ProMinent aus Heidelberg.
Für sonnige Tage

Produkte aus Baden-Württemberg: Das bieten Industriefirmen für Sommer und Urlaub

Ob im Schwimmbad, im Wohnmobil, auf Kreuzfahrt oder im eigenen Garten – vieles, was die Ferienzeit noch schöner und bequemer macht, stammt von baden-württembergischen Metall- und Elektrounternehmen. Zum Beispiel diese acht Dinge.

mehr
Historie und Ausblick: Der erste Opel, der Patentmotorwagen System Lutzmann, mit hohen Rädern und einem Einzylindermotor unter der Sitzbank und der Opel Experimental, eine Design-Studie, die den Blick auf die Zukunft der Marke freigibt.
Autohersteller

Opel ist Kult seit 125 Jahren

Vom legendären „Laubfrosch“ über den Opel GT bis zu einem Manta mit E-Motor: Seit 125 Jahren schreibt Opel in Rüsselsheim Automobilgeschichte. aktiv zeigt hier die kultigsten Modelle – und spannende Innovationen.

mehr
Startete die Karriere als Werkzeugmacher: Stephan Pittner, hier an einer mehr als 100 Meter langen Roboter-Schweißanlage.
Chef-Interview

Mittelständler Cloos investiert 10 Millionen Euro in Haiger

Der Schweißtechnik- und Automatisierungsspezialist Cloos in Haiger ist ein deutscher Mittelständler mit chinesischen Inhabern. In aktiv verrät CEO Stephan Pittner, wie das funktioniert und was er am Standort plant.

mehr
Auch für die Party geeignet: Der Ice Maker von emz-Hanauer produziert größere Eiswürfelmengen in kurzer Zeit.
Das ist ja cool!

Eiswürfel direkt aus dem eigenen Kühlschrank – ein System von emz-Hanauer macht es möglich

Egal ob klassische Würfel oder Crushed Ice für Cocktail-Spezialitäten: Kühlschränke mit Eiswürfel-Spendern bieten die volle Auswahl. Dahinter steckt oft Technik des Oberpfälzer Familienunternehmens emz-Hanauer.

mehr
Leistungsstark: Flugzeugtriebwerke von MTU Aero Engines lassen viele Passagier-Jets abheben.
Teile für Flugzeug, Auto und Co.

Auf dem Weg in den Urlaub ist die Metall- und Elektro-Industrie immer mit dabei

Um in den Ferien an ihr Traumziel zu kommen, nutzen Touristen verschiedene Verkehrsmittel. Und überall sind Komponenten bayerischer Betriebe mit an Bord. Wir liefern eine kleine Auswahl.

mehr
Christian Grob vor einer Fahrzeug-Karosserie: Auch diese Bauteile entstehen allesamt auf Anlagen von Grob.
Auf der Überholspur

Maschinenbauer Grob schafft mit E-Mobilität neue Jobs

Das Allgäuer Familienunternehmen ist mit dem Einstieg in die Elektromobilität gut gefahren. Es hat sich inzwischen als Weltmarktführer im Anlagenbau für den elektrischen Antriebsstrang etabliert.

mehr
Praktisch: Alles, was bei Siemens in Garching entwickelt wird, hat einen Bezug zur Industrie. Hier zeigt Sarah Braun einen Versuchsaufbau zur Robotik.
Spitzenforschung „made in Germany“

Diese Siemens-Mitarbeiterin macht Anlagen effizient

Sarah Braun ist Research Scientist für Automatisierung im Technologiekonzern Siemens. Am neuen Technology Center in Garching bei München forscht sie zu Logistik, Robotik und Quantenphysik.

mehr
Ihr Herz schlägt für Technik: Nina Wohlfarth an einer Versuchsanlage neben ihrem Schreibtisch.
Die Problemlöserin

Kundenservice beim Sensorhersteller Balluff: Was Nina Wohlfarth an ihrem Job liebt

Wer bei Balluff im technischen Kunden-Support anruft, bekommt oft sofort eine Lösung. Denn am Telefon sind gleich Mitarbeiter, die sich auskennen – wie Nina Wohlfarth. Warum die Chefin des Teams ihren Job besonders mag.

mehr
Schutz auch vor Steinschlag: Pascal Hauck mit dem Spartenleiter Qualität Ferdi Colakdemirci und Werkdirektor Matthias Battermann (von links) beim Messen der Lackschichtdicke.
Vom Bergmann zum Produktionsleiter

Pascal Hauck hat sich mithilfe von GHH Radsatz zum Wirtschaftsingenieur weitergebildet

Auf der Zeche Prosper Haniel lernte der 33-Jährige Industriemechaniker, dann studierte er mit finanzieller Unterstützung von GHH Radsatz. Die Firma übernahm ihn direkt danach und gab ihm schnell viel Verantwortung.

mehr
Für Piller Power Systems in Hannover dabei: Max Eichler, Luca Gödecke und Cedric Wyrwaletz (von links).
Wirtschaft anders erleben

IdeenExpo 2024: Auf Europas größtem Technik-Event präsentieren M+E-Azubis ihre Berufe

Auf der IdeenExpo 2024 haben viele Auszubildende aus M+E-Betrieben ihren Auftritt – zum Beispiel von ITW Automotive Products, Piller Blower & Compressors und Piller Power Systems. Was macht ihre Ausbildungsberufe aus?

mehr
Einsatzbereit: Wissen zur Wartung von Anlagen in Irland brachte Jonas Lugauer aus seiner Ausbildung in Coburg mit.
Ein Stück Europa entdecken

Ausbildung im Ausland: Was ein Azubi von Kaeser Kompressoren in Irland macht

„Die Iren sind fröhlich und können echt gut feiern.“ Jonas Lugauer, Mechatroniker beim Kompressoren-Hersteller Kaeser, nimmt von seinem Aufenthalt in Irland jede Menge gute Eindrücke mit und hat auch fachlich dazugelernt.

mehr
Grüne Insel: Pflanzen und Naturmaterialien wie Kork schaffen gutes Klima am Arbeitsplatz.
Agiles Arbeiten im Multifunktionsgebäude Fritz

New Work: Wie eine Managerin bei Roche in Grenzach Zusammenarbeit neu denkt

Der Arbeitsplatz von Verena Fahning ist eine Mischung aus Botanischem Garten, Cafeteria und einem hippen Büro: Die junge Frau füllt den Begriff „New Work“ im Multifunktionsgebäude Fritz bei Roche in Grenzach mit Leben.

mehr
Gespräch: Tobias Diehl von Barksdale (Zweiter von rechts) informierte sich bei Henrik Klag (ganz rechts) von der THM-Ausgründung Klag Robotics über Robotersteuerungen.
Industrie 4.0

Speeddating in Friedberg für Forschung und Wirtschaft

Wie Wissenschaftler und Praktiker aus hessischen Unternehmen zusammenfinden, das weiß man an der Technischen Hochschule Mittelhessen in Friedberg: Dort fand kürzlich ein Speeddating der besonderen Art statt.

mehr
Aller Anfang ist schwer: Geflüchtete brauchen erst einmal Hilfe. Aber je länger sie bei uns sind, desto besser klappt ihre Integration in den Arbeitsmarkt.
Geflohen vor dem Krieg

Integration von Migranten: Viele Geflüchtete haben inzwischen Arbeit gefunden

Fast zwei Drittel der 2015 nach Deutschland Geflüchteten haben einen festen Job. Die Chancenkarte macht es für Fachkräfte aus Nicht-EU-Ländern einfacher, nach Arbeit zu suchen. Auch die Einbürgerung geht schneller.

mehr
Von der Roboter-Programmierung über die Medizintechnik bis zur Raumfahrt: Die IdeenExpo machte Jugendlichen viele Bereiche aus der Zukunftsindustrie M+E erlebbar.
Festival der Technik

IdeenExpo 2024: Neun Tage voller Tresorknacker, Aha-Effekte und Roboter-Magie

Die IdeenExpo 2024 hatte mehr Besucher und mehr Aussteller als alle ihre Vorgänger. Jugendliche konnten sich auf mehr als 110.000 Quadratmetern ausprobieren – zum Beispiel im „Hildesheimer Ideenwald“.

mehr
Gemeinsam was konstruieren: Hier ein Projekt der Girls’Day Akademie an der Technischen Universität München.
Berufsorientierung

Girls’Day Akademie: Wir bauen einen BBQ-Grill!

Girls, Girls, Girls: Die Girls’Day Akademie in Bayern und Baden-Württemberg gibt Schülerinnen rund ums Jahr Einblicke in MINT-Berufe. Wichtigste Botschaft: Berufswahl nach Geschlecht, das ist so was von out.

mehr
Robotern ganz nah: Wissenschaftler der TH Mittelhessen im Gespräch mit Teilnehmern.
Sport trifft Technik

Gießener Baskettball-Profis coachen Jugendliche für Berufswahl

Wenn Hightech-Spezialisten der TH Mittelhessen und Basketballer der JobStairs Gießen 46er gemeinsam auftreten, dann ist Tech & Sports Camp. Dort gab’s für Jugendliche Tipps zur Berufswahl – und ganz viel Sport.

mehr
In der Weberei: Einer der potenziellen Einsatzorte der Studierenden, die nicht nur Güth & Wolf sucht.
Studium und Ausbildung

Neuer Bachelor-Studiengang für Textil- und Bekleidungstechnik an der Hochschule Niederrhein

Der Textilbranche fehlt qualifizierter Nachwuchs. Das soll ein neuer dualer Studiengang an der Hochschule Niederrhein ändern. Erfolgreiche Absolventen können mit dem neuartigen Bachelor-Abschluss Karriere in der Textilbranche machen.

mehr