Geld & Versicherungen

Spartipps, um Ausgaben zu senken und gut zu leben.

Papa, Papa, guck mal, was unser Hund da gemacht hat! Ist ja irgendwie schon süß – aber: Wer zahlt jetzt Nachbars Sofa?!
Vor allem Hundebesitzer sollten vorsorgen

Tierhalterhaftpflicht: Wann man fürs Haustier eine Versicherung benötigt

Wer einen Hund kaufen möchte, muss sich an ein ziemlich langes Wort gewöhnen: Tierhalterhaftpflichtversicherung. Die sollten Hundehalter nämlich in der Akte haben! aktiv erklärt, was für welches Haustier nötig ist.

mehr
Schock im Hausflur: Manche Briefe sollte man lieber im Sitzen öffnen …
Forderung ist oft gar nicht berechtigt

Inkasso-Post im Briefkasten?! Wie man dann richtig reagiert

Zwangsvollstreckung – Lohnpfändung – Kontokündigung: Drohende Vokabeln sind in Inkassoschreiben nicht selten. Als Empfänger so einer Forderung sollte man ganz sachlich bleiben. aktiv erklärt, wie man clever reagiert.

mehr
Foto: Fotolia
Mäuse für den Nachwuchs

Kindesunterhalt ab 18: Was sich mit der Volljährigkeit ändert

Lebt ein Kind bei nur einem Elternteil, muss der andere Unterhalt zahlen. Mit dem 18. Geburtstag des Kindes ändert sich die Rechtslage – dann sollte der Nachwuchs zum Beispiel schnell aktiv werden, wenn es noch Unterhaltsrückstände gibt.

mehr
Gesetzliches Minimum: 9,19 Euro pro Stunde – aber das gilt nicht für alle.
Anspruch auf 9,19 Euro pro Stunde?

Mindestlohn: Was für Auszubildende und Praktikanten gilt

Aktuell 9,19 Euro pro Stunde, schon bald 9,35 Euro: Das ist der deutsche Mindestlohn. Er ist gesetzlich vorgeschrieben – aber eben nicht in allen Fällen! Was gilt zum Beispiel bei Praktikanten? Ein Überblick.

mehr
Eine für alle: Unter bestimmten Bedingungen sind Kinder und Partner in der Famiienversicherung beitragsfrei mitversichert.
Beitragsfrei in der gesetzlichen Krankenkasse

Bis wann man familienversichert ist und was es zu beachten gibt

Familienmitglieder können beitragsfrei in der gesetzlichen Krankenkasse mitversichert werden, solange die entsprechenden Voraussetzungen gegeben sind. Ein Experte erklärt, wann Angehörige einen eigenen Schutz benötigen.

mehr
Komplziert: Bei einer Scheidung kommen unterschiedliche Arten von Unterhalt in Betracht - abhängig von der individuellen Situation des Anspruchsberechtigten.
Wer bekommt wann was – und wie viel?

Unterhalt nach Scheidung: Wichtiges Grundwissen zu Ansprüchen

Wenn sich Ehepaare trennen, hat das auch Auswirkungen auf die finanzielle Situation der Ehepartner. Hat der weniger vermögende Partner immer Anspruch auf Unterhalt, und wenn ja, wie viel kann er erwarten? aktiv hat dazu eine Rechtsexpertin befragt.

mehr
Finanzielle Regeln, wenn man auseinandergeht

Zugewinnausgleich bei Scheidung: Was ist das und was steht wem zu?

Wenn Eheleute sich trennen, geht es schnell ums liebe Geld. Wie Vermögen und Immobilien, aber auch Schulden dann behandelt werden, regelt meistens der Zugewinnausgleich. Eine Expertin erklärt, auf was man dabei achten muss.

mehr
Günstiger pendeln? Kollegen mitnehmen!

Fahrgemeinschaften lohnen sich – und die Regeln sind einfach

Billiger pendeln? Geht ganz einfach! Wer gemeinsame Sache mit Kollegen macht, kommt meistens deutlich günstiger in den Betrieb. aktiv erklärt, was man über Fahrgemeinschaften wissen und worauf man achten sollte.

mehr
Foto: Moll
Schmuck, Münzen, Zahngold & Co. verkaufen

So verwandeln Sie altes Gold in bares Geld

Omas Ketten, Onkel Ottos Münzen oder ausgedientes Zahngold: Wie versilbert man so was, ohne über den Tisch gezogen zu werden? aktiv hat für Sie einer seriösen Goldankäuferin über die Schulter geblickt und gibt hier Tipps für Anfänger.

mehr
Foto: Fotolia
Transaktionsnummern auf Papier werden abgeschafft

Chip-TAN, Push-TAN & Co.: Wie man beim Online-Banking auf Nummer sicher geht

Banken schaffen die Papier-TAN-Listen nach und nach ab, denn die überarbeitete Zahlungsdiensterichtlinie der EU sieht neue Standards fürs Online-Banking vor. Ab dem 14. September 2019 muss man andere Verfahren nutzen. Ein Überblick.

mehr
Begehrte Ware: Gebrauchte Legosteine werden im Internet munter gehandelt.
Ausmisten

Spielzeug, Hauhaltsgeräte, Bücher: Was sind gebrauchte Dinge wert?

Nicht gleich wegwerfen! Für alles Gebrauchte, das man loswerden möchte, gibt es einen Marktwert, den man im Internet ganz einfach herausfinden kann. Eine Expertin der Verbraucherzentrale Bayern hat dafür Tipps.

mehr
Wer Versicherungen nach dem Tod eines Angehörigen übernimmt oder weiterlaufen lässt, sollte kontrollieren, ob die Bedingungen auch passen oder abgeändert werden müssen.
Fristen, Prüfung, Anzeigepflichten

Versicherungen erben: Auf was Hinterbliebene beim Nachlass achten sollten

Stirbt ein Angehöriger, müssen sich die Hinterbliebenen um den Nachlass kümmern. Dazu gehören auch Versicherungen, die meistens nicht automatisch mit dem Tod des Versicherungsnehmers enden. Eine Expertin erklärt, was dann zu tun ist.

mehr
Handwerker vor Ort: Bevor er richtig Hand an die defekte Leitung anlegen kann, müssen einige versicherungstechnische Fragen geklärt sein.
Wenn es von der Decke tropft

Wasserschaden: Wer zuständig ist – und wie sich Mieter und Vermieter verhalten sollten

Alle 30 Sekunden gibt es in Deutschland einen Wasserschaden, so der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft. Eine Expertin erklärt, welche Versicherung dafür aufkommt und welche Rechte und Pflichten man beachten sollte.

mehr
Vielfalt: Es gibt mehr als 100 verschiedene Krankenkassen. Fast 40 von ihnen sind bundesweit aktiv.
Tipps für die Kündigung

Krankenkasse wechseln: Ist ganz einfach – und spart oft viel Geld

Ein Krankenkassenwechsel ist viel einfacher, als man meinen möchte. Und in vielen Fällen lohnt er sich. aktiv erklärt, wer die Krankenversicherung wie wann wechseln darf – und auch, wer dabei besonders aufpassen sollte.

mehr
Auweia, wer bezahlt das? Wo Kinder toben, geht auch mal was zu Bruch.
Haftpflicht-Versicherung: Ruhig mal updaten...

Wann Kinder haften – und wie moderne Policen helfen

Wer Kinder hat, sollte mal ins Kleingedruckte der privaten Haftpflicht-Versicherung gucken: Ist die Police noch zeitgemäß? Oder schon so alt, dass man den Vertrag mal updaten sollte, was die Haftung von Kindern betrifft?

mehr
Herbst des Lebens: Schön, wenn die Kinder dann in der Nähe und für einen da sind. Foto: Adobe Stock
Pflegekasse bietet viele Extra-Leistungen

So kräftig hilft die Pflegeversicherung pflegenden Angehörigen

Die Pflegeversicherung bezahlt für die Pflege des Pflegebedürftigen – so weit, so klar. Was das in der Praxis alles bedeutet, ist vielen aber nicht bewusst: Pflegende Angehörige können vielerlei Unterstützung beanspruchen!

mehr
Foto: Adobe Stock
Zurück in die Kasse? Schwierig – aber möglich!

Regeln für den Wechsel von der privaten in die gesetzliche Krankenversicherung

PKV oder GKV: Diese Entscheidung sollte man sich nicht zu leicht machen. Denn aus der Privaten Krankenversicherung kommt man nur auf kniffligen Umwegen zurück in die gesetzliche Kasse. Ein Experte erklärt die Rechtslage.

mehr