Ratgeber Geld & Versicherungen

Wie kann ich zu Hause und beim Einkaufen Geld sparen? Mit welchen Policen bin ich im Alltag und in besonderen Situationen gut abgesichert? In dieser Rubrik gibt Ihnen aktiv wertvolle Tipps rund um private Finanzen und verschiedene Versicherungsformen.

Foto: Adobe Stock
Arbeitsunfähigkeit

Was man während einer Krankschreibung tun darf

Nicht jede Krankheit fesselt ans Bett. Darf man mit Ohrenschmerzen ins Fußballstadion oder mit Halsweh in die Eisdiele? Welche besonderen Regeln gelten bei Corona? Eine Expertin gibt Auskunft zu den wichtigsten Fragen.

mehr
Wer nimmt den vierbeinigen Freund? Bei Scheidungen hat auch das Gericht darüber zu entscheiden, wo das ehemals gemeinsame Haustier leben soll.
Trennungstiere

Scheidung: Wer bekommt Hund, Katze und Co.?

Haustiere sind bei einer Trennung rechtlich Haushaltsgegenstände. Die Ehepartner können kein Sorge- und Umgangsrecht oder Unterhalt erstreiten. Welche weiteren Regelungen gelten, erklärt eine Expertin für Familienrecht.

mehr
Leere Taschen: Wer so knapp ist, dass er die Kreditraten nicht mehr zahlen kann, sollte zügig mit seiner Bank sprechen.
Auto, Waschmaschine oder Fernseher auf Pump

Kreditrückzahlung: Welche Möglichkeiten Kreditnehmer haben, wenn es finanziell eng wird

Wer die Raten für einen Kredit nicht zahlen kann, hat mehrere Möglichkeiten: Umschulden, Raten stunden oder eine Restschuldversicherung in Anspruch nehmen. Ein Experte erklärt, wie das geht und wo Vor- und Nachteile liegen.

mehr
Kauf eines Fernsehers: Solche Konsumgüter werden gern über einen Kredit finanziert.
Konsumkredite

Null-Prozent-Finanzierung: Wie sie funktioniert und wo die Tücken liegen

Ratenzahlung, aber null Prozent Zinsen – das klingt verführerisch. Eine Expertin erklärt, welche Stolperfallen bei solchen Angeboten lauern und worauf Verbraucher achten sollten.

mehr
Ausfall im Job: Wer wegen Krankheit länger ausfällt, hat meistens Anspruch auf Krankengeld.
Leistungen für Versicherte

Anspruch auf Krankengeld: Regelungen im Überblick

Wer länger krankheitsbedingt ausfällt, hat Anspruch auf Krankengeld. Das zahlt nicht der Arbeitgeber, sondern die Krankenkasse. Welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen und wie hoch es ist, erklärt eine Expertin.

mehr
Geschenk mit Ablaufdatum

Wie lange gilt ein Gutschein? Da gibt’s klare Regeln!

Beim Umräumen oder beim Frühjahrsputz findet sich ein Geschenkgutschein von Tante Erna wieder. Ob man den wohl noch einlösen kann? Oder kriegt man Geld zurück? Da gibt es klare Regeln und Fristen – die wir hier erläutern.

mehr
Unser Sozialstaat hilft bei der Miete

Wem steht Wohngeld zu – und was ist das eigentlich?

Wenig Einkommen, aber hohe Miete? Da sollte man mal einen Wohngeld-Rechner anwerfen – vielleicht hat man ja Anspruch auf diese Sozialleistung. Auch Azubis können sie bekommen! aktiv hat das mit einem Experten besprochen.

mehr
Pflegekosten: Da muss eine alte Frau lange für stricken.
Pflegekosten im Alter

Elternunterhalt: Wer muss wie viel bezahlen?

Seit Anfang 2020 ist der Elternunterhalt neu geregelt. Laut Gesetz haben Kinder nur noch eine Unterhaltspflicht, wenn ihr jeweiliges Jahreseinkommen 100.000 Euro übersteigt. Ein Experte erklärt, was das bedeutet.

mehr
Sparbuch war gestern: In zinslosen Zeiten sollte man anders anlegen.
Themen-Special: Geldanlage

Warum die Sparzinsen niedrig sind – und es noch lange bleiben werden

Niedrigzinsphase? Schön wär’s ja. Aber: Das ist wohl keine Phase! „Die Zinsen dürften bis etwa 2050 nicht mehr nennenswert steigen“, sagt Markus Demary vom Institut der deutschen Wirtschaft. Und er hat gute Gründe dafür.

mehr
 Globales Wachstum bringt Rendite: Breit aufgestellte ETF-Indexfonds streuen das Risiko.
Themen-Special: Geldanlage

Anlegen per ETF-Sparen: Globale Aktienfonds bieten langfristig gute Chancen

Wer einigermaßen sicher anlegen und eine halbwegs attraktive Rendite erzielen möchte, sollte langfristig aufs globale Wachstum setzen. Okay, nur – wie geht das?! Per ETF-Aktienfondssparen. aktiv erklärt das ausführlich.

mehr
Langfristig schlau gespart? Dann kann man das Leben noch mehr genießen.
Themen-Special: Geldanlage

Interview: Was man übers Sparen wissen muss – und was nicht

Richtig Sparen – das klingt nach einer Wissenschaft für sich. Dabei ist es verblüffend einfach, sein Geld richtig fürs Alter anzulegen. Wenn man ein paar Dinge beachtet. Und nicht alles zu ernst nimmt.

mehr
Pflegefall: 2,9  Millionen Menschen werden zu Hause umsorgt, von Angehörigen oder Freunden – und 780.000 im Pflegeheim.
Verwandten und Freunden helfen

Pflegefall: Expertin vom AOK-Bundesverband sagt, was Angehörige tun sollten

Es ist ein heikles Thema, das gern verdrängt wird: Wenn jemand zum Pflegefall wird, ist schnelles Handeln gefragt. Wertvolle Tipps gibt Expertin Gerda Apelt vom AOK-Bundesverband.

mehr
Online-Shopping

Transportschaden: Was tun, wenn im Internet bestellte Ware beschädigt ankommt

Das ist das Schönste am Online-Shopping: Wenige Klicks – und die Bestellung wird direkt nach Hause geschickt. Umso enttäuschender, wenn der Artikel beschädigt ankommt. Was kann man als Verbraucher tun? Ein Experte weiß Rat.

mehr
Zum Glück nur „Blechschaden“: So was ist oft schnell geregelt.
So sorgt man clever vor

Kfz-Versicherung: Vollkasko, Teilkasko – oder gar kein Kasko-Schutz?

Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist für Autobesitzer Pflicht. Eine Kasko-Police dagegen muss man nicht haben – sie ist aber oft sehr sinnvoll. aktiv gibt Tipps zur Wahl der richtigen Kasko-Variante.

mehr
Papa, Papa, guck mal, was unser Hund da gemacht hat! Ist ja irgendwie schon süß – aber: Wer zahlt jetzt Nachbars Sofa?!
Vor allem Hundebesitzer sollten vorsorgen

Tierhalterhaftpflicht: Wann man fürs Haustier eine Versicherung benötigt

Wer einen Hund kaufen möchte, muss sich an ein ziemlich langes Wort gewöhnen: Tierhalterhaftpflichtversicherung. Die sollten Hundehalter nämlich in der Akte haben! aktiv erklärt, was für welches Haustier nötig ist.

mehr
Eine für alle: Unter bestimmten Bedingungen sind Kinder und Partner in der Famiienversicherung beitragsfrei mitversichert.
Beitragsfrei in der gesetzlichen Krankenkasse

Bis wann man familienversichert ist und was es zu beachten gibt

Familienmitglieder können beitragsfrei in der gesetzlichen Krankenkasse mitversichert werden, solange die entsprechenden Voraussetzungen gegeben sind. Ein Experte erklärt, wann Angehörige einen eigenen Schutz benötigen.

mehr
Wer Versicherungen nach dem Tod eines Angehörigen übernimmt oder weiterlaufen lässt, sollte kontrollieren, ob die Bedingungen auch passen oder abgeändert werden müssen.
Fristen, Prüfung, Anzeigepflichten

Versicherungen erben: Auf was Hinterbliebene beim Nachlass achten sollten

Stirbt ein Angehöriger, müssen sich die Hinterbliebenen um den Nachlass kümmern. Dazu gehören auch Versicherungen, die meistens nicht automatisch mit dem Tod des Versicherungsnehmers enden. Eine Expertin erklärt, was dann zu tun ist.

mehr