Ratgeber Arbeitsrecht

Welche Rechte und Pflichten haben Arbeitnehmer und -geber? In dieser aktiv-Rubrik finden Sie viele hilfreiche Infos von Experten.

Fehler im Job

Arbeitnehmerhaftung: Wer für Schäden von Mitarbeitern zahlt

Den Firmenwagen falsch betankt, den Dienst-Laptop mit Viren verseucht: Das können Fälle von Arbeitnehmerhaftung sein. Entscheidend ist dabei, ob Fahrlässigkeit oder Vorsatz vorliegt.

mehr
Nachricht vom Chef in der Freizeit: Darf das denn wahr sein?!
Wenn der Chef sich plötzlich meldet

Erreichbarkeit außerhalb der Arbeitszeit: Diese Rechte haben Arbeitnehmer

Smartphone, Laptop und Co. machen es möglich: In der Freizeit sind viele für den Chef ansprechbar. Wozu ist der Arbeitnehmer verpflichtet, und gibt es eine Pflicht zur Erreichbarkeit im Urlaub? aktiv hat bei einer Expertin nachgefragt.

mehr
Mal genau hinschauen: Um das Gehalt zu kürzen, muss der Arbeitgeber trifftige Gründe vorbringen.
Weniger Geld – das geht nur in besonderen Fällen

Einseitige Gehaltskürzung durch den Arbeitgeber: Wann ist das erlaubt?

Der Betrieb strauchelt, die Mitarbeiter leisten schlechte Arbeit oder fehlen oft wegen Krankheit – ist es dann zulässig, dass der Chef das Gehalt kürzt? Ein Arbeitsrechtler erklärt die Rechtslage.

mehr
Sachen packen: Eine fristlose Kündigung ist nur in Ausnahmefällen möglich.
Nur in Ausnahmefällen

Außerordentliche Kündigung – in welchen Fällen ist sie möglich?

In der Regel können Arbeitsverträge nur unter Einhaltung der Kündigungsfrist aufgelöst werden. Doch manchmal liegen Gründe vor, die eine Fortsetzung des Beschäftigungsverhältnisses unmöglich machen. Wann das der Fall ist, erklärt ein Arbeitsrechtler.

mehr
Sachen zusammenpacken: Wer ein befristetes Arbeitsverhältnis eingeht, akzeptiert besondere Regeln im Arbeitsvertrag.
Job auf Zeit

Befristetes Arbeitsverhältnis: Welche Modelle es gibt und was dabei gilt

Bei befristeten Arbeitsverträgen gibt es verschiedene Modelle. Welche Regeln etwa bei Kündigung oder Verlängerung des Vertrages gelten, erklärt eine Expertin.

mehr
Betreuung kranker Kinder

Kinderkrankengeld: Was Eltern darüber wissen sollten

Wenn Kinder krank zu Hause liegen, werden Eltern oft zu Krankenpflegern und können nicht arbeiten. Bei längerem Ausfall gibt es Kinderkrankengeld. Eine Expertin erklärt, wie hoch es ist und welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen.

mehr
Blauer Dunst an frischer Luft: Arbeitnehmer sind in den Zigarettenpausen gesetzlich unfallversichert – solange sie sich auf dem Betriebsgelände aufhalten.
Ich geh schnell mal eine rauchen!

Raucherpausen in der Arbeitszeit: Diese Regeln gelten

Haben Raucher Anspruch auf eine Zigarettenpause? Müssen sie in dieser Zeit ausstempeln? Und sind sie dann überhaupt versichert? Ein Experte erklärt die Rechtslage und beantwortet weitere Fragen rund ums Rauchen am Arbeitsplatz.

mehr
Vorsicht! Eine kurze Unachtsamkeit und schon ist es passiert. Wenn man im Homeoffice einen Unfall hat, der in Verbindung zur beruflichen Tätigkeit steht, ist es in der Regel ein Arbeitsunfall.
Versicherungsschutz für dienstliche Tätigkeiten

Arbeitsunfall im Homeoffice: Wie sind die Regeln?

Bei Arbeitsunfällen im Unternehmen sind Beschäftigte versichert, klar. Doch was gilt, wenn man im Homeoffice arbeitet? Ronald Hecke von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) beantwortet die wichtigsten Fragen zum Thema.

mehr
David Beitz, Gesamtmetall-Chefjurist: „Schweigen ist hier jedenfalls keine Lösung."
Interview mit dem Gesamtmetall-Chefjuristen

Politische Äußerungen im Betrieb: Wo endet die Meinungsfreiheit?

Manche Mitarbeiter äußern ihre extremen politischen Ansichten auch im Betrieb. Wo endet da die freie Meinung – und wann beginnt strafbare Hetze? Fragen an David Beitz, Chefjurist beim Arbeitgeberverband Gesamtmetall.

mehr
Urlaubsgeld: Einen Anspruch haben Angestellte auf solche Sonderzahlungen grundsätzlich nicht.
Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld, Gewinnbeteiligungen und Co.

Dürfen Unternehmen betriebliche Sonderzahlungen kürzen?

Oft erhalten Beschäftigte außer ihrem Gehalt noch weitere Vergütungen des Arbeitgebers – etwa Weihnachts- oder Urlaubsgeld. Ein Arbeitsrechtler erklärt, wann und wie diese Sonderzahlungen gekürzt werden dürfen.

mehr
Schmerzhafte Situation: Unfälle, die bei der Arbeit passieren, sind über die Berufsgenossenschaft versichert. Dabei gibt es allerdings einige wichtige Details zu beachten.
Details für eine gute Absicherung

Was ist ein Arbeitsunfall? Definition und Abgrenzung

Wer am Arbeitsplatz einen Unfall hat, ist über die gesetzliche Unfallversicherung abgesichert. Doch was ist ein Arbeitsunfall? Und was passiert, wenn sich Dienstliches und Privates mischen? Eine Expertin gibt Auskunft.

mehr
Vor der Unterschrift steht die Prüfung: Regeln im Arbeitsvertrag sind oft schwer zu verstehen. Deshalb sollte man den Inhalt genau prüfen.
Form, Klauseln, Nachweise

Arbeitsvertrag: Was ist wichtig für Arbeitnehmer – und sollte drinstehen?

Ein Arbeitsvertrag ist heute Standard. Aber reicht auch ein mündlicher Vertrag? Was muss dieser beinhalten und welche Klauseln sind üblich? Ein Fachanwalt für Arbeitsrecht erklärt, was Beschäftigte dazu wissen sollten.

mehr
Illustration: aktiv
Bei Postings aufpassen!

Beleidigung im Internet und sozialen Netzwerken: Kündigung möglich

Im Web die Sau rauslassen? Keine gute Idee: Eine üble Nachrede online kann sogar schwerer wiegen als eine Beleidigung, die man dem Gegenüber live an den Kopf wirft! Experten erklären die Rechtslage.

mehr
Kniffliges Gespräch: Im Vorstellungsgespräch will man sich von seiner besten Seite zeigen. Manche Fragen muss man aber nicht beantworten.
Tipps für Bewerber

Vorstellungsgespräch: Welche Fragen verboten sind

In Vorstellungsgesprächen wird den Bewerbern gründlich auf den Zahn gefühlt. Aber nicht alle Fragen sind auch zulässig. Eine Expertin für Arbeitsrecht gibt Tipps, welche Fragen verboten sind – und ob man selbst schwindeln darf.

mehr
Gleitender Übergang: Die Dienstreise nutzen, um einen privaten Kurzurlaub anzuhägen, das geht unter bestimmten Voraussetzungen.
Gelegenheit zur Auszeit

Dienstreisen privat verlängern: Geht das – und was müssen Arbeitnehmer dabei beachten?

Der Ort ist schön, da ließe sich nach einer stressigen Dienstreise für einige Tage privat gut entspannen. Möglich ist das, wenn Privates und Geschäftliches strikt getrennt werden. Welche Regeln konkret gelten, erklären zwei Experten.

mehr