Arbeitsrecht

Themen zum Arbeitsrecht für Arbeitnehmer.

Foto: Fotolia
Frühzeitiger Leistungs-Check

Zwischenzeugnis: Was Arbeitnehmer darüber wissen sollten

Der Vorgesetzte geht, die Abteilung wird umstrukturiert, man rutscht in eine neue Position: Dann kann sich ein Zwischenzeugnis lohnen. Doch wann und wie oft hat man Anspruch auf ein solches Arbeitszeugnis? Und was sollte in der Beurteilung stehen?

mehr
Arbeitnehmerrechte im Krankheitsfall

Lohnfortzahlung kann gefährdet sein

Arbeitnehmer sind in der Regel gut abgesichert, wenn sie krank werden. Doch es gibt auch Fälle, in denen der Chef die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall verweigern kann, etwa wenn Selbstverschulden vorliegt.

mehr
Gelbe Karte: Die gibt es oft genug beim Fußball. Im Job übernimmt ihre Funktion die Abmahnung. Foto: AdobStock
Gelbe Karte im Job

Abmahnung: Was man darüber wissen sollte

Im Job läuft nicht immer alles rund. Wer sich nicht an den Arbeitsvertrag hält, kann eine Abmahnung bekommen. Doch was bedeutet das genau und wie reagiert man am besten darauf? Hier die wichtigsten Informationen.

mehr
Nichtstun am Strand: Viele können sich das jedes Jahr leisten. Foto: Adobe Stock
Wer darf sich wann erholen?

Urlaubsantrag: Expertin erklärt die wichtigsten Regeln

Gesunde Erholung beginnt mit einer gelungenen Urlaubsplanung. Wer die Regeln kennt, kann unnötigen Streit mit Kollegen vermeiden – und den Urlaubsanspruch rechtzeitig nutzen. Eine Juristin gibt praktische Tipps dazu.

mehr
Öffentliches Netz: Hier können womöglich Datendiebe mitlesen. Foto: Shutterstock
IT-Sicherheit

Zehn praktische Tipps zum Schutz vor Cyber-Gangstern

Verseuchte E-Mails und fiese Tricks am Telefon: Saboteure und Betrüger lassen sich so einiges einfallen, um an geheime Informationen aus Unternehmen zu kommen. Auch auf Dienstreisen heißt es „Augen auf“.

mehr
Vorsicht bei Bar- und Sachzuwendungen. Foto: Adobe Stock
Vorsicht bei Bar- oder Sachzuwendungen

Geschenke an Arbeitnehmer: Was erlaubt und was verboten ist

Eine Flasche Wein hier, ein Ticket fürs Konzert da: Geschenke gehören einfach zu Weihnachten, Geburtstagen und anderen Anlässen. Doch in der Arbeitswelt gibt es rechtliche Grenzen, wenn Kunden Arbeitnehmer beschenken wollen.

mehr
Attractive man in glasses working with multiple electronic devices. Freelancer businessman has laptop and smartphone in hands and laptop on table with charts on screen. Multitasking theme.
Mal eben Whatsapp installieren?

Firmenhandy und -laptop: Wie privat es Arbeitnehmer nutzen dürfen

Wenn der Chef ein Firmenhandy oder -tablet stellt, heißt das noch lange nicht, dass man alles damit machen darf, was man möchte. Schon das Installieren mancher Apps kann zum Problem werden – Stichwort: Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

mehr
Foto: Adobe Stock
Nur mal kurz bei Facebook reinschauen?

Privat surfen und telefonieren im Job: Wann was erlaubt ist

Darf man in der Arbeitszeit privat telefonieren, online sein oder Briefe schreiben? Macht es einen Unterschied, ob man ein Firmen- oder ein eigenes Gerät benutzt? Und was muss man sonst noch beachten? Eine Expertin im Interview.

mehr
Keine gute Idee: Schwindeln beim Vorstellungsgespräch. Foto: Antonioguillem - stock.adobe.com
Personalexperte gibt Tipps für Bewerber

Vorstellungsgespräch: Verbotene Fragen, gefährliche Lügen

Auch im digitalen Zeitalter wird kaum ein Job ohne klassisches Vorstellungsgespräch vergeben. Als Bewerber sollte man da wissen, welche Fragen nicht erlaubt sind – und ob man selbst schwindeln darf. Expertentipps dazu.

mehr
Arbeiten, wo und wann man will: Moderne Technik macht’s möglich. Foto: Halfpoint - stock.adobe.com
Wenn die Wohnung oder das Café zum Büro wird

Homeoffice und mobiles Arbeiten: Welche Rechte Arbeitnehmer haben

Zu Hause oder mobil arbeiten kann eine feine Sache sein. Was aber gibt es dabei zu beachten? Das klären hier Experten des Arbeitgeberverbands Gesamtmetall, der Vereinigten Lohnsteuerhilfe und des Deutschen Mieterbunds.

mehr
Foto: haveseen – stock.adobe.com
Wenn Oma und Opa die Enkel erziehen

Großelternzeit und -geld: Manchmal gibt’s Elternzeit und -geld auch für Verwandte

Elternzeit, Elterngeld – alles klar. Aber Großelternzeit und -geld?! Ja, so was gibt’s tatsächlich. Etwa bei Elternteilen, die noch minderjährig sind oder eine Ausbildung machen. Hier werden die Regeln erklärt.

mehr
Foto: JohnKwan – stock.adobe.com
„Ich komme morgen später!“

Arztbesuch während der Arbeitszeit – was ist erlaubt?

Klar: Bei gesundheitlichen Beschwerden sollte jeder möglichst bald zum Arzt. Doch wann haben Arbeitnehmer allen Grund und Anspruch für einen Arzttermin während der Arbeitszeit? Und in welchen Fällen muss man das in der Freizeit erledigen?

mehr
Illustration: Aktiv
Bei Postings aufpassen!

Soziale Netzwerke: Pöbeln kann den Job kosten

Im Web die Sau rauslassen? Keine gute Idee: Eine üble Nachrede auf Facebook kann sogar schwerer wiegen als eine Beleidigung, die man dem Gegenüber live an den Kopf wirft! Anwalt Cristian Solmecke erklärt die Rechtslage.

mehr
Foto: Adobe Stock
Geld sparen per Leasing

Dienstrad: So kommen Arbeitnehmer günstiger ans Traum-Bike

Immer mehr Unternehmen bieten ihren Angestellten den Service, ein Dienstfahrrad zu leasen. Das lohnt sich, denn: Nach Berechnungen des Auto Club Europa können Bike-Besitzer so im Schnitt 15 bis 30 Prozent vom Kaufpreis sparen.

mehr
Foto: Fotolia
Mahlzeit!

Was in der Mittagspause erlaubt – und was verboten ist

Müssen Arbeitnehmer unbedingt eine Mittagspause machen? Oder darf man durcharbeiten und dafür früher gehen? Wie lange und wo darf man pausieren? Zu solchen und weiteren Punkten haben wir einen Experten für Arbeitsrecht befragt.

mehr
Klare Ansage: Hetze oder Aufrufe zu Gewalt muss der Arbeitgeber nicht tolerieren. Foto: Mauritius
Rote Karte für Pöbler

Auf Facebook & Co.: Wer online hetzt, kann seinen Job verlieren

„Hasskommentare sind alles andere als ein Kavaliersdelikt“, sagt der Kölner Medienanwalt Christian Solmecke. Er erklärt, was Pöblern droht, wenn sie andere im Netz beschimpfen, beleidigen oder bedrohen.

mehr
Abends durch die Stadt kurven: Das bringt Extra-Geld in die Kasse. Foto: Fotolia
Arbeiten nach Feierabend – da fragt man besser erst den Chef

Nebenjob: Was ist erlaubt?

Feierabend – da fährt manch einer noch Taxi oder serviert Cocktails in der Bar: Etwa jeder Zehnte hat einen Nebenjob. Was da erlaubt ist, regeln Gesetz und Vorgesetzte. Ein Experte erklärt, worauf man achten muss.

mehr
So kanns gehen: Topmodel Heidi Klum und Bodyguard Martin Kristen. Fotos: Roth, dapd
Ein paar sachdienliche Hinweise zum Wonnemonat Mai …

Was tun, wenn die Liebe im Job zuschlägt?

Top-Model Heidi Klum und ihr Leibwächter Martin Kristen schweben auf Wolke sieben – und sind damit nicht allein: Jeder fünfte Berufstätige hat schon mal sein Herz im Job verloren. Kein Problem, wenn man ein paar Regeln beachtet.

mehr