Datenschutzerklärung

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

I Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung:

Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website gem. Art. 4 Ziff. 7 DSGVO ist

IW Medien GmbH
Konrad-Adenauer-Ufer 21
50668 Köln
Telefon: 0221 / 4981 - 434
Telefax: 0221 / 4981 - 99263
E-Mail-Adresse: iwmedien@koeln.de

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter:

Herrn Sebastian Feik, Dipl.-WJur. (FH)
legitimis GmbH
Dellbrücker Straße 116
51469 Bergisch Gladbach
E-Mail-Adresse: dataprivacy-helpdesk@legitimis.com

 

II Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

 

III Datenerfassung auf unserer Website

Wenn Sie unsere Websites besuchen, verarbeiten wir auf folgende Weisen Ihre personenbezogenen Daten:

 

1. Server-Log-Dateien

a. Art und Umfang der Datenverarbeitung:

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus /http-Statuscode
  • Jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

b. Zweck der Datenverarbeitung:

Der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

c. Rechtsgrundlage:

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung von Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website und die Sicherheit unserer Informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

d. Dauer der Speicherung:

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall, die Backups werden für 14 Tage in verschlüsselter Form aufbewahrt.

e. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit:

Aufgrund der Tatsache, dass die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich sind, besteht keine Widerspruchsmöglichkeit des Nutzers gegen die Datenverarbeitung.

 

2. Cookies

a. Art und Umfang und Zweck der Datenverarbeitung:

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, das Angebot im Internet nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Die Website verwendet verschiedene notwendige Cookies, um ihr ordnungsgemäßes Funktionieren zu gewährleisten und den Nutzern das Navigieren zu erleichtern sowie Cookies, die für die technische Funktion der Website nicht zwingend erforderlich sind, sondern uns insbesondere Analysen ermöglichen.

Näheres zu den verwendeten Cookies ist zudem den entsprechenden Absätzen dieser Datenschutzerklärung zu entnehmen.

b. Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten in diesem Zusammenhang ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht in der Zurverfügungstellung der Webseite.

c. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit:

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

 

3. E-Mail-Kontakt und Kontaktformular:

a. Art und Umfang der Datenverarbeitung:

Sie können mit uns sowohl über ein auf unserer Website bereitgestelltes Kontaktformular als auch mittels einer E-Mail an die auf unserer Website genannte E-Mail-Adresse in Kontakt treten.

Wird Kontakt über das Kontaktformular aufgenommen, werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten nach Absenden an uns übermittelt und gespeichert. Hierbei werden folgende Daten gespeichert:

aa. Kontaktformular „aktiv für Unternehmen“:

  • Name des Verbandes
  • Unternehmen
  • Branche
  • Anschrift
  • Ansprechpartner Anrede
  • Ansprechpartner Vor- und Nachname
  • Ansprechpartner Abteilung
  • Ansprechpartner Funktion
  • Ansprechpartner E-Mail-Adresse
  • Ansprechpartner Telefon, optional zusätzlich Fax
  • IP-Adresse Nutzer
  • Datum und Uhrzeit Kontaktaufnahme

bb. Kontaktformular Leser-Feedback:

  • Anrede Nutzer (optional)
  • Vorname Nutzer
  • Nachname Nutzer
  • E-Mail-Adresse Nutzer
  • Freitextfeld (ggf. weitere personenbezogene Daten)
  • IP-Adresse Nutzer
  • Datum und Uhrzeit Kontaktaufnahme

cc. Kontaktformular Datenschutz & Vertrieb:

  • Anrede Nutzer (optional)
  • Vorname Nutzer
  • Nachname Nutzer
  • E-Mail-Adresse Nutzer
  • Freitextfeld (ggf. weitere personenbezogene Daten)
  • Anschrift Nutzer
  • Vertriebskennzeichen Nutzer
  • IP-Adresse Nutzer
  • Datum und Uhrzeit Kontaktaufnahme

Für die Verarbeitung der Daten wird vor Absendung Ihre Einwilligung eingeholt und es wird auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Darüber hinaus ist eine Kontaktaufnahme über die von uns bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten von Ihnen gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte findet dabei nicht statt.

b. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Die Verarbeitung Ihrer Daten dient allein der Bearbeitung Ihres Anliegens. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hierin auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während des Sendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

c. Dauer der Speicherung, Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeit:

Die Daten werden gelöscht, soweit sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind, das heißt, wenn die Konversation mit Ihnen als Nutzer beendet ist bzw. der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen (siehe unten „Widerruf von Einwilligungserklärungen“).

 

4. Gewinnspiele:

a. Art und Umfang der Datenverarbeitung:

Sie können mit uns auch darüber in Kontakt treten, dass Sie per Kontaktformular oder E-Mail an einem Gewinnspiel teilnehmen, das über die Wirtschaftszeitung aktiv bzw. über unsere Webseite angeboten wird.

Dann werden folgende personenbezogene Daten von Ihnen gespeichert:

  • Vorname Nutzer
  • Nachname Nutzer
  • E-Mail-Adresse Nutzer
  • Anschrift Nutzer
  • Lösung
  • IP-Adresse Nutzer
  • Datum und Uhrzeit Kontaktaufnahme

Für die Verarbeitung der Daten wird vor Absendung Ihre Einwilligung eingeholt und es wird auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

b. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Die Verarbeitung Ihrer Daten dient allein Ihrer Teilnahme am Gewinnspiel. Die sonstigen während des Sendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

c. Dauer der Speicherung, Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeit:

Die Daten werden 4 Wochen nach Ende des Gewinnspiels gelöscht.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen (siehe unten „Widerruf von Einwilligungserklärungen“).

 

IV Ihre Rechte

 

1. Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen gem. Art. 15 DSGVO jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. gem. Art. 16 DSGVO ein Recht auf Berichtigung oder auf Sperrung (Art. 18 DSGVO) oder Löschung dieser Daten (Art. 17 DSGVO). Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter o.g. Adresse an uns wenden.

 

2. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen (Art. 20 DSGVO). Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

 

3. Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG). Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden.

 

4. Widerruf von Einwilligungserklärungen

Es gibt Datenverarbeitungsvorgänge, die sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

 

V Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO:

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit uns gegenüber formfrei gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage eines berechtigten Interesses) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

VI Eingesetzte Tools:

 

1. Google Analytics:

a. Art und Umfang der Datenverarbeitung:

Auf unserer Website nutzen wir den Dienst „Google Analytics“. Hierbei handelt es sich um einen Webanalysedienst der Google LLC, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, nachfolgend „Google“ genannt.

Beim Besuch unseres Webauftritts werden durch ein von Google gesetztes Cookie folgende Daten erhoben:

  • ein Byte der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers
  • die aufgerufene Webseite
  • die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer)
  • die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden
  • die Verweildauer auf der Webseite
  • die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Google-Analytics setzt ein Cookie auf dem Endgerät der Nutzer. Das Cookie erzeugt hierbei Informationen über die Benutzung des Onlineangebotes. Diese Informationen werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google versichert, Ihre dorthin übertragene IP-Adresse nicht mit anderen Daten zu verbinden. Weitere Informationen können Sie hier in der Datenschutzerklärung von Google einsehen: https://policies.google.com/privacy. Die Nutzungsbedingungen finden Sie hier: https://www.google.com/analytics/terms/de.html .

Google ist nach dem EU-US Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch die Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

b. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, aufgrund der durchgeführten Webanalyse die Webseite regelmäßig verbessern zu können.

c. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten:

Die Speicherung der Cookies kann durch eine entsprechende Einstellung innerhalb des Browsers verhindert werden. Wir möchten darauf aufmerksam machen, dass es zu einer Funktionsbeeinträchtigung der Website kommen kann.

Darüber hinaus bietet Google unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ein Deaktivierungs-Plugin an, mithilfe dessen Sie die Verarbeitung Ihrer Daten in diesem Zusammenhang kontrollieren können. Das Plugin verhindert allerdings nicht die Übermittlung an uns oder andere Webanalysedienste.

Oder Sie klicken hier und setzen das Opt-Out-Cookie für diese Domain.

2. Webanalyse durch Matomo

a. Art und Umfang der Datenverarbeitung

Wir nutzen auf unserer Website das Open-Source-Software-Tool Matomo (ehemals PIWIK) des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, zur Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Die Software setzt auf Ihrem Rechner ein Cookie (zu Cookies siehe bereits oben). Bei dem Aufrufen der Website werden folgende Daten gespeichert:

  • drei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers,
  • die aufgerufene Webseite,
  • die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer)
  • die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden
  • die Verweildauer auf der Webseite
  • die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite.

Die Software läuft dabei ausschließlich auf den Servern unserer Hostingsvertragspartner in Deutschland. Eine Speicherung der personenbezogenen Daten der Nutzer findet nur dort statt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Ein Rückschluss auf eine bestimmte Person ist dabei nicht möglich, da Ihre IP-Adresse sofort nach der Verarbeitung und vor der Speicherung anonymisiert wird.

Diese Website verwendet Matomo mit der Erweiterung „AnonymizeIP“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Die mittels Matomo von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt.

Das Programm Matomo ist ein Open-Source-Projekt. Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz erhalten Sie unter https://matomo.org/privacy-policy/.

b. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Wir sind durch die Auswertung der gewonnenen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei, unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern.

c. Rechtsgrundlage für Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Matomo ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse für die Nutzung besteht darin, dass wir über die durch Matomo gewonnenen Statistiken unser Angebot verbessern können und wir für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können.

d. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden. Das gesetzte Cookie ist eine Woche lang gültig, danach wird es gelöscht.

e. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Für diese Auswertung werden Cookies (näheres dazu unter III Ziffer 1a) auf Ihrem Computer gespeichert. Die so erhobenen Informationen speichert der Verantwortliche ausschließlich auf seinem Server in Deutschland. Die Auswertung können Sie einstellen durch Löschung vorhandener Cookies und die Verhinderung der Speicherung von Cookies. Wenn Sie die Speicherung der Cookies verhindern, weisen wir darauf hin, dass Sie gegebenenfalls diese Website nicht vollumfänglich nutzen können. Die Verhinderung der Speicherung von Cookies ist durch die Einstellung in ihrem Browser möglich. Die Verhinderung des Einsatzes von Matomo ist möglich, indem Sie den folgenden Haken entfernen und so das Opt-out-Plug-in aktivieren:

Nähere Informationen zu den Privatsphäreeinstellungen der Matomo Software finden Sie unter folgendem Link: https://matomo.org/docs/privacy/ .

 

3. Google Conversion-Tracking:

a. Art und Umfang der Datenverarbeitung:

Ferner verwenden wir im Rahmen der Nutzung des Google AdWords-Dienstes das sog. Conversion Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion- Tracking auf Ihrem Rechner/Endgerät abgelegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung. Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Daten der Nutzer werden im Rahmen der Google-Marketing-Services pseudonym verarbeitet. Das bedeutet, dass Google z. B. nicht den Namen oder E-Mailadresse der Nutzer speichert und verarbeitet, sondern die relevanten Daten Cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzer-Profile verarbeitet. D.h. aus der Sicht von Google werden die Anzeigen nicht für eine konkret identifizierte Person verwaltet und angezeigt, sondern für den Cookie- Inhaber, unabhängig davon wer dieser Cookie-Inhaber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die von Google-Marketing-Services über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert.

Zu den von uns eingesetzten Google-Marketing-Services gehört u.a. das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“. Dabei verwenden wir insbesondere die Remarketing-Funktion innerhalb des Google AdWords-Dienstes. Im Fall von Google AdWords, erhält jeder AdWords-Kunde ein anderes „Conversion-Cookie“. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking- Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wir nutzen die Remarketing Technologie von Google. Durch diese Technologie werden Nutzer, die unsere Internetseiten und Onlinedienste bereits besucht und sich für das Angebot interessiert haben, durch zielgerichtete Werbung auf den Seiten des Google Partner Netzwerks erneut angesprochen. Die Einblendung der Werbung erfolgt durch den Einsatz von Cookies. Mit Hilfe der Textdateien kann das Nutzerverhalten beim Besuch der Websites analysiert und anschließend für gezielte Produktempfehlungen und interessenbasierte Werbung genutzt werden. Es erfolgt keine Speicherung von personenbezogenen Daten der Besucher der Websites.

Ferner können wir den „Google Tag Manager“ einsetzen, um die Google Analyse- und Marketing-Dienste in unseren Websites einzubinden und zu verwalten. Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Das Tool Tag Manager selbst (das die Tags implementiert) ist eine cookielose Domain und sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit dem Google Tag Manager implementiert werden. Weitere Informationen finden Sie in den Nutzungsrichtlinien für dieses Produkt unter https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Marketingzwecken durch Google erfahren Sie auf der Übersichtsseite: https://www.google.com/policies/technologies/ads, die Datenschutzerklärung von Google ist unter https://www.google.com/policies/privacy abrufbar.

Nähere Informationen zu Google sowie die Datenschutzerklärung von Google (Ads) können Sie einsehen unter https://www.google.com/privacy/ads/.

Google ist nach dem EU-US Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch die Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

b. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Die Datenverarbeitung erfolgt jeweils auf Grundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Optimierung unseres Internetauftritts.

c. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit:

Sie können die Verwendung von Cookies durch Google für personalisierte Werbung dauerhaft deaktivieren, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-In herunterladen und installieren: https://www.google.com/settings/ads/plugin . Außerdem können entsprechende Cookies auch durch den Aufruf der Deaktivierungsseite der NAI (Network Advertising Initiative - Netzwerkwerbeinitiative) unter https://www.networkadvertising.org/choices/ deaktiviert werden.

Darüber hinaus können Sie interessenbezogene Anzeigen auf Google sowie interessenbezogene Google Anzeigen im Web (innerhalb des Google Displaynetzwerks) in Ihrem Browser deaktivieren, indem Sie unter https://adssettings.google.de die Schaltfläche „Aus“ aktivieren oder die Deaktivierung unter https://www.aboutads.info/choices vornehmen. Weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Einstellungsmöglichkeiten und dem Datenschutz bei Google finden Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/?fg=1 .

 

4. Google reCAPTCHA

Wir binden die Funktion zur Erkennung von Bots, z.B. bei Eingaben in Onlineformularen („ReCaptcha“) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein.

Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse in dem Schutz unserer Webseite besteht.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google unter https://adssettings.google.com/authenticated.

 

VII Soziale Medien

 

1. Social-Media-Links:

(1) Wir setzen derzeit folgende Social-Media-Plug-ins ein: Facebook, Twitter und Whatsapp. Wir nutzen dabei die Shariff-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die unter III Ziffer 1a dieser Erklärung genannten Daten übermittelt.

Im Fall von Facebook wird nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

Im Fall von WhatsApp ermöglicht es Ihnen als Nutzer, einen Beitrag oder eine Seite, im Speziellen den Link, mittels WhatsApp zu teilen. Wenn Sie den WhatsApp Button durch Anklicken aktivieren, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von WhatsApp auf.

(2) Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

(3) Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-ins bietet wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

(4) Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.

(5) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

(6) Adressen der jeweiligen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:

a) Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA;
https://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: https://www.facebook.com/help/186325668085084 sowie https://www.facebook.com/full_data_use_policy.

b) Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA;
https://twitter.com/privacy.

c) WhatsApp Inc., 650, Castro Street, Suite 120-219, Mountain View, Kalifornien 94041, USA;
https://www.whatsapp.com/legal?eea=1#privacy-policy.

Unsere Social Media-Anbieter sind unter dem EU-US Privacy Shield und für jede Person einsehbar zertifiziert, so dass ein rechtlich angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten besteht:

 

2. Einbindung von YouTube-Videos:

(1) In unserem Internetauftritt setzen wir YouTube ein. Hierbei handelt es sich um ein Videoportal der YouTube LLC., 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, nachfolgend „YouTube“ genannt. YouTube ist ein Tochterunternehmen der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“ genannt.

(2) Wir nutzen YouTube im Zusammenhang mit der Funktion „Erweiterter Datenschutzmodus“, um Ihnen Videos anzeigen zu können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Qualitätsverbesserung unseres Internetauftritts. Die Funktion „Erweiterter Datenschutzmodus“ bewirkt laut Angaben von YouTube, dass die nachfolgend noch näher bezeichneten Daten nur dann an den Server von YouTube übermittelt werden, wenn Sie ein Video auch tatsächlich starten. Zusätzlich sind unsere Videos nur als Bild eingebunden, sodass erst eine Verbindung mit Youtube aufgebaut wird, wenn man auf den „Play“-Button klickt.

Ohne diesen „Erweiterten Datenschutz“ wird eine Verbindung zum Server von YouTube in den USA hergestellt, sobald Sie eine unserer Internetseiten, auf der ein YouTube-Video eingebettet ist, aufrufen.

Diese Verbindung ist erforderlich, um das jeweilige Video auf unserer Internetseite über Ihren Internet-Browser darstellen zu können. Im Zuge dessen wird YouTube zumindest Ihre IP-Adresse, das Datum nebst Uhrzeit sowie die von Ihnen besuchte Internetseite erfassen und verarbeiten. Zudem wird eine Verbindung zu dem Werbenetzwerk „DoubleClick“ von Google hergestellt.

Sollten Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt sein, weist YouTube die Verbindungsinformationen Ihrem YouTube-Konto zu. Wenn Sie das verhindern möchten, müssen Sie sich entweder vor dem Besuch unseres Internetauftritts bei YouTube ausloggen oder die entsprechenden Einstellungen in Ihrem YouTube-Benutzerkonto vornehmen.

Zum Zwecke der Funktionalität sowie zur Analyse des Nutzungsverhaltens speichert YouTube dauerhaft Cookies über Ihren Internet-Browser auf Ihrem Endgerät. Falls Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies durch eine Einstellung in Ihrem Internet-Browsers zu verhindern.

(3) Weitergehende Informationen über die Erhebung und Nutzung von Daten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Schutzmöglichkeiten hält Google in den unter https://policies.google.com/privacy abrufbaren Datenschutzhinweisen bereit.

(4) Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google ist nach dem EU-US Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch die Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

 

Wenn Sie Informationen wünschen, die diese Datenschutzerklärung nicht geben kann oder, wenn Sie zu einem bestimmten Punkt weitere Auskünfte wünschen, wenden Sie sich bitte an die o.g. verantwortliche Stelle.