Thomas Goldau

Redaktionsleiter aktiv

Thomas Goldau schreibt bei aktiv vor allem über Wirtschafts- und Politikthemen. Nach dem Politikstudium an der Gerhard-Mercator-Universität Duisburg und einem Zeitungsvolontariat beim „Offenburger Tageblatt“ hat er bei Tageszeitungen und einem Wirtschaftsmagazin über den Politikbetrieb in Bonn, Berlin und Brüssel berichtet. Privat zieht es den Familienvater regelmäßig mit dem Wohnmobil in die Ferne.

Alle Beiträge

21.03.2024
Sozialstaat

Das neue „Rentenpaket II“ schadet den Jungen

Die Beitragssätze zur Rentenversicherung werden in den nächsten Jahren sowieso schmerzhaft steigen. Jetzt macht die Ampel alles noch schlimmer. Für das Miteinander der Generationen ist das eine Hypothek.

mehr
22.02.2024
Preisentwicklung

Endlich! Die Inflation schwächt sich ab

Atempause für Wirtschaft und Verbraucher: Die Inflationsrate war im Januar so niedrig wie seit zweieinhalb Jahren nicht mehr. Doch nicht alle Gründe für diese Entwicklung sind erfreulich.

mehr
01.02.2024
Industriepolitik

Das klimaschädliche CO2 muss raus aus der Luft!

Bis 2045 will die deutsche Industrie klimaneutral werden. Gelingen kann das nur mit Carbon Capture and Storage (CCS). Die Politik muss das Verfahren, CO2 aus der Luft zu entnehmen und zu speichern, endlich erlauben.

mehr
16.01.2024
75 Jahre Grundgesetz

Wir müssen unsere Demokratie schützen

Unser Grundgesetz wird 75 Jahre alt. Doch jetzt geraten für unverrückbar gehaltene Werte in Gefahr: Es liegt an uns allen, unsere demokratische Gesellschaft vor der zerstörerischen Kraft der Populisten zu schützen.

mehr
17.11.2023
Digitalisierung

Deutschland macht Tempo beim Einsatz von KI

Vor allem bei Texten und Übersetzungen, aber auch bei Forschung und Entwicklung: Ein Jahr nach dem Start von ChatGPT-3 setzt Deutschlands Wirtschaft verstärkt auf KI. Etwas Rückenwind aus der Politik wäre aber gut.

mehr
01.09.2023
Freihandel sichert unsere Zukunft

Wer auf die Globalisierung schimpft, ist im Irrtum

Das Wettern gegen den Freihandel hat Konjunktur derzeit – nicht nur unter Klimaschützern und politischen Eiferern vom rechten oder linken Rand. Doch die Globalisierungskritiker vergessen etwas Wesentliches.

mehr
04.08.2023
Was zu oft aus dem Blick gerät

Wohlstand gibt es nur mit Leistung

Der Zusammenhang zwischen individueller Leistung und dem Wohlstand der gesamten Gesellschaft gerät heutzutage zu oft aus dem Blick – bei so manchen Forderungen nach noch mehr „Work-Life-Balance“. Doch diese muss man sich auch leisten können.

mehr
17.07.2023
Das reicht nicht

Neues Einwanderungsrecht soll Fachkräfte locken

Ein Berufsabschluss im Herkunftsland plus Berufserfahrung öffnet die Tür zum deutschen Arbeitsmarkt. So will es das neue Einwanderungsrecht. Das allein aber reicht nicht, um die Fachkräftelücke zu schließen.

mehr