Die deutsche Pharma-Industrie

Impfstoffe, Arzneien und Medikamente: Die deutsche Pharma-Industrie ist maßgeblich an den wichtigsten Entwicklungen beteiligt. Das Spektrum ihrer Aktivitäten umfasst Forschung und Entwicklung für neue Wirkstoffe, die aufwendigen Zulassungsverfahren und das Herstellen von Arzneimitteln. Für all das muss die Pharma-Industrie mehr Geld als viele andere Branchen investieren. Denn um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Arzneimittelhersteller permanent nach neuen, innovativen Präparaten, die einen Wettbewerbsvorteil versprechen, forschen. Dadurch erlangte Deutschland eine wichtige Rolle auf internationaler Ebene und ist innerhalb der Europäischen Union  der größte Markt für pharmazeutische Produkte. Weltweit steht Deutschland nur hinter den USA, Japan und China und ist deshalb von der internationalen Bühne für die Pharma-Industrie nicht mehr wegzudenken. Nicht zuletzt in der Corona-Krise zeigte sich, wie wichtig die Pharma-Industrie für den medizinischen Fortschritt und ein gut funktionierendes Gesundheitswesen ist. Genaueren Einblick in die deutsche Pharma-Industrie und welche Innovationen noch geplant sind, erhalten Sie in den einzelnen Artikeln der Themenseite.

Anwendungstechniker arbeiten im Labor, hier bei Jungbunzlauer in Ladenburg.
24.07.2021
Klimaneutralität: Was die Chemie kann und braucht

Chemiebranche: Es geht um Umwelt, Wohlstand und Arbeitsplätze

Klimaneutral bis 2050: Um die Probleme zu lösen, arbeiten Forscherinnen und Forscher in den Laboren unablässig an umweltfreundlichen Techniken und Werkstoffen. Sie sichern damit auch unseren Wohlstand und Arbeitsplätze.

mehr
Unternehmer Raphael Vogler: Der Geschäftsführer von Chemcon kümmert sich selbst um das Marketing und den Kontakt zu den Kunden.  Foto: aktiv/Roland Sigwart
20.04.2021
Vom Chemiestudenten zum Firmenchef

Wirkstoffe für Medikamente: Chemcon startet durch

Schon als Student begeisterte sich Raphael Vogler für Gesundheitsthemen: Wie stellt man Medikamente mit metallhaltigen Wirkstoffen her? Aus der Idee wurde das Freiburger Unternehmen Chemcon mit 125 Mitarbeitern.

mehr