Ihre Ursprünge haben Thermen etwa in der antiken Badekultur Europas, als Römer und Griechen begannen, natürliche Quellen mit warmem, mineralisiertem Wasser in öffentliche Bäder zu verwandeln, um sie für Reinigung und Entspannung zu nutzen.

Schon damals weiß man, dass diese Quellen auch einen therapeutischen Effekt haben, beispielsweise das Wohlbefinden steigern, Gelenkschmerzen und Hautbeschwerden lindern. Auf der Vulkaninsel Island entdeckten die Wikinger den praktischen Nutzen von natürlichen Thermalquellen, die Russen und Finnen schufen sich mit der Sauna eine ganz eigene Möglichkeit, Körper und Seele mit heißem Wasser und Dampf etwas Gutes zu tun.

Mehr zum Thema

Foto: Fotolia
So kommen Sie fitter und besser gelaunt durch die dunkle Jahreszeit

Tipps gegen Winterblues und Herbstmelancholie

mehr

Deutschland hat aktuell, so das Portal thermenverzeichnis.de, über 600 Thermalbäder zu bieten. Große und kleine, eher auf Spaß, Wellness und Entspannung oder auf medizinische und kosmetische Anwendungen spezialisierte. Im Folgenden die zehn der besten und attraktivsten Thermen: 

Therme im bayerischen Erding: Das Wasser kommt aus 2.000 Meter Tiefe

Die nach eigenen Angaben größte Therme der Welt befindet sich im bayerischen Erding nordöstlich der Landeshauptstadt München. Auf etwa 180.000 Quadratmetern findet sich ein breites Angebot: etwa 30 thematisierte Saunen und Dampfbäder, ein großes Wellenbad (Bild), die VitalOase unter 300 Palmen mit verschiedensten Bädern sowie innen und außen insgesamt 27 unterschiedlichste Rutschen. Diverse Massagen, Kosmetik- und Wellnessanwendungen sowie Ruhebereiche runden das Angebot ab. Gespeist wird die Therme mit 63 Grad heißem, fluorid- und schwefelhaltigem Wasser aus über 2.000 Meter Tiefe. 

therme-erding.de 

 

Therme in Bad Lippspringe nahe Bielefeld: Solewasser trägt Badende von allein

Unweit von Bielefeld liegt der Kurort Bad Lippspringe, der mit der Therme eine subtropische Wassererlebniswelt unter einer hohen Glaskuppel bietet. Das Thermal-Erlebnisbecken ist innen wie außen rund 30 Grad warm, die Martinus-Quelle liefert das kostbare Nass. Es gibt etwa ein 25-Meter-Thermal-Sportbecken mit Sprungbrett, eine Saunalandschaft mit elf unterschiedlich gestalteten Saunen und ein Dampfbad. Besonderes Highlight der Therme ist das Salinarium mit 37 Grad warmem Wasser, das Badende mit 12 Prozent Solegehalt von allein trägt. Diese hohe Salzkonzentration ist ein echtes Highlight: Sie wirkt positiv auf Haut, Immunsystem und Atemwege.

westfalen-therme.de 

 

Thermen und Badewelt in Sinsheim: Hier fächelt Deutschlands Aufguss-Meister

Mit 34 Grad Wassertemperatur an 365 Tagen im Jahr lockt die Therme in Sinsheim. Unter 400 echten Palmen gibt es Karibik-Feeling pur, etwa im Solebecken und im Selenbad. Insbesondere die Vielfalt der Saunalandschaft ist enorm. Schwitzen im Wiener Kaffeehaus ist ebenso möglich wie in der mit 166 Quadratmetern weltgrößten Sauna. Top: Der Sinsheimer Aufgussmeister Marcel Hetzel hat 2019 die Deutsche Aufguss-Meisterschaft mit seinem Aufguss „Pompeii“ gewonnen.

badewelt-sinsheim.de 

 

Liquidrom in Berlin: Baden und saunen zu den Klängen eines DJ

Die heißeste Adresse in Berlin in Sachen Therme ist die Möckernstraße 10. Hier empfängt die futuristisch gestaltete Thermen- und Saunalandschaft Liquidrom ihre Gäste. Ein großer Salzwasserpool unter einer abgedunkelten Kuppel (Bild) bildet das Kernstück der Therme. Elektronische oder klassische Klänge untermalen das Unterwasservergnügen, regelmäßig legen DJs auf. Zudem locken eine finnische Sauna, eine Himalaya-Salzsauna, eine Kelo-Panorama-Sauna sowie ein Dampfbad und ein japanisch inspirierter Außenbereich mit einem Heißwasser-Onsen-Pool. Ganz besonders: das Angebot der hydrotherapeutischen Anwendung namens Watsu. Die Massage- und Bewegungstherapie führt zu tiefer körperlicher Entspannung.

liquidrom-berlin.de 

 

Toskana-Therme im thüringischen Bad Sulza: Hier kann man in der Sauna lesen

Am Rande des Weinbaugebiets Saale-Unstrut liegt das bezaubernde Städtchen Bad Sulza. Die hiesige Toskana-Therme zeichnet sich nicht durch Rutschen oder besonders große und spektakuläre Saunen aus. Es ist ein Platz der Ruhe und Entspannung. Die Betreiber setzen auf terrassierte, mit körperwarmer Sole gefüllte Becken in der Badelandschaft - ein Platz der Ruhe und Entspannung, ein Bad für alle Sinne. Es wird Musik gespielt, untermalt von sehenswerten Lichteffekten Dazu wird entspannende Musik gespielt, untermalt von sehenswerten Lichteffekten. Zu besonderen Anlässen gibt es Live-Konzerte, Liquid-Sound-Club-Abende und ein Festival der Wasserkunst. Zudem werden verschiedene Sauna-Typen angeboten; beispielsweise eine Lese-Sauna.

toskanaworld.net/de/10/therme-bad-sulza/therme 

 

Bali-Therme im nordrhein-westfälischen Bad Oeynhausen: Baden in Heilwasser

Wie es der Name schon sagt, ist die Therme komplett dem Thema Bali gewidmet. Ob Therme, Sauna, Health-Club, Gastronomie oder Wellness: Am Rande des Weserberglandes atmet alles die bunte und fröhliche Atmosphäre der indonesischen Inselwelt. Etwa die Aufgüsse in der Sauna, das Vanille-Zucker-Peeling oder die Behandlung mit Heilerde. Gespeist werden die vielen Becken, auch der Außenbereich, vom staatlich anerkannten Heilwasser des Jordansprudels aus 726 Meter Tiefe. Täglich werden etwa kostenlose Aquafitness-Kurse angeboten, auch Baby-Schwimmen steht auf dem Programm.

balitherme.de 

 

Europa Therme im bayerischen Bad Füssing: Im AeroSalzum den Bronchien etwas Gutes tun

17 Thermal-Wasserbecken mit Temperaturen von 27 bis 40 Grad hat die Europa Therme in Bad Füssing vorzuweisen, einen Strömungskanal, einen Infrarot‐Tiefenwärmebereich mit 18 Plätzen und eine 1.000 Quadratmeter große Sauna-Landschaft, die erst 2018 generalsaniert wurde. Ein Besuchermagnet ist der 120 Meter lange, zweispurige Strömungskanal. Zum Entspannen lädt die ebenfalls neue und modern gestaltete Ruheoase ein. Interessant ist neben dem Massage-Angebot auch das AeroSalzum, in dem 20 Leute gleichzeitig Salz geschwängerte Luft atmen und ihren Bronchien etwas Gutes tun können.

europatherme.de 

 

Claudius Therme Köln: Die müden Beine in Thermalwasser entspannen

Ein großer Zentralpool sowie zahlreiche Innen- und Außenbecken, gefüllt mit 33 bis 37 Grad warmem Thermalwasser, locken täglich viele Gesundheitsbewusste und Wellnessliebhaber nach Köln in die Claudius Therme. Die gesundheitlich positive Wirkung des Thermalwassers ist staatlich anerkannt, soll insbesondere Gelenken, Darm, Herz und Kreislauf Gutes tun. Sauna-Freunde dürfen sich zum Beispiel über eine russische Sauna freuen, zudem steht eine exklusive Sauna für Frauen zur Verfügung. Der Badespaß wird ergänzt durch ein hochwertiges Beauty-, Wellness- und Physiotherapie-Angebot sowie eine an ökologisch-nachhaltigen Kriterien ausgerichtete Gastronomie.

claudius-therme.de 

 

Kaiser-Friedrich-Therme in Wiesbaden: Kneipen, Schallwasser, Massage – hier ist für jeden etwas dabei

Erbaut von 1910 bis 1913 auf den Fundamenten eines antiken römischen Badehauses, weiß die Kaiser-Friedrich-Therme in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden nicht nur durch die Gestaltung im anmutigen Jugendstil (Bild) zu überzeugen. Ob Thermalsitzbecken, Kaltwassertauchbecken sowie Schwallwasser-Duschen und Kneippschläuche, finnische Sauna oder russisches Dampfbad, ein Frischluftraum oder die Ruhezone: Badegäste bekommen eine Menge Abwechslung geboten. Außergewöhnlich: Die Therme ist textilfrei. Massagebehandlungen, Soft-Pack-Anwendungen und eine große Zahl kosmetischer Angebote runden den Service des textilfreien Saunapalastes ab.

wiesbaden.de/microsite/mattiaqua/kaiser-friedrich-therme

 

KissSalis Therme im bayerischen Bad Kissingen: Entspannen auf 7.000 Quadratmetern

Bewegung, wechselwarme Anwendungen sowie körperliche und mentale Erholung sind die vier Grundprinzipien, nach denen die KissSalis Therme in Bad Kissingen ihre Angebote gestaltet. Deshalb sind die 7.000 Quadratmeter Fläche in einen Thermenbereich, die Saunalandschaft, ein Fitness-Areal sowie einen Wellness-Pavillon aufgeteilt. Von den verschiedensten Thermalbecken über neun unterschiedliche Saunen und beispielsweise kostenlose Wassergymnastik-Kurse bis hin zu Mooranwendungen, kosmetischen Behandlungen und Massagen finden sich reichlich Angebote. Top: Für die neun Saunen sind immer die halbstündlich getakteten und nach Saison variierten Aufgusspläne veröffentlicht.

kisssalis.de