Papier- und Kunststoffverarbeitung

Hier finden Sie Berichte aus Unternehmen und Verbänden der Papier, Pappe und Kunststoff verarbeitenden Industrie: Lernen Sie interessante Menschen kennen, spannende Innovationen und erfolgreiche Produkte.

100 Prozent Pappe: Abdisa Kebede präsentiert einen Adventskalender.
Ganz schön vielseitig

Hippe Adventskalender: Schmidt Werbeverpackungen fertigt ökologische Produkte aus Pappe

Ob Flaschenträger, Faltschachteln oder Warendisplays: Der Mittelständler aus dem fränkischen Lichtenberg fertigt und designt umweltfreundliche Verpackungen mit Kreativität und Fantasie in mehreren Hundert Varianten.

mehr
Gut aufgerollt: Bernhard Eberlein (links) und Jürgen Wenzel vom Papierrollenspezialisten Franz Veit.
Papier- und Kunststoffverarbeitung

Messe Fachpack in Nürnberg – eine Art Familientreffen der Verpackungshersteller

Lange hatte man sich nicht mehr persönlich gesehen, wegen Corona, klar. Also waren viele Verpackungshersteller gerne dabei, als die Messe Fachpack in Nürnberg tatsächlich wieder stattfand. aktiv hat sich dort umgehört.

mehr
Gruppenbild vor dem Werk: Stefan Blum, Christopher von Hülsen, Jan-Niklas Becker und Denise Kaminsky (von links).
Ausbildung

Zwei angehende Packmitteltechnologen erzählen über ihren Job bei DS Smith in Erlensee

Die papier- und kunststoffverarbeitende Industrie sucht jungen, engagierten Nachwuchs. Aber wie sieht eigentlich die Ausbildung zum Packmitteltechnologen aus? Zwei Lehrlinge erzählen von ihren Erfahrungen.

mehr
Produktion bei Porsche in Leipzig: Am besten geschützt wären die Beschäftigten, wenn nur Geimpfte und Genesene in der Schicht wären.
Bitte mal Ihren Impfpass!

Impfstatus: Betriebe sollten den Corona-Schutz der Mitarbeiter abfragen dürfen

Den Impfstatus der Mitarbeitenden abfragen – das Recht dazu sollten alle Arbeitgeber haben. Denn ein sinnvolles Hygienekonzept im Betrieb oder eine nützliche Zugangsregelung zur Kantine lassen sich nur mit diesem Wissen machen.

mehr
Vater und Sohn an der topmodernen Druckmaschine: Günther und Daniel Berninghaus.
Familienunternehmen

Unternehmensnachfolge: Beim Mittelständler plm ist jetzt die vierte Generation mit dabei

Die Firma plm im bayerischen Wörth ist Spezialist für hochwertige Faltschachteln. Jetzt steigt die nächste Generation der Unternehmerfamilie mit ein – und bringt neues Know-how und frischen Wind mit.

mehr
Werksleiterin Erika Reiter im Lager: „In sechs Wochen ist das alles verarbeitet.“
Ab in den Sack!

Segezha Packaging in Achern verpackt Schüttgut sicher für den Transport

Ob für Zement, Weizen oder Tierfutter: Die Firma Segezha Packaging aus Baden-Württemberg fertigt Papiersäcke aus Kraftsackpapier. Das ist deshalb so robust, weil es aus besonders frischen und langen Nadelholzfasern besteht.

mehr
Kann als Hundekorb genutzt werden: Eine spezielle Versandbox für Hundeleckerli von Bubeck als Marketingaktion. Dafür gab es nun den zweiten Platz in der Kategorie E-Commerce.
Papierverarbeitung

Innovationspreis Wellpappe: Kundennutzen und Umweltverträglichkeit stehen im Mittelpunkt

Alle zwei Jahre zeichnet die Wellpappen-Industrie besondere Produktideen aus. Die Konkurrenz ist groß. Da braucht es ausgefallene Ideen, wie etwa einen Homeoffice-Schreibtisch aus Wellpappe. Und das ist noch lange nicht alles.

mehr

Was gibt's Neues in der Papierverarbeitung?

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen RSS-Feed für die Rubrik "Papierverarbeitung".

Deine Ausbildung in der Verpackungsbranche! Finde hier Ausbildungsplätze in deiner Nähe.