Was Smartphone-Nutzer über
WLAN-Hotspots wissen sollten

Gratis Surfen?
Aber sicher!

zum Beitrag

Moderner Service: Kostenloses Netz im Zentrum Münchens. Foto: dpa

TTIP bewegt viele wie kein anderes Wirtschaftsthema. Kürzlich hat Greenpeace Dokumente zum Freihandelsabkommen publik gemacht: AKTIV erklärt, warum das kein Grund zur Aufregung ist – und wo Europas rote Linien verlaufen.

Der Staat kann bis 2020 mit zusätzlichen Einnahmen in Höhe von insgesamt 42 Milliarden Euro rechnen. Das kam bei der jüngsten Steuerschätzung des Finanzministeriums heraus. IW-Experte Tobias Hentze warnt vor sozialen Wohltaten.

Veggie-Day? Tofu-Trend? Schön und gut. Doch auf Deutschlands Tellern landet noch immer: viel Fleisch! 60 Kilo pro Jahr! Um den Hunger zu stillen, wird industriell geschlachtet. Eine ganz schön blutige Angelegenheit …

Mehr als 1.600 Unternehmen aus Deutschland sind Weltmarktführer in ihren Bereichen. Meistens handelt es sich um mittelständische Familienbetriebe, die die Nase vorn haben – und das in zum Teil ziemlich kuriosen Nischen ...

Allein 2015 verfügten KInder über mehr als 1,7 Milliarden Euro Taschengeld. Dafür leisteten sie sich Süßigkeiten und Comics. Experten raten Eltern, solche Käufe locker zu sehen. Nur so ließe sich lernen, mit Geld umzugehen.

Leitartikel:

von Chefredakteur
Ulrich von Lampe

Jetzt geht’s hinaus ins Leben

Der BMW i3 gehört weltweit zu den meistverkauften Elektroautos. Hierzulande ist die Nachfrage nach den E-Flitzern begrenzt. Die Bundesregierung hilft nun mit einer Kaufprämie. Zugleich werden die Akkus preiswerter – und besser.

Der Autoschlüssel ist heute ein Hightech-Produkt – nicht nur im Kern! Sogar die Kunststoffschale ist eine Besonderheit. Die Firma Oechsler in Ansbach hat für deren Herstellung eine einzigartige Technologie entwickelt.

Reifenpannen sind lästig. Wäre doch schön, wenn sich die Pneus selbst reparieren könnten … Kein Traum – das geht! Nicolas Rouleux, Fachmann bei Michelin in Bad Kreuznach, erklärt, wie die Technologie funktioniert.

Jugendliche auf Reisen mit Geld versorgen: Dafür zum Beispiel sind Prepaid-Kreditkarten gut geeignet. Damit nichts schiefgeht, sollte man aber auf Details achten. Ein Experte gibt Tipps.

Sie lauern im Briefkasten, Internet oder E-Mail-Postfach: Angebote, die eine üppige Rendite in Aussicht stellen. Doch häufig kann man auch alles verlieren. AKTIV erklärt, welche Geschäfte besonders riskant sind.

Wer sichergehen will, dass sein Testament auch beachtet wird, versteckt es nicht etwa im Kleiderschrank oder auf dem Speicher. Besser: im Zentralen Testamentsregister (ZTR) registrieren lassen.

Ferien auf Firmenkosten? Am Strand liegen, mit dem Chef auf dem Handtuch nebenan? Was unsereins vielleicht gruselig findet, ist in China schon Alltag. Dafür allerdings haben die Chinesen ein ganz anderes Problem …

Mitarbeiter der Chemiebranche zählen zu den Spitzenverdienern. Dennoch fordert die Gewerkschaft IG BCE 5 Prozent mehr Lohn. Das könnte viele Unternehmen aus der Balance bringen: Sie drückt der globale Wettbewerb.

Der Tischfußball zählt zu den Klassikern: Doch es gibt noch viel mehr Wohlfühlangebote in den Betrieben. AKTIV war dabei, als Unternehmer aus dem Nähkästchen plauderten, was sie sich zur Fachkräftegewinnung einfallen lassen.

Foto: Fotolia

Friedhöfe sind ruhige, besinnliche Orte – und reich an interessanten Geschichten. Eine neue Gratis-App gibt Infos zu 1.000 kulturhistorisch bedeutsamen Grabmalen auf 37 Friedhöfen in Deutschland.

Carsharing brummt. Problem: Jeder Anbieter hat eine eigene App, der Überblick fällt somit schwer. Die Lösung: Eine neue Anwendung für mobile Endgeräte bringt alle Autos unter einen Hut.

Im ganzen Bundesland laden 18 Schloss- und Klostergärten bis in den Herbst zu Veranstaltungen – vom Picknick übers Lichtspektakel bis zum Gartenfest. Beim Schwetzinger Schloss gibt’s eine Open-Air-Operngala.

Immer mehr bayerische Burgen und Schlösser öffnen ihre Tore für mittelalterliche Spektakel. Vom Turnier in Kaltenberg bis zum Markt-Treiben rund um die längste Festung der Welt in Burghausen.

Auf dem Gelände einer früheren Kläranlage findet sich die wohl ungewöhnlichste Übernachtungsmöglichkeit Nordrhein-Westfalens. Die Kanalrohr-Suiten bieten Doppelbett, Nachttischlämpchen – und Bullaugen-Ausblick in den Sternenhimmel.

Der schnellste Zug der Welt hat 603 Stundenkilometer drauf! Wo wird er eingesetzt? Wie riesig ist der längste Eisenbahntunnel? Und in welcher Stadt gibt’s die größte U-Bahn-Station überhaupt? Hier kann man nur staunen.

Welche Stadt ist die schlimmste Auto-Stauhölle der Welt? Wo sorgen Mopeds und Fahrräder für gigantische Schlangen? Und wo ist das sanfte Zusammenschieben von U-Bahn-Fahrgästen sogar ein eigener Beruf? Hier gibt’s Antworten – und Bilder.

Warum hat Mister Spock grünes Blut? Welchen Weltrekord schaffte Pamela Anderson dank „Baywatch“? Und was für einen Wagen fährt Derrick? Beweisen und erweitern Sie hier Ihr Wissen über die angesagtesten Fernsehserien!

Premium-Inhalte freischalten

Dieser Inhalt ist nur für Leser der Wirtschaftszeitung AKTIV, AKTIV im Norden und Blickpunkt Wirtschaft zugänglich. Um den Artikel lesen zu können, geben Sie bitte Ihren aktuellen Premium-Code ein, den Sie auf der Titelseite finden.

Stiftung Jugend forscht

Premium-Inhalte freischalten

Dieser Inhalt ist nur für Leser der Wirtschaftszeitung AKTIV, AKTIV im Norden und Blickpunkt Wirtschaft zugänglich. Um den Artikel lesen zu können, geben Sie bitte Ihren aktuellen Premium-Code ein, den Sie auf der Titelseite finden.

Tolle Talente aus 50 Jahren

Premium-Inhalte freischalten

Dieser Inhalt ist nur für Leser der Wirtschaftszeitung AKTIV, AKTIV im Norden und Blickpunkt Wirtschaft zugänglich. Um den Artikel lesen zu können, geben Sie bitte Ihren aktuellen Premium-Code ein, den Sie auf der Titelseite finden.

„Jugend forscht“: Sieben glorreiche Erfindungen, die es bis zur Marktreife schafften

„Wir suchen die Forscher von morgen“ – unter diesem Motto stand Deutschlands bekanntester Nachwuchswettbewerb erstmalig vor 50 Jahren. Und tatsächlich: Einige Projekte behaupten sich am Markt. Schauen und staunen Sie hier mal!

Premium-Inhalte freischalten

Dieser Inhalt ist nur für Leser der Wirtschaftszeitung AKTIV, AKTIV im Norden und Blickpunkt Wirtschaft zugänglich. Um den Artikel lesen zu können, geben Sie bitte Ihren aktuellen Premium-Code ein, den Sie auf der Titelseite finden.

Foto: Fotolia

Premium-Inhalte freischalten

Dieser Inhalt ist nur für Leser der Wirtschaftszeitung AKTIV, AKTIV im Norden und Blickpunkt Wirtschaft zugänglich. Um den Artikel lesen zu können, geben Sie bitte Ihren aktuellen Premium-Code ein, den Sie auf der Titelseite finden.

Hier gibt’s Service- und Info-Angebote für Urlaube in allen 28 EU-Staaten

Premium-Inhalte freischalten

Dieser Inhalt ist nur für Leser der Wirtschaftszeitung AKTIV, AKTIV im Norden und Blickpunkt Wirtschaft zugänglich. Um den Artikel lesen zu können, geben Sie bitte Ihren aktuellen Premium-Code ein, den Sie auf der Titelseite finden.

Reiseführer ade: Apps und Websites der Tourismusbehörden helfen oft kostenlos

Solide Auskünfte zum Urlaubsort gibt’s oft einfach und gratis – per App oder auf den Websites der örtlichen Tourismusbehörden. Was die draufhaben sowie Info-Angebote zu allen EU-Mitgliedsstaaten und deren Hauptstädte verraten wir hier.

Premium-Inhalte freischalten

Dieser Inhalt ist nur für Leser der Wirtschaftszeitung AKTIV, AKTIV im Norden und Blickpunkt Wirtschaft zugänglich. Um den Artikel lesen zu können, geben Sie bitte Ihren aktuellen Premium-Code ein, den Sie auf der Titelseite finden.

Foto: Fotolia

Premium-Inhalte freischalten

Dieser Inhalt ist nur für Leser der Wirtschaftszeitung AKTIV, AKTIV im Norden und Blickpunkt Wirtschaft zugänglich. Um den Artikel lesen zu können, geben Sie bitte Ihren aktuellen Premium-Code ein, den Sie auf der Titelseite finden.

Tipps und Tricks gegen die Nikotinsucht

Premium-Inhalte freischalten

Dieser Inhalt ist nur für Leser der Wirtschaftszeitung AKTIV, AKTIV im Norden und Blickpunkt Wirtschaft zugänglich. Um den Artikel lesen zu können, geben Sie bitte Ihren aktuellen Premium-Code ein, den Sie auf der Titelseite finden.

Mit dem Rauchen aufhören: So halten Sie auch am Arbeitsplatz durch

Knapp 20 Millionen Deutsche rauchen – besonders im Job. „Dabei klappt das Nein zur Zigarette auch dort“, sagt Anna Peck vom Institut für angewandte Arbeitswissenschaft. Wir haben die Expertin um Rat für den Rauchstopp gebeten.

Premium-Inhalte freischalten

Dieser Inhalt ist nur für Leser der Wirtschaftszeitung AKTIV, AKTIV im Norden und Blickpunkt Wirtschaft zugänglich. Um den Artikel lesen zu können, geben Sie bitte Ihren aktuellen Premium-Code ein, den Sie auf der Titelseite finden.

Foto: Fotolia

Premium-Inhalte freischalten

Dieser Inhalt ist nur für Leser der Wirtschaftszeitung AKTIV, AKTIV im Norden und Blickpunkt Wirtschaft zugänglich. Um den Artikel lesen zu können, geben Sie bitte Ihren aktuellen Premium-Code ein, den Sie auf der Titelseite finden.

Surf-Tipp

Premium-Inhalte freischalten

Dieser Inhalt ist nur für Leser der Wirtschaftszeitung AKTIV, AKTIV im Norden und Blickpunkt Wirtschaft zugänglich. Um den Artikel lesen zu können, geben Sie bitte Ihren aktuellen Premium-Code ein, den Sie auf der Titelseite finden.

Musik-Playlists: So füllen Sie jede Party-Tanzfläche

Mit der falschen Musik versaut man jede Party! Wer das Risiko nicht eingehen, aber trotzdem selbst am Plattenteller stehen möchte, holt sich im Web einfach vorher Musik-Tipps – von echten DJ-Profis.

Premium-Inhalte freischalten

Dieser Inhalt ist nur für Leser der Wirtschaftszeitung AKTIV, AKTIV im Norden und Blickpunkt Wirtschaft zugänglich. Um den Artikel lesen zu können, geben Sie bitte Ihren aktuellen Premium-Code ein, den Sie auf der Titelseite finden.

Foto: Fotolia

Premium-Inhalte freischalten

Dieser Inhalt ist nur für Leser der Wirtschaftszeitung AKTIV, AKTIV im Norden und Blickpunkt Wirtschaft zugänglich. Um den Artikel lesen zu können, geben Sie bitte Ihren aktuellen Premium-Code ein, den Sie auf der Titelseite finden.

Wirklich an alles gedacht?

Premium-Inhalte freischalten

Dieser Inhalt ist nur für Leser der Wirtschaftszeitung AKTIV, AKTIV im Norden und Blickpunkt Wirtschaft zugänglich. Um den Artikel lesen zu können, geben Sie bitte Ihren aktuellen Premium-Code ein, den Sie auf der Titelseite finden.

12 wichtige Dinge, die Sie möglichst früh vor Urlaubsreisen erledigen sollten

Egal ob Frühbucher oder Last-minute-Freunde: Wer auf große Tour geht, muss einige Dinge vorbereiten – manches sogar schon einige Wochen im Voraus. Was dazugehört, verrät Ihnen diese Checkliste.

Premium-Inhalte freischalten

Dieser Inhalt ist nur für Leser der Wirtschaftszeitung AKTIV, AKTIV im Norden und Blickpunkt Wirtschaft zugänglich. Um den Artikel lesen zu können, geben Sie bitte Ihren aktuellen Premium-Code ein, den Sie auf der Titelseite finden.

Foto: Fotolia

Premium-Inhalte freischalten

Dieser Inhalt ist nur für Leser der Wirtschaftszeitung AKTIV, AKTIV im Norden und Blickpunkt Wirtschaft zugänglich. Um den Artikel lesen zu können, geben Sie bitte Ihren aktuellen Premium-Code ein, den Sie auf der Titelseite finden.

Das ändert sich mit Trauschein

Premium-Inhalte freischalten

Dieser Inhalt ist nur für Leser der Wirtschaftszeitung AKTIV, AKTIV im Norden und Blickpunkt Wirtschaft zugänglich. Um den Artikel lesen zu können, geben Sie bitte Ihren aktuellen Premium-Code ein, den Sie auf der Titelseite finden.

Heirat oder wilde Ehe? Die rechtlichen Vor- und die Nachteile für zusammenlebende Paare

Eine Hochzeit hat für beide Partner handfeste rechtliche Folgen – etwa bei Versicherungen, Mietverhältnissen und einigen wichtigen Geldangelegenheiten. AKTIV listet hier auf, was unverheiratete Paare vorm Gang zum Standesamt wissen sollten.

Anzeige

Leitartikel:

von Chefredakteur
Ulrich von Lampe

Jetzt geht’s hinaus ins Leben



Wirtschaftslexikon:

Wirtschaftslexikon

Von A wie Anleihe bis Z wie Zahlungsbilanz

AKTIVonline und das Lehrerportal Wirtschaft und Schule erklären im Wirtschaftslexikon zentrale Begriffe, die für das Verstehen von aktuellen Nachrichten aus Wirtschaft und Politik besonders wichtig sind.

Zum Wirtschaftslexikon

Neuester Artikel: Erneuerbare Energien


Frage der Woche:

Frage der Woche vom 27.05.2016

Wie oft essen Sie Fleisch?

1.

Guten Appetit: Laut Statistik futtert jeder Deutsche pro Jahr mehr als 60 Kilogramm Fleisch – im Durchschnitt. Tatsächlich verzichtet jeder zehnte Haushalt bewusst auf Steak, Salami, Leberwurst oder andere Fleischprodukte. Wie häufig lassen Sie sich Fleisch schmecken?


Neuestes Video:


Zu diesen Reisezielen zieht es unsere Redakteure

Urlaub 2016

Zu diesen Reisezielen zieht es unsere AKTIV-Redakteure.

Zu den Tipps


Was gibt's Neues auf AKTIVonline?

AKTIV Social Media

Immer auf dem Laufenden bleiben: Folgen Sie uns auf den Social-Media-Kanälen von AKTIV oder abonnieren Sie unseren Gratis-RSS-Feed!

Facebook | YouTube | Twitter | RSS-Feed


Großes AKTIV-Special: Irland: Warum die Wirtschaft wieder läuft. Foto: Straßmeier



Angebote auf AKTIVonline:

Wirtschaftslexikon
Unternehmensfinder
Energiespar-Rechner
Messe-Kalender
Ferien-Kalender

AKTIV regional:


Metall und Elektro in NRW
Chemie in Rheinland-Pfalz

Themenseiten:

Themenseite Immobilien
Themenseite Reise-Ratgeber
Themenseite Steuer-Tipps
Themenseite Versicherungen