Alle Beiträge von Peer-Michael Dick

Peer-Michael Dick, Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbands Südwestmetall. Foto: Verband

Die Bundesregierung prescht mit einem neuen Rentenpaket vor, ohne die Vorschläge der neuen Rentenkommission abzuwarten. Das kritisiert Peer-Michael Dick, Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbands Südwestmetall.

Peer-Michael Dick, Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbands Südwestmetall. Foto: Verband

Wer an der Spitze steht, muss kämpfen, um ganz oben zu bleiben. Das gilt für die deutsche Fußball-Elf bei der WM genauso wie für Industriebetriebe, meint Peer-Michael Dick, Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbands Südwestmetall.

Peer-Michael Dick, Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbands Südwestmetall. Foto: Verband

Hierzulande zu produzieren, wird für Unternehmen immer schwieriger, sagt Peer-Michael Dick, Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbands Südwestmetall. Die Wirtschaft brauche finanzielle Entlastung durch die Politik.

Peer-Michael Dick, Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbands Südwestmetall. Foto: Verband

Statt Geld mit der Gießkanne zu verteilen, sei es jetzt viel wichtiger, den Wirtschaftsstandort Deutschland mit echten Reformen zu stärken, sagt Peer-Michael Dick, Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbands Südwestmetall.

Peer-Michael Dick, Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbands Südwestmetall. Foto: Verband

Die Metall- und Elektro-Industrie stellt in Baden-Württemberg mehr als zwei Drittel der Exporte. Freier Handel sei das Fundament für Wohlstand, sagt Peer-Michael Dick, Hauptgeschäftsführer des Verbands Südwestmetall.

Peer-Michael Dick, Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbands Südwestmetall. Foto: Verband

Wie die idealen Rahmenbedingungen im Arbeitsleben aussehen, wissen Betriebe und Beschäftigte besser als Politiker. Das sagt Peer-Michael Dick, Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbands Südwestmetall.

Peer-Michael Dick, Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbands Südwestmetall. Foto: Verband

Es gehe um viele Arbeitsplätze, sagt der Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbands Südwestmetall: Für die Betriebe der Branche werde es wegen der hohen Beitragslast immer schwerer, produktiv zu wirtschaften.

Peer-Michael Dick, Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbands Südwestmetall. Foto: Verband

Wegen der Steuerprogression wirkt sich das steigende Lohnniveau für den Staat wie eine ständige heimliche Steuererhöhung aus – kritisiert Peer-Michael Dick, Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbands Südwestmetall.

Peer-Michael Dick, Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbands Südwestmetall. Foto: Verband

Deutschland ist immer wieder im Visier von Kritikern, weil wir deutlich mehr exportieren als aus anderen Ländern einführen. Dabei könnte die Politik Investitionen im Inland fördern. Damit würden auch die Importe steigen.

Peer-Michael Dick, Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbands Südwestmetall. Foto: Verband

Die Erfahrungen haben gezeigt, wie wichtig ein flexibler Arbeitsmarkt ist, sagt Peer-Michael Dick, Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbands Südwestmetall. Er warnt davor, das Rad zurückzudrehen.

Leser-Feedback

Zum Anfang