Alle Beiträge von Nicolas Schöneich

Innovativ: Den Deckel für den Coffee to go gibt es von Huhtamaki nun auch als wiederverschließbare Variante. Foto: Hosan

Becher, Deckel, Schüsseln: Wenn wir Salat, Kaffee oder Bier zum sofortigen Verzehr kaufen, kommt die Verpackung dazu oft von Huhtamaki aus Alf an der Mosel. Warum das durchaus nachhaltig ist, lesen Sie hier.

Gestapelt: Zwischen Brennhilfsmitteln aus Metall werden die Scheiben in Kammeröfen bei höchstens 190 Grad bis zu 32 Stunden gebrannt. Foto: Hosan

Die dünnste Trennscheibe der Welt kommt von der Rhodius-Gruppe aus Burgbrohl. Hier ist das Mekka der Trenn- und Schruppscheiben. Aber auch Mineralwasser wird im Werk hergestellt. Wie das zusammenpasst, lesen Sie hier.

Erfolgreiche Gründerin: Ute Bergner und Sohn Jens mit dem Rohling einer Vakuumkammer. Foto: Schroll

Bald nach dem Mauerfall hat die Physikerin Ute Bergner Vacom gegründet. Heute ist diese Firma nahe Jena ein Marktführer in der Vakuumtechnologie – und Bergner gibt die Verantwortung Schritt für Schritt an ihren Sohn ab.

Engagement wird begrüßt: Personaler Marco Pernstecher und Bianca Kargl. Foto: Bodmer

Als Zeitarbeiterin gekommen, geblieben – und jetzt einen Industrie-Abschluss in der Tasche: Das Beispiel von Bianca Kargl macht Mut. AKTIV erklärt, warum das Unternehmen ebm-papst solchen Quereinsteigern Chancen gibt.

Leser-Feedback

Zum Anfang