Alle Beiträge von Lothar Steckel

Schon getestet: Mit Netzen soll künftig Schrott im Orbit eingesammelt werden. Foto: Lorenczat

Hunderttausende von nicht verglühten Schrott-Partikeln im All gefährden Satelliten, Raumstationen und Astronauten. Airbus-Ingenieure aus Bremen haben nun technische Konzepte erarbeitet, um das Problem zu lösen.

Professor Tim Warszta: Er ist Experte in Sachen Personalmarketing und Digitalisierung. Foto: Augustin

Die von den Verbänden Nordmetall und AGV Nord ins Leben gerufene „Community e-Recruiting“ traf sich zu ihrer ersten Veranstaltung. Dabei ging es unter anderem um die Frage, wie Personalarbeit künftig aussehen wird.

Praxisnah: Das Programm der TUHH kommt bei den Studenten sehr gut an. Foto: Lina Nguyen/TU HH

Seit 15 Jahren qualifiziert das Studienprogramm dual@TUHH Studentinnen und Studenten zu Fach- und Führungskräften. Das Angebot kommt sowohl beim Nachwuchs als auch bei Unternehmen sehr gut an. Viele Firmen machen mit.

Support vom Profi: Schuh-Designer Jonas Ell (Mitte) hilft den Jugendlichen beim Entwerfen der eigenen Modelle. Foto: Marcus Lorenczat

Der Schuhmaschinen-Spezialist aus Achim geht neue Wege in der Nachwuchsarbeit. Er veranstaltete einen Sneaker-Workshop für Jugendliche aus der Region, bei dem die Teilnehmer eigene Schuhmodelle designen konnten.

Großes Kaliber: Der Bohrroboter ist eine von 15 Stationen inklusive Messroboter auf zwei Linien. Foto: Premium Aerotec

Die Airbus-Tochter hat am niedersächsischen Standort Varel eine hochmoderne Montagelinie in Betrieb genommen, die es möglich macht, Türrahmen für verschiedene Flugzeugtypen wesentlich effizienter zu produzieren.

Runde Sache: Die Außenschale des Roboters wurde im 3-D-Druck hergestellt. Foto: Rolf Schwark/Airbus

Bei seiner sechsmonatigen All-Mission wird der deutsche Astronaut von einem autonom agierenden Assistenten mit künstlicher Intelligenz begleitet. Cimon ist kugelrund, kann sehen, hören, verstehen, sprechen – und fliegen.

Am Arbeitsplatz bei Mercedes: Der Bremer Peter Gagelmann. Foto: GUS

Peter Gagelmann (50) aus dem Kundencenter von Mercedes-Benz in Bremen war 15 Jahre lang Bundesliga-Schiedsrichter. Heute coacht er den Nachwuchs, gibt Seminare und ist ein gefragter Experte beim Fernsehsender Sky.

Innovativ: Bentekk-Gründer Johannes Weber (links) mit Kollegen. Foto: Dräger

Die Arbeitgeber-Organisationen bringen junge Unternehmer mit Entscheidern der Metall- und Elektro-Industrie zusammen – gemeinsam mit dem Gründerzentrum Startup Dock, das Start-ups aus dem Hochschulbereich fördert.

Er darf noch mal hin: Der Deutsche Alexander Gerst bei seinem Einsatz in der ISS. Foto: ESA-NASA

In Bremen von Airbus gebaut, für Europa im All, weltweit beachtet – das einzigartige Experimente-Modul Columbus ist seit mittlerweile zehn Jahren als Teil der internationalen Raumstation ISS im Einsatz.

Engagierte Lehrer: Reinhard Altrock und Gerd Iffland (rechts) beladen das MINTmobil für die nächste Tour. Foto: GuS Kommunikation

Das MINTmobil der Schule am Auetal sorgt dafür, dass auch die Schüler anderer Schulen im Norden die Grundlagen von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik spielerisch kennenlernen können.

Leser-Feedback

Zum Anfang