Alle Beiträge von Gerd Dressen

Das Solinger Unternehmen Wüsthof stellt 400 verschiedene Messer für die Küche her. Nicht nur Hausmänner und -frauen schnippeln mit den scharfen Sachen aus Solingen, sondern auch zwölf Koch-Nationalmannschaften.

Sie fliegen an Bord der Präsidenten-Maschine „Air Force One“ mit – und auch einige Fluggesellschaften statten Maschinen mit Passagier-Gurten aus dem Sauerland aus. Jetzt will das Unternehmen Schroth richtig hoch hinaus.

Tisch- und Standbohrmaschinen der Marke Flott haben einen guten Ruf: Sie gelten als unkaputtbar. Dabei stand das Unternehmen vor nicht allzu langer Zeit vor dem Aus. Jetzt dreht der Hersteller so richtig auf.

Auf Männer wie Ingolf Krumb kann der Wärmetauscher-Hersteller Igefa Weinbrenner nicht verzichten. Der erfahrene Schweißer weiß um seine Verantwortung: „Wenn wir nicht gut arbeiten, kann es später beim Kunden knallen.“

Wilkinson ist ein starkes Stück NRW. In Solingen entwickelt der Rasierklingenhersteller auch die entsprechenden Produktionsanlagen. Das Know-how der Ingenieure ist sogar bei der Mutter in den USA gefragt.

Eine Handvoll Autofirmen hat sich darauf spezialisiert, Oldtimer technisch auf Neuwagenstand zu bringen – Motor oder Fahrwerk inklusive. Was die aufgepimpten Kult-Objekte drauf haben, lesen Sie hier.

Machte es noch vor Jahren nur „Zisch“ bei Limo, Cola und Wasser, so ummanteln heute immer schlankere und raffiniertere Alu-Dosen Molke, kalten Kaffee und Prosecco & Co. Solche Behälter stellt Rexam im Ruhrgebiet her.

Die Maschinen von Heinrich Georg schneiden und stapeln mit einer irren Geschwindigkeit Bleche für Trafokerne. Und gehen dabei äußerst behutsam ans Werk. Mit seinen Hightech-Anlagen wurde die Firma zum Weltmarktführer.

Bei Aachen produziert der größte Kolbenkompressor-Hersteller Deutschlands. Überall dort, wo Gase wie etwa Wasserstoff auf bis zu 700 Bar verdichtet werden, kommen die Erzeugnisse von Neuman & Esser zum Einsatz.

Aus der Not heraus wurde Heike Gothe zur Chefin – das hat sie geprägt. Die Unternehmerin eines 40-Mann-Betriebs macht sich in der eigenen Firma stark für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Leser-Feedback

Zum Anfang