Elbe-Radweg

Am sächsischen Kurort Rathen vorbei führt der Elbe-Radweg. Er verläuft von Cuxhaven an der Nordsee bis nach Bad Schandau an der tschechischen Grenze. Wer möchte, kann die Strecke bis zur Elbquelle im Riesengebirge weiterradeln. Highlights unter anderem: Hamburg, Meißen und Dresden. Länge in Deutschland: 860 Kilometer, gesamt: 1.220 Kilometer.

Main-Radweg

Wer diesen Radweg von der Quelle aus befahren möchte, hat die Wahl: Denn der Main speist sich aus dem weißen Main im Fichtelgebirge sowie dem roten Main in der Fränkischen Schweiz. Die Strecke führt bis nach Mainz. Highlights unter anderem: Bamberg, Würzburg und das Fränkische Weinland. Rund 550 Kilometer.

Weser-Radweg

Diese Genießer-Tour beginnt in Hann. Münden und endet in Cuxhaven. Highlights unter anderem: die Burgen und Schlösser im Weserbergland sowie die Rattenfängerstadt Hameln. 515 Kilometer.

Fünf-Flüsse-Radweg

Irgendwo plätschert oder rauscht es immer auf dieser Radler-Route südöstlich von Nürnberg. Highlights unter anderem: Regensburg und die zahlreichen lokalen Brauereien. 300 Kilometer.

Ruhrtal-Radweg

Vom Sauerland führt die Strecke bis nach Duisburg. Highlights sind neben viel Natur und Fachwerk alte Industriedenkmäler wie das Unesco-Welterbe Zeche Zollverein in Essen. 240 Kilometer.

Ostseeküsten-Radweg

Er beginnt in Flensburg und endet in Usedom. Highlights sind neben Stränden und Steilküsten die Städte Lübeck, Wismar und Rostock. Gut 1.000 Kilometer.

Weitere Touren:

adfc-radtourismus.de