Surf-Tipp

Wo Skifahrer das günstigste Lift-Ticket finden

Foto: fotolia

Heißer Tipp für Wintersportfans: Wer seinen Skipass online statt vor Ort am Lift kauft, kann so manchen Euro sparen! Das versprechen zumindest neue Websites wie mountaindayz.com, snowbon.com oder skipass24.de.

Bei den genannten Links handelt es sich um Portale, die Skifahrern maximalen Service zum kleinstmöglichen Preis versprechen. So bietet beispielsweise Snowbon eine große Auswahl an rabattierten Skipässen, laut Betreiberangaben können Wintersportfreunde hier bis zu 70 Prozent gegenüber dem regulären Liftpreis sparen. Wer seinen Pass über das Portal bucht, kann ihn bequem am Lift abholen.

Und: Kann man wegen Schneemangels einmal nicht ins Tal brettern, erstattet Snowbon das Geld für den betreffenden Tag zurück. Zwar wird in einem solchen Fall eine Bearbeitungsgebühr fällig. Doch gerade in der Nebensaison, in der es zumeist keine Schneesicherheit mehr gibt, kann das so manch herbe Enttäuschung ersparen.


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang