Wissensschätze entdecken und bereichern

Wikis: Zehn tolle Mitmach-Portale, die weiterhelfen

Wikis sind Wissensportale für alle möglichen Freizeit- und Fachthemen. Das Besondere: An den Online-Nachschlagewerken dürfen alle User mitschrauben – so kann man vorhandenes Wissen nicht nur selbst nutzen, sondern auch ergänzen, aktualisieren und mit anderen teilen. Der Begriff „Wiki“ leitet sich also nicht ohne Grund vom hawaiianischen Wort für „schnell“ ab.

Das bekannteste Wiki ist die Wikipedia. Die Online-Enzyklopädie umfasst das Wissen von über einer Million Nutzer. Die Themenauswahl ist riesig, es gibt mehrere Sprachversionen und weltweit über 30 Millionen Artikel.

Trotz der Namensverwandtschaft hat die Wikipedia mit den zehn weiteren Wikis, die wir Ihnen in der folgenden Galerie vorstellen, nichts zu tun. Alle Wikis haben nur den Mitmach-Charakter gemeinsam. Stöbern Sie doch mal drauflos – aber beachten Sie bitte, dass nicht jeder Inhalt bierernst gemeint sein muss und manche Inhalte nicht unbedingt den aktuellen Stand wiedergeben.


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang