Surftipp

Umsonst übernachten am Airport

Rucksacktouris, Fußballfans oder Konzertgänger kennen das: Man dümpelt übermüdet am Flughafen rum, der Rückflug geht erst am nächsten Morgen, alle Kneipen sind zu, und Kohle für ein Hotel ist auch nicht mehr drin. Was tun? Vielleicht einfach mal einen Blick auf die Seite www.sleepingairports.net werfen. Hier geben gleichgesinnte Reisende Tipps, wie man es sich auf den Flughäfen dieser Welt trotzdem gemütlich machen kann. So bekommt man Hinweise zu freiem WLAN, Duschen, Spa oder Massagesesseln, auf denen sich übrigens mitunter hervorragend nächtigen lässt.


Artikelfunktionen


'' Zum Anfang