Surf-Tipp

So nutzen Sie WhatsApp jetzt auch am Computer

Endlich mal ein App-Update, das es wirklich in sich hat: WhatsApp, unangefochtener Marktführer unter den Messenger-Apps, kann jetzt auch via PC genutzt werden.

AKTIVonline erklärt, wie’s funktioniert:

  1. Auf dem PC muss die jeweils aktuellste Version der Browser Google Chrome, Mozilla Firefox oder Opera installiert sein.
  2. iPhone-Fans gucken derzeit noch in die Röhre. Nutzen können das neue Feature lediglich Besitzer von Handys mit Android-, Windows-, Nokia- oder Blackberry-Betriebssystem.
  3. Die auf dem Phone installierte Version von WhatsApp muss auf dem neuesten Stand sein. Nur dann erscheint im Menü der Eintrag „WhatsApp web.“ Findet man diesen nicht, schnell ab in den App-Store und aktualisieren.
  4. Im Chrome-Browser auf web.whatsapp.com surfen.
  5. Auf dem Monitor erscheint dann ein QR-Code. Der muss mit WhatsApp gescannt werden. Dafür im Menü die erwähnte Option „WhatsApp web“ antippen. Wichtig: Das Handy muss mit dem Internet verbunden sein!
  6. Wenn alles geklappt hat, erscheint im Browser die gewohnte App-Oberfläche. Das Handy meldet, dass es „An Computern angemeldet“ ist.
  7. Texte können nun bequem mit der Computer-Tastatur eingetippt, Bilder oder Videos per Maus-Drag eingefügt werden.

Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang