Surf-Tipp

Schneller und bequemer im Internet surfen

Foto: Fotolia

Mit dem Surf-Speed im Internet ist es wie auf der Autobahn – wenn viel los ist, dauert die Reise länger. Mitunter führt das zu Problemen, insbesondere dann, wenn man selbst gleich mit mehreren Programmen online unterwegs ist, die allesamt die begrenzte Kapazität der eigenen Internetverbindung strapazieren. Wenn man also beispielsweise im Hintergrund Dateien runterlädt, parallel aber per Browser weitersurfen möchte.

Das kostenlose Tool NetBalancer hilft Usern, die verfügbare Internet-Bandbreite optimal auf verschiedene Anwendungen zu verteilen. Einfach per simplem Klick im Menü die infrage kommenden Programme priorisieren, fertig. In der neuesten Version liefert NetBalancer auch gleich eine Reihe von voreingestellten Prioritäten mit, aus denen der Nutzer per Klick wählen kann.

Zudem listet das Tool in Tabellenform hübsch übersichtlich alle Anwendungen auf, die gerade munter Daten verbrauchen. Und es liefert eine Übersicht des Gesamtdatenverbrauchs – nicht unwichtig bei Volumenverträgen.

Einschränkung: In der kostenlosen Version lassen sich nur maximal drei Prozesse gleichzeitig regeln, wer mehr will, muss die Vollversion kaufen.


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang