Surf-Tipp

Schnell, gratis und sicher: So verschicken Sie große Datenmengen

Foto: Fotolia

Wer ab und an mal große Dateien per E-Mail verschickt, der kennt das Problem: Datenmenge zu groß, Postfach des Empfängers voll, Transfer fehlgeschlagen, Dateityp unzulässig. Fehlermeldungen, die einfach nerven!

Alternative: Über die Schweizer Web-Plattform WeSendit kann man gratis Daten von jeweils bis zu fünf Gigabyte Größe zuverlässig und sicher senden. Maximal 15 verschiedene Empfänger sind pro Versand möglich.

So geht’s: Einfach die gewünschten Daten hochladen, dann E-Mail-Adresse des Empfängers und die eigene Adresse eingeben. Eine Registration ist nicht nötig.

Die Plattform garantiert zudem größtmögliche Datensicherheit. Anders als andere Datentransfer-Anbieter verschlüsselt WeSendit nach eigenen Angaben die verschickten Files auf dem kompletten Weg vom Sender bis zum Empfänger.


Mehr zum Thema:

Bilder und andere Dateien einfach ins Internet auslagern, wo man den Speicherplatz oft geschenkt bekommt: Hier erfahren Sie, worauf Sie bei diesem Cloud Computing achten sollten und welche wichtigen Anbieter es gibt.

Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang