Urteil

Rundfunkbeitrag: Ob man fernsehen will, ist egal

Foto: PantherMedia

Auch für eine Wohnung ohne jedes „Rundfunkempfangsgerät“ wie zum Beispiel Fernseher oder Radio wird der Rundfunkbeitrag fällig: Dieser wird erhoben „als Gegenleistung für die Möglichkeit, die öffentlich-recht­lichen Rundfunkprogramme empfangen zu können“ (Bundesverwaltungsgericht, 18.3.2016, 6 C 6.15 und ­diverse andere Verfahren).


Artikelfunktionen


Schlagwörter: Recht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang