Forschung

Lebenslanges Lernen


Gehirn bei der Arbeit: Mit Hightech können Forscher live und in Farbe beobachten, wie wir denken. Foto: Spitzer
Gehirn bei der Arbeit: Mit Hightech können Forscher live und in Farbe beobachten, wie wir denken. Foto: Spitzer

Lebenslanges Lernen wird in unserer alternden Gesellschaft immer wichtiger. Nur – geht das überhaupt? Sind die grauen Zellen nicht irgendwann ausgeleiert? Wir haben darüber mit bekannten Hirnforschern gesprochen.

  • Lernen macht Spaß! Im AKTIV-Interview erklärt Professor Manfred Spitzer, was Lernen mit Glück zu tun hat – und warum Alt und Jung lieber nicht gemeinsam lernen sollten.
  • „Jeder Mensch kann sein Leben lang lernen – wenn er will“: Professor Ernst Pöppel zeigt im Gespräch mit AKTIV auf, warum man auch jenseits der 50 noch Englisch lernen kann – und gibt praktische Tipps für den Alltag.
  • Wie steht es um Ihre Lernbereitschaft, Ihre geistige Frische? Hinweise gibt Ihnen ein Selbst-Test, den der Psychologe Arnd Stein für AKTIV konzipiert hat.


Wussten Sie schon, dass ...

Artikelfunktionen


Schlagwörter: Fortbildung

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang