Surf-Tipp

Kunst in der Kiste

Bild: ikono.tv

„Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar“ – schöner Satz von Paul Klee, oder? Und der berühmte Maler hätte daher am neuen Kunst-Projekt ikono.tv sicher seine helle Freude gehabt. Dahinter verbirgt sich: der erste Fernsehkanal für Kunst! Und den gibt es nicht nur über Satellit, sondern eben auch im Web.

Als Nonstop-Stream flimmert hier ein auf den ersten Blick relativ wilder Mix aus Video-Art, Installations- oder Performance-Kunst über den Monitor. Dann aber wird es plötzlich ruhig, und die Web-Kamera schwenkt minutenlang über ein Wintergemälde, danach wird eine Skulptur oder eine Zeichnung ins rechte Licht gerückt.

Zugegeben: Man muss sich auf Ikono einlassen. Wer das aber tut, wird mit ganz neuen Eindrücken vor dem Monitor belohnt.


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang