Urteil

Kündigungsfrist: Ältere dürfen besser wegkommen

Wer schon länger im Betrieb ist, für den gilt eine längere Kündigungsfrist. Die entsprechende gesetzliche Staffelung führt zwar zu einer „mittelbaren Benachteiligung jüngerer Arbeitnehmer“. Als altersbedingte Diskriminierung, die ja verboten wäre, ist das allerdings nicht zu werten (Bundesarbeitsgericht, 18.9.2014, 6 AZR 636/13).


Artikelfunktionen


Schlagwörter: Arbeitsmarkt Recht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang