Urteil

Kreditgebühren: Geld zurück – auch in älteren Fällen

Viele Bankkunden können jetzt Kreditgebühren zurückverlangen: Wer in den letzten zehn Jahren zum Beispiel für einen Ratenkredit eine Bearbeitungsgebühr hingeblättert hat, sollte schnell aktiv werden.

Dass diese – früher ganz normalen – pauschalen Entgelte zu Unrecht verlangt worden sind, hatte der Bundesgerichtshof (BGH) bereits im Mai festgestellt. Unklar war bisher aber noch, wann die Ansprüche der Kunden verjähren. Nun urteilte der BGH: Für ältere Fälle läuft die Frist erst jetzt ab – weil es erst seit 2011 „eine gefestigte oberlandesgerichtliche Rechtsprechung“ zu diesem Thema gibt (28.10.2014, XI ZR 348/13 und 17/14).


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang