Musik-Download

Hier gibt’s was auf die Ohren!

 

Was bedeutet WMA? Was kostet ein Album? Kann ich die Lieder auf meinem MP3-Player abspielen? Und welche Online-Musikshops gibt es überhaupt?

Die AKTIV-Tabelle liefert Ihnen erste Orientierung im Download-Dschungel.

Anbieter

Datei-format
(ohne Kopier-schutz)1

Preis
(in Euro)

Preis pro Album
(in Euro)

Klang-qualität
(Bitrate in kBit/s)2

Bezahlmöglich-keiten3

Anzahl Musiktitel

Amazon

MP3

ab 0,68

ab 4,27

256

Lastschrift, Kreditkarte

5 Mio.

iTunes Store

AAC

0,69-1,29

9,90

256

Kreditkarte, C&B, Gutschein

über 10 Mio.

Musicload

MP3

0,79-1,99

6,95-14,95

256-320

Telekomrechnung,
C&B, Kreditkarte, Gutschein

über 6 Mio.

Saturn

MP3

0,99

5,99-9,99

320

Lastschrift, Kreditkarte, Gutschein

über 5 Mio.

Mediamarkt

MP3

0,99

5,99-9,99

320

Lastschrift, Kreditkarte, Gutschein

über 5 Mio.

Napster

MP3

0,99

ab 9,95

192

Kreditkarte, C&B,
Pay Pal

über 8 Mio.

Musicstar

WMA

0,75-1,29

6,99-10,99

192

Lastschrift, Kreditkarte

über 3 Mio.

Medion

MP3

0,99-1,29

6,49-9,99

320

Kreditkarte, C&B

5 Mio.

1 Ohne Kopierschutz bedeutet, dass Sie Ihre geladenen Songs beliebig oft anhören, auf MP3-Player überspielen oder auf CD brennen können. MP3, WMA und AAC sind allesamt Datei-Formate zum Abspeichern von Musik auf einem Computer. Alle Formate arbeiten mit einer fortschrittlichen Komprimierung, durch die eine Audiodatei verkleinert, der Sound jedoch nur gering beeinflusst wird.

Wenn Sie Ihre heruntergeladene Musik auf einem MP3-Player hören wollen, sollten Sie darauf achten, dass Ihr Player das entsprechende Datei-Format auch unterstützt. Ist das nicht der Fall, so müssen Sie die Songs mit entsprechender Software umwandeln, bevor sie auf Ihrem MP3-Player gespeichert werden. Qualitätsverluste sind hierbei jedoch nicht immer auszuschließen.

2 Klangqualität: Weniger als 192 kbit/s sollten es nicht sein. Kommt ein Song mit nur 128 kbit/s daher, können auch ungeschulte Ohren zumindest beim Hören über Kopfhörer einen deutlichen Qualitätsverlust wahrnehmen.

3 Click&Buy (C&B): Man errichtet ein Kundenkonto mit Bankverbindung oder Kreditkartendaten bei www.clickandbuy.de . Die Daten werden auf einem ClickandBuy-Server gespeichert. Der Käufer muss dann bei einem Musikportal, das mit ClickandBuy zusammenarbeitet, nur seinen Benutzernamen und sein Passwort angeben. Vorteil: Die Kontodaten müssen nicht noch einmal im Netz eingegeben werden, die Überweisung erfolgt automatisch.

Pay Pal: Das Verfahren läuft ähnlich ab. Man hinterlegt Bankverbindung oder Kreditkarten bei www.paypal.de . Bei Bezahlung kann dann durch bloße Angabe der E-Mail-Adresse auf die Daten zurückgegriffen werden. Auch hier erfolgt im Anschluss die automatische Überweisung.

Gutschein: Ist man Besitzer eines Online-Gutscheins, gibt man den erhaltenen Gutschein-Code ein und kann so, je nach Höhe des entsprechenden Betrags, die komplette oder einen Teil der Bezahlung abwickeln.


Artikelfunktionen


'' Zum Anfang