Ausstellung

Glück auf Knopfdruck


Münze rein! An diesem Blechkasten von 1905 konnte man für 10 Reichspfennig Fruchtdrops ziehen. Heute gibt es bundesweit mehr als eine Million Automaten. Foto: dpa

Schau zeigt alte Automaten

Bielefeld. Für einen Groschen gab es früher am Automaten Kaugummi. Und leuchtende Kinderaugen. Fahrkarten und Parktickets sind dagegen wohl das Ödeste, was die Geräte so ausspucken.

Ob Getränke, Zigaretten, Filme, Schokolade, Goldbarren, Kondome, Fahrradschläuche und ebenso Musik und Spiel-Spaß: All das bieten Automaten per Knopfdruck.

Das Historische Museum Bielefeld zeigt jetzt 70 stählerne Verkaufsmaschinen sowie Musikboxen, Flipper und Wahrsage-Geräte, die zwischen 1900 und 1990 zum Einsatz kamen.

www.historisches-mu­seum-bielefeld.de

Artikelfunktionen


'' Zum Anfang