Surf-Tipp

Geteiltes Bild ist schönstes Bild

In der New Yorker U-Bahn klauten Diebe einst die Kamera des Fotografen Florian Meissner. Der knipste fortan mit dem Handy. Daraus entstand die Foto-Community EyeEm.com.

Auf den ersten Blick ist hier alles wie bei Instagram: Bilder schießen, bearbeiten, hochladen. Einzigartig aber ist die Tag-Funktion, mit der Fotos verschlagwortet werden können. Damit sind sie für Nutzer auffindbar, die gezielt nach einem Motiv suchen. Zudem liegt der Fokus weniger auf nervigen Hipster-Selfies. Geteilt werden eher hochwertig komponierte Smartphone-Fotos.


Artikelfunktionen


Schlagwörter: Internet Kultur

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang