So kommen Koffer & Co. sicher an

Flugreisen: Zehn Tipps, damit Ihr Gepäck nicht verloren geht

Foto: Fotolia

Sie freuen sich über den heiß ersehnten Urlaub. Den Flug zum Zielort haben Sie schon mal hinter sich gebracht. Und jetzt stehen Sie am Gepäckband am Flughafen. Aber Ihr Koffer lässt auf sich warten …

Eine schlimme Vorstellung: Gestrandet im Urlaub ohne die persönlichen Sachen, ohne Zahnbürste, ohne Klamotten und, und, und. Mehr als 24 Millionen Gepäckstücke sind laut „Baggage Report 2015“ des Luftfahrt-Datenverarbeitungs- und Kommunikationsdienstes SITA weltweit im vergangenen Jahr verloren gegangen. Die gute Nachricht: 95 Prozent davon sind auch wieder aufgetaucht. Aber ärgerlich ist es dennoch, auch nur ein paar Tage ohne den eigenen Koffer auskommen zu müssen.

Von 1.000 Passagieren müssen 7 ihrem Gepäck hinterherrecherchieren, weil es nicht mit im Flieger war. Hauptursache sind falsche Gepäckaufkleber, die den Koffer an einen anderen Ort schicken. Die meisten Verluste passieren übrigens auf Flügen mit Zwischenstopps. Aber auch wenn der Zoll den Koffer wegen mutmaßlich illegalen Inhalts hinter den Kulissen des Flughafens herausfischen muss, kann es passieren, dass der Flieger ohne ihn abhebt.

In der folgenden Bildergalerie verraten wir Ihnen zehn Tipps, damit Ihr Gepäck nicht so schnell abhandenkommt:


Mehr zum Thema:

Das passiert ganz schnell: Man schafft es nicht rechtzeitig zum Flughafen. Wenn auch Sie mal Ihren Flieger versäumen, können Sie allerdings zumindest einen Teil der Flugkosten zurückfordern. Hier die wichtigsten Infos.

Viele verlorene Dinge tauchen wieder auf. Selbst Hochpreisiges wie etwa ein Laptop wird häufig vom ehrlichen Finder abgegeben. Nachforschen lohnt sich also. Aber wo? Kommt auch drauf an, wie man unterwegs war!

Flug annulliert? Oder mit mehr als drei Stunden Verspätung gelandet? Dann gibtʼs oft eine Entschädigung. Worauf Sie als Fluggast wann welchen Anspruch haben, erklären wir Ihnen hier.

Einfach mit gepackten Koffern zum Flughafen düsen, um irgendeinen supergünstigen Flug zu ergattern? Das war gestern. „Last Minute“ geht heute anders – ein Fachmann erklärt, wie man günstig in die Sonne abdüsen kann.

Was sollte man vor und bei Reisebuchungen beachten? Wie kann man sich eine Menge Sorgen und auch Geld sparen? Und was tun bei Pleiten, Pech und Pannen? Hier finden Sie unsere besten Ratschläge rund ums Verreisen.

aktualisiert am 15.12.2017

Weltweit investieren Flughäfen in neue Technik zum immer besseren Kontrollieren, Sortieren und Transportieren von Koffern, Rücksäcken und Taschen. Auch München rüstete jüngst seine Anlage auf.

Im Urlaub will und soll man sich entspannen – klar. Doch einige Diebstahl- und Verlustrisiken für Geld, Papiere und Co. sollten Sie keineswegs locker sehen. Hier gibt’s die wichtigsten Tipps, damit man auch wirklich sicher relaxen kann.

Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang