Surf-Tipp

Fleißige Bienchen

Über 90.000 Imker gibt es aktuell in Deutschland. Trotzdem werden geschätzte 80 Prozent des hierzulande verzehrten Honigs importiert, zumeist aus Südamerika und Asien. Die Website nearbees.de will das ändern. Und Imker sowie Liebhaber regionalen Honigs zusammenbringen. Derzeit kommen die angebotenen Bienenprodukte schwerpunktmäßig aus Bayern. Andere Regionen sollen demnächst folgen.


Artikelfunktionen


Schlagwörter: Internet Konsum

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang