Surf-Tipp

Erst laden, dann lesen

Mit dem kostenlosen Dienst getpocket.com lassen sich Online-Texte auf verschiedenen Geräten speichern. Das Prinzip ist simpel: Website markieren, per WLAN downloaden, unterwegs lesen. Vorteil: Man kann die Inhalte auch dann nutzen, wenn man komplett offline ist. Die Downloads können zudem schnell geteilt werden. „Pocket“ gibt’s auch als App für Android und iPhones.


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang