Urteil

Elektroauto: Kein Anschluss in der Tiefgarage

Stromer beim Aufladen: Neue Regeln dafür sind in Sicht. Foto: dpa

Ihm gehört ein Stellplatz in der gemeinschaftlichen Tiefgarage. Er würde alle anfallenden Kosten übernehmen. Und trotzdem darf der Fahrer eines Elektroautos keine Ladestation an seinem Stellplatz installieren lassen – weil die anderen Wohnungseigentümer dagegen sind. Das geht derzeit noch in Ordnung, so das Landgericht München (21.1.2016, 36 S 2041/715 WEG).

Der Bundesrat will daher nun diverse Gesetze ändern: Besitzer von Elektroautos sollen künftig einfacher an die nötigen Steckdosen kommen können – das gilt für Wohnungseigentümer wie auch für Mieter. Der entsprechende Gesetzentwurf ist bereits unterwegs.


Artikelfunktionen


Schlagwörter: Recht Auto

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang