Leserbrief

Diesem Leser ist unser Stil mitunter zu flapsig.

Sprachliche Note

Leider ist mir beim Lesen der letzten Ausgabe gleich wieder die „sprachliche Note“ des Blattes aufgefallen. Mit umgangssprachlichen Ausdrücken wird leider, und dies wiederholt, nicht gespart.

So werden unter anderem Schwankungen nicht „herausgerechnet“, sondern lieber plump „rausgerechnet“. Oder es heißt in einer Bild­unterschrift: Nur jedes zweite Auto „kriegt“ noch
eine Plakette – und „bekommt“ diese nicht.

Mark Tanert, 32423 Minden


Artikelfunktionen


Schlagwörter: Kommunikation

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang