Fünf Sterne unter freiem Himmel

Die tollsten Campingplätze in Baden-Württemberg

Seelbach. Wohlig prasselt der Wasserfall auf die Schultern herab. „Die Wellness-Anlage ist ein Traum“, schwärmen die Gäste im Ferienparadies Schwarzwälder Hof in Seelbach, einem Fünf-Sterne-Campingplatz. Sie genießen das dazugehörige Erlebnishallenbad samt Saunalandschaft mit Infrarot- oder Höhlensauna, Tepidarium, Kneippgrotte und dem Naturbadeteich.

Camping hat Konjunktur. Viele Familien schätzen die ungezwungene Atmosphäre und das naturnahe Ferienerlebnis, wollen aber auf Komfort nicht verzichten. Müssen sie auch nicht: Campingplätze mausern sich immer mehr zu Freizeitanlagen mit Abenteuerspielplatz, Reitschule, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Und WLAN, versteht sich. Wie im Camping Münstertal, der sogar eine eigene Praxis für Physiotherapie zu bieten hat. Oder wie wäre es mit einem Cleopatrabad im bunten Lichtermeer oder einer Ganzkörper-Packung aus Schokolade?

Im Hang eingelassene Schlafröhren

Beide Campingplätze wurden 2016 vom ADAC zum wiederholten Male mit dem Prädikat „Best Camping“ ausgezeichnet. Neu in der Riege ist der Hegau Familien-Camping am Espelsee in Tengen. Wer möchte, findet gemütliche Betten im Mobilheim, im „Holzhäusle“ oder im Zelthaus – mit Kühlschrank, Strom und Warmwasser. Man kann sogar zum Zelt ein Badezimmer mieten.

Im Camping- und Ferienpark Orsingen können müde Radler und Biker, die keine Lust mehr haben, ihr Zelt aufzubauen, in die Auenhöhlen krabbeln: Die in den Hang eingelassenen Schlafröhren für zwei Personen haben eine kreisrunde Tür mit Fensterchen.

Auf dem frisch renovierten Campingplatz Sigmaringen, direkt an der Donau gelegen, kann man die Nacht auch in einem Schlaffass verbringen. Und am nächsten Morgen gut ausgeruht nebenan im Hochseilgarten klettern gehen.

Zu den Vier-Sterne-Camping-Tipps 2016 des ADAC gehört auch der überschaubare Waldbad Camping Isny gleich an der bayerischen Grenze. Komfort verbindet sich mit Behaglichkeit. Eine Nacht im Schäferwagen oder im Zelt am Natursee – das ist Campingromantik pur.

Mehr Informationen unter:

campingplatz-schwarzwaelder-hof.de

camping-muenstertal.de

hegau-camping.de

camping-orsingen.de

outandback.de

camping-isny.de

campingfuehrer.adac.de


Mehr tolle Ausflugsziele in Baden-Württemberg:

Im ganzen Bundesland laden 18 Schloss- und Klostergärten bis in den Herbst zu Veranstaltungen – vom Picknick übers Lichtspektakel bis zum Gartenfest. Beim Schwetzinger Schloss gibt’s eine Open-Air-Operngala.

Ob mit der Rutsche, über Leitern oder mit der Bahn: Tief hinein ins Innere der Erde führen zahlreiche Besucherbergwerke in Baden-Württemberg. Die Besucher lernen dabei viel über den Abbau von Silber, Salz und Eisenerz.

Sie hatten Instrumente, Fischernetze, sogar Kaugummis: Menschen, die Tausende Jahre vor Christus in Pfahlbauten lebten. Fundstücke zeigt bis zum 9. Oktober 2016 eine Landesausstellung in Bad Schussenried und Bad Buchau.

In der Kletterhalle kann sich die ganze Familie gefahrlos im Kraxeln üben. Im ganzen Land finden sich dafür interessante Angebote. Wir stellen die schönsten Anlagen in Baden-Württemberg vor.

Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang