Altstadtzauber, Burgen, Klöster

Die schönsten Open-Air-Kinos in Baden-Württemberg – vor historischen Kulissen

In den Sommermonaten gibt es in vielen Städten Baden-Württembergs Kinovorstellungen unter freiem Himmel. AKTIV hat die schönsten Orte ausgesucht, die einen bezaubernden Filmabend in malerischer Umgebung versprechen.

Ganz großes Kino: Im Innenhof der Burg Hohenzollern. Foto: Roland Beck

Ganz großes Kino: Im Innenhof der Burg Hohenzollern. Foto: Roland Beck

Schöner Hintergrund: Das Open-Air-Kino vor dem Stuttgarter Mercedes-Benz Museum. Foto: Daimler

Schöner Hintergrund: Das Open-Air-Kino vor dem Stuttgarter Mercedes-Benz Museum. Foto: Daimler

Malerisch: Der Marktplatz von Ehingen an der Donau. Foto: Stadtverwaltung Ehingen

Malerisch: Der Marktplatz von Ehingen an der Donau. Foto: Stadtverwaltung Ehingen

Bisingen. Ein Hauch von Hollywood legt sich am 7. Juli über die nächtliche Burg Hohenzollern. Zum Auftakt des zweitägigen Open-Air-Kinos im Burg-hof läuft ab 22 Uhr der Mystery-Thriller „A Cure for Wellness“: US-Regisseur Gore Verbinski hat ihn im Sommer 2015 teils auf dem imposanten Stammsitz der Hohenzollern hoch über Bisingen gedreht. Wer genau hinschaut, kann ganz in der Nähe Originaldrehorte mehrerer Filmszenen entdecken. AKTIV zeigt, wo das Filmegucken unterm Sternenhimmel sonst noch zum Ereignis wird.

„Das schönste Kino der Welt“ – so nennt sich das Freiluftkino über den Dächern von Esslingen. Vom 27. Juli bis 5. August sind im Innenhof der Esslinger Burg Erfolgsfilme wie die Komödie „Willkommen bei den Hartmanns“ oder das Oscar-gekrönte Musical „La La Land“ zu sehen. Die große Wiese ist zur Hälfte bestuhlt, auf dem freien Platz kann man sich entspannt auf Isomatte oder Decke niederlassen. Filmstart ist gegen 22 Uhr, davor spielen Live-Bands.

Einen Mega-Kinosaal unter freiem Himmel hat das Ludwigsburger Sommernachts-Open-Air-Kino zu bieten. 2.700 Zuschauer können vom 27. Juli bis 13. August allabendlich im Ambiente des Kunstzentrums Karlskaserne Film-Highlights der Saison genießen – komplett mit Riesenleinwand, digitaler Projektion und Dolby-Digital-Sound. Dazu gibt es Kurzfilme, Live-Musik und, wie überall, viele gastronomische Angebote.

Auch die Open-Air-Bühne vor dem markanten Stuttgarter Mercedes-Benz Museum wird zum Freiluftkino. Vom 17. August bis 3. September stehen neben Filmklassikern aktuelle Blockbuster auf dem Programm. Am 20. August macht „E.O.F.T.“ – die European Outdoor Film Tour – Station. Filmbeginn ist jeweils gegen 21 Uhr.

Der mittelalterliche Kreuzgarten bildet den eindrucksvollen Rahmen für das „Kino unterm Sternenhimmel“ im Kloster Alpirsbach. Filmbeginn ist um 21 Uhr. An einigen Abenden gibt es ein Vorprogramm mit Bands.

In Ehingen (Donau) wird der malerische Marktplatz beim City-Filmfestival zum Open-Air-Kinosaal. Bei freiem Eintritt ist hier ab 7. August eine bunte Filmauswahl zu sehen (Beginn 21.15 Uhr). Zum Abschluss gibt es am 11. August ganz großes Kino – eine Partynacht mit Live-Konzert und Feuerwerk.

Mehr Informationen unter:

burg-hohenzollern.com

koki-es.de

openairkino-ludwigsburg.de

mercedes-benz.com

subiaco.de

ehingen.de/filmfestival


Mehr tolle Ausflugsziele in Baden-Württemberg:

Bis zu 200 Millionen Jahre alt sind die Versteinerungen, die im Ölschiefer des Geoparks Schwäbische Alb schlummern. AKTIV verrät, wo die Schatzsuche besonders reiche Beute verspricht.

Vasen, Gemälde, Schmuck – für alle, die gerne alte Schätze entdecken, sind die Flohmärkte im Südwesten lohnenswerte Ausflugsziele. Wir stellen Ihnen hier einige der beliebtesten Märkte vor.

Hier können Kinder die gleichen Pannen erleben wie Bertha Benz mit dem ersten Automobil. Und auch experimentierfreudige Erwachsene kommen auf ihre Kosten: In Mannheim dreht sich jetzt vieles um die Anfänge der Mobilität.

Wenn hier die Sterne funkeln wird jeder zum Astronauten: Digitale 360-Grad-Ganzkuppel-Projektionen in gigantischem Ausmaß erlauben atemberaubende Flüge durch die Tiefe des Weltalls – ganz bequem im Sessel.

Wer möchte mal in die Tasten einer Ziehharmonika greifen und probieren, ob Musik aus der Quetschkommode kommt? Besucher des Deutschen Harmonikamuseums in Baden-Württemberg können das tun. Und vieles mehr.

Wer einmal die Weite des Bodensees von Friedrichshafen aus sehen will oder den atemberaubenden Blick in die Tiefe vom Aufzugstestturm in Rottweil wagen möchte, ist hier richtig: Wir stellen die Highlights des Landes vor.

Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang