Surf-Tipp

Cleverer Kartendienst

Verlaufen? Mit Web-Kartendiensten wäre das vielleicht nicht passiert. Foto: fotolia

Nein, es muss nicht immer Google sein. Bei den Kartendiensten zum Beispiel: Da ist maps.skobbler.de eine durchaus empfehlenswerte Alternative zu Google Maps.

Die Seite nutzt das frei verfügbare Kartenmaterial von OpenStreetMap. An dem kann wie bei Wikipedia jeder User mitarbeiten. Das Ergebnis ist eine kaum zu schlagende Detailfülle. So werden beispielsweise viele Rad- und Fußwege angezeigt. 


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang