Surf-Tipp

Alle Carsharing-Anbieter in einer App

Foto: Fotolia

Von A nach B, unkompliziert und möglichst schnell, dazu günstig und jederzeit: Klingt vielleicht schwierig, ist es aber gar nicht. Grund dafür ist das boomende Business der Auto- und Fahrradverleiher. Neudeutsch: Car- und Bike-Sharing. Mittlerweile gibt es nahezu in jeder größeren Stadt eine Vielzahl von Anbietern solcher Mobilitätsdienstleistungen.

Problem: Jeder Verleiher hat eine eigene App am Start, der Überblick geht leicht verloren. Hier setzt die neue App Urbi aus dem Stall des Online-Reisebüros lastminute.com an. Die App bündelt das Angebot der verschiedenen Sharing-Firmen in einer einzigen Anwendung.

Nach Starten der App sieht der User auf dem Bildschirm seines Mobilgeräts übersichtlich die freien Fahrzeuge in seiner Nähe auf einer Karte. Ist gerade kein Wagen frei, wird man per Alarm verständigt, sobald der nächste fahrbare Untersatz wieder verfügbar ist. Aus Urbi kann man sich dann direkt mit dem persönlichen Login beim Anbieter seiner Wahl einchecken. Zudem werden freie Parkplätze sowie Tankstellen in der Region angezeigt.

Prima: Auch Dienste wie Uber sind integriert.

Urbi ist für Besitzer von Android- und Apple-Geräten verfügbar.

urbi.co


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang