Surf-Tipps für schmucke Geschenk-Ideen

Adventskalender: Einfach online selbst gestalten

Foto: Screenshot

Garantiert nicht auf den Hüften landen die Inhalte, die Apple-Nutzer mit der App Advensta zu einem Adventskalender zusammenfügen können: Man wählt eine Vorlage mit 24 Törchen aus. Dann klickt man ein Törchen nach dem anderen an. Beim Klick auf das Törchen hat man Zugriff auf die Kamera oder die auf dem Smartphone gespeicherten Bilder. Dort wählt man aus, was man dem oder der Liebsten am besagten Tag mitteilen möchte und hat schließlich nach etwa 20 Minuten einen fertigen, digitalen Adventskalender. Länger dauert es natürlich, wenn man die Bilder vorher bearbeitet, also beispielsweise mit entsprechenden Apps Text hinzufügt oder Collagen erstellt.

Den fertigen Kalender kann man per E-Mail verschicken. Der Empfänger muss ebenfalls die App Advensta herunterladen, um täglich ein Törchen öffnen zu können. Die App an sich ist kostenlos, der Versand des Kalenders kostet derzeit 1,79 Euro.

Online erstellt, offline an die Wand gehängt

Wer lieber einen personalisierten Kalender an die Wand hängen möchte, kann das mit der App der Verlagsgruppe Oetinger machen. Auch mit dieser App fürs iPhone oder für Android sucht man pro Törchen ein Bild aus. Der Kalender wird dann allerdings auf DIN-A3 ausgedruckt und dem Empfänger per Post zugeschickt. Das kostet pro Kalender 9,95 plus 4,50 Euro Versandgebühr. Um diesen Kalender zu bauen, benötigt man übrigens nicht zwingend ein Smartphone: Er kann auch über die Webseite des Verlags erstellt werden.

Adventskalender mit Schokolade gefüllt

Wer auf Schokolade nicht verzichten will, kann einen Adventskalender mit einem persönlichen Foto machen lassen, und zwar über CEWE. Das allerdings geht nicht über die App, sondern nur im Internet. Diesen Kalender gibt es ab 9,99 Euro plus Versandkosten in Höhe von 4,99 Euro.


Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang