Dating per Smartphone

Acht angesagte Kennenlern-Apps: Was und wen sie bringen

Smartphones werden immer häufiger genutzt, um neue Leute kennenzulernen. Dazu gibt es spezielle Apps wie beispielsweise Tinder oder Lovoo. Wer sich bei diesen Plattformen registriert, sieht, welche anderen Mitglieder in seiner Nähe sind. So kann man bei Gefallen leicht Kontakt zueinander aufnehmen. Auch klassische Partnervermittler wie Parship bieten mit Erfolg Apps für die mobilen Geräte an: „Wir verzeichnen mehr als die Hälfte unserer Bestandskundenzugriffe über unsere mobilen Produkte – Tendenz weiter steigend“, heißt es aus der Pressestelle.

Bei Parship geht es darum, die große Liebe zu finden – Heirat nicht ausgeschlossen. Einige andere Apps stellen in den Vordergrund, neue Freunde kennenzulernen – das ist beispielsweise praktisch, wenn man fremd in einer Stadt ist. Und noch mal andere Apps bringen Flirtwillige zusammen – bei manchen entwickelt sich daraus auch mehr.

Viele Apps sind für eine bestimmte Zeit kostenlos, bei anderen nutzt man die Basisfunktionen, ohne zu zahlen. Bevor man sich bei einer der vielen Plattformen registriert, sollte man darum in den allgemeinen Geschäftsbedingungen oder in den FAQs herausfinden, wann genau eine App kostenpflichtig wird, und welche Kosten auf den Nutzer zukommen können. Außerdem ist es sinnvoll, auf die Zielgruppe der App zu schauen: Manche richten sich an eine eher jüngere Zielgruppe, andere an ältere Menschen. Hier können Erfahrungsberichte aus dem Internet weiterhelfen.

In der folgenden Galerie erfahren Sie mehr über acht besonders beliebte Kennenlern-Apps:


Mehr zum Thema:

Jeden Monat suchen acht Millionen Deutsche im Netz nach dem Traumpartner. Dating-Portale, Chatrooms und virtuelle Partnervermittlungen boomen. Schon jetzt kommt jede zehnte Beziehung online zustande.

Kunden haben Rechte – das gilt auch bei der Partnervermittlung. Doch zwischen klassischen Agenturen und Datingportalen im Internet gibt es große juristische Unterschiede. Worauf suchende Singles achten sollten, erklären wir hier.

Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang