Uuund Action!

20 heiße Ausflugsziele für einen coolen Sommer zu Hause

Den Sommerurlaub daheim verbringen? Da muss keine Langeweile aufkommen. Denn Deutschland hat eine Menge für Aktiv-Urlauber zu bieten. Wer die freie Zeit nicht im Garten oder auf Balkonien in der Sonne verdösen will, sondern Action sucht, der hat in der folgenden Galerie die Qual der Wahl. Wir geben darin 20 Tipps für die etwas anderen Sommerferien in heimischen Gefilden.


Mehr zum Thema:

Nur wandern – wie langweilig. Wer den Nervenkitzel will, schwebt in Kletterparks zehn Meter über dem Boden und hangelt sich über Bretterbrücken. Der neueste Kick im Sommer: In Kurvenseilbahnen durch Baumwipfel rasen.

Das ist was für Waghalsige – in mehr als 80 Seilgärten in Bayern können Kinder und Erwachsene zwischen hohen Pfosten und grünen Baumwipfeln herumklettern und dabei ihren Mut und ihre Muskeln testen.

Die Hochseilparks in Baden-Württemberg bieten Nervenkitzel in verschiedenen Schwierigkeitsgraden vom „Eichhörnchen-Parcour“ für die Kleinsten bis zum „Albtraum“ auf 16 Meter Höhe.

Eine Karussellfahrt im Kühlturm oder Raften über geflutete Bergbaulöcher: Frühere Industriebrachen bieten ausgefallenen Freizeitspaß – und locken so immer mehr Touristen in ehemals wüste Landschaften.

Deutschland ist ein Industrieland. Das hat in den vergangenen Jahrzehnten Spuren in Natur und Umwelt hinterlassen. Doch aus ausgedienten Industrieflächen sind heute auch Orte für Spiel und Spaß geworden. Hier gibt’s zehn Highlights.

Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang