Früher Arbeitsplatz, heute Freizeitpark

10 Tipps: Wo ehemalige Industriebrachen zu tollen Ausflugszielen geworden sind

Deutschland ist ein Industrieland. Das hat in den vergangenen Jahrzehnten Spuren in Natur und Umwelt hinterlassen. Doch die sind nicht immer von Dauer. Aus ausgedienten Industrieflächen sind heute Orte für Spiel und Spaß geworden. AKTIV stellt Ihnen in der folgenden Galerie zehn Highlights vor:


Mehr zum Thema:

Eine Karussellfahrt im Kühlturm oder Raften über geflutete Bergbaulöcher: Frühere Industriebrachen bieten ausgefallenen Freizeitspaß – und locken so immer mehr Touristen in ehemals wüste Landschaften.

Kaum lässt sich die Sonne wieder richtig blicken, tauchen viele gerne unter – kopfüber im Schwimmbad. Wem die Abkühlung nicht ausreicht, der erfährt hier, wo Wasserratten die tollsten blauen Wunder erleben können.

aktualisiert am 28.06.2017

Wer den Sommer daheim in Deutschland verbringt, muss auf jede Menge Fun und Action nicht verzichten. Ob beim Klettern, Rodeln oder Skifahren: Wir verraten Ihnen, wo Sie außergewöhnliche Kurztrip-Abenteuer erleben können.

Nur wandern – wie langweilig. Wer den Nervenkitzel will, schwebt in Kletterparks zehn Meter über dem Boden und hangelt sich über Bretterbrücken. Der neueste Kick im Sommer: In Kurvenseilbahnen durch Baumwipfel rasen.

Artikelfunktionen


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

'' Zum Anfang