Die Zukunft liegt in der Digitalisierung – und da darf auch Deutschland den (Breitband-)Anschluss nicht verpassen. Mitte 2017 stand bereits 76,9 Prozent aller Haushalte in Deutschland ein Zugang zum Breitband-Internet zur Verfügung. Doch auf dem Land gibt es noch einen großen Nachholbedarf: In dünn besiedelten, ländlichen Kreisen haben nur 59,1 Prozent der Haushalte Zugang, in kreisfreien Großstädten hingegen 90,7 Prozent.

Die folgende interaktive Grafik zeigt die Werte pro Stadt oder Kreis im Einzelnen – außerdem die jeweilige Veränderung seit dem Jahr 2005: